Listen

10 Film-Liebesgeschichten, die auf dem wahren Leben basieren

Wer sagt, dass wahre Liebe nicht existiert?

Die wahre Liebe zu finden scheint heutzutage so selten zu sein, dass wir manchmal denken, dass sie nur in Filmen existiert. Die unzähligen Herzschmerz und Enttäuschungen könnten uns wirklich bitter machen. Die folgenden Filme könnten jedoch unseren Glauben an die Liebe zurückbringen. Diese Filme sind der Beweis dafür, dass Liebe existiert und geschätzt werden sollte, im Guten wie im Bösen.



Hier sind 10 Film-Liebesgeschichten, die auf dem wahren Leben basieren.

'Gehen Sie die Linie'

1. „Walk the Line“

Reese Witherspoons preisgekrönter Film ist von der wahren Romanze zwischen June Carter Cash und Johnny Cash inspiriert. Das Paar lernte sich 1955 kennen, als Johnny noch mit seiner ersten Frau Vivian verheiratet war. Sie ließen sich scheiden und zwei Jahre später heiratete Johnny June. Sie lebten zusammen, bis June 2003 starb. Johnny starb 4 Monate nach ihrem Tod.

Königin der Wüste

2. „Königin der Wüste“

' Königin der Wüste' basiert auf der Biographie der britischen Schriftstellerin und Reisenden Gertrude Bell, einem Mädchen aus wohlhabender Familie, das sich entschließt, in den Osten zu reisen, nachdem sie das gesellschaftliche Leben in London satt hat. Dort traf sie Henry Cadogan, einen Mitarbeiter der Botschaft, und verliebte sich in ihn.

'Bonnie und Clyde'

3. „Bonnie und Clyde“

'Bonnie und Clyde' basiert auf der wahren Geschichte eines berüchtigten Paars hochkarätiger Banditen, die in den 30er Jahren Banken überfielen. Ihre Gesichter waren überall in den Zeitungen. Das aufregende und gefährliche Leben des Paares fasziniert die Menschen seit Jahrzehnten.

„Nach dem Mond greifen“

4. „Nach dem Mond greifen“

Dieses Biopic wirft einen intimen Blick auf die Beziehung der amerikanischen Dichterin Elizabeth Bishop zur brasilianischen Architektin Lota de Macedo Soares sowie auf ihre Karriere. Die Beziehung hatte kein Happy End. Es endete, als Soares 1967 Selbstmord beging.

Gefährliche Schönheit

5. „Gefährliche Schönheit“

Dieser Film basiert auf der Biografie von Veronica Franco, einer der berühmtesten und schönsten Kurtisanen im Venedig des 16. Jahrhunderts. Veronica verliebte sich schon in jungen Jahren in einen Mann mit höherem Status. Unfähig, ihn zu heiraten, riet Veronicas Mutter ihr, Kurtisane zu werden. Sie folgte dem Rat ihrer Mutter und gewann am Ende die Herzen vieler Männer.

Der Schwur

6. 'Das Gelübde'

„The Vow“ ist ein wirklich schöner und herzzerreißender Film zugleich. Was es emotionaler macht, ist die Tatsache, dass es im wirklichen Leben passiert ist. Der Film ist inspiriert von Krickitt und Kim Carpenter, einem Paar, das nur zwei Monate nach ihrer Hochzeit in einen schrecklichen Autounfall verwickelt war. Der Unfall verursachte bei Krickett eine retrograde Amnesie. Sie konnte sich nicht an ihre Erinnerungen der letzten 2 Jahre erinnern. Trotz der Herausforderung gelang es dem Paar, sein Versprechen zu halten, bei Krankheit und Gesundheit an der Seite des anderen zu bleiben.

Jungs weinen nicht

7. „Jungs weinen nicht“

Hilary Swank spielte in diesem Film Brandon Teena, einen Transgender-Jungen, der sich in ein Mädchen verliebt. Teena ist eine echte Person, die im wirklichen Leben ein tragisches und gewalttätiges Schicksal erlitt. Er wurde in Humboldt, Nebraska, vergewaltigt und ermordet.

'Das Notebook'

8. 'Das Notizbuch'

Nicholas Sparks enthüllte, dass der Film auf einer wahren Liebesgeschichte der Großeltern seiner Frau basiert. Die berühmte Autorin erzählte, wie sie eine spontane zweite Hochzeitszeremonie für die Eltern ihrer Frau durchführen mussten, die am Vortag nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnten, weil sie zu krank waren.

„Dann erzählten sie uns die Geschichte, wie sie sich trafen und verliebten, Teile davon fanden schließlich ihren Weg in The Notebook“, schreibt er auf seiner Website . „Ich erinnere mich, dass ich sie zusammen gesehen und mir gedacht habe, dass diese beiden Menschen sich nach 60 Jahren Ehe genau so behandelt haben, wie meine Frau und ich uns nach 12 Stunden behandelt haben. Was für ein wunderbares Geschenk, das sie uns gemacht haben , dachte ich, um uns an unserem ersten Tag der Ehe zu zeigen, dass wahre Liebe ewig dauern kann.'

'Die Theorie von allem'

9. 'Die Theorie von Allem'

„Die Theorie von Allem “ basiert auf der Liebesgeschichte von Stephen Hawking mit Jane Wilde. Der Film zeigt ihre glücklichen, romantischen Anfänge und zeigt ihren Kampf, als Stephen begann, die Kontrolle über seinen Körper zu verlieren.

'Ein schöner Geist'

10. „Ein schöner Geist“

„Ein schöner Geist “ folgt der Geschichte des Mathematikers und Nobelpreisträgers John Nash, der an Schizophrenie litt. Der Film zeigt seine Kämpfe sowie die enorme Liebe seiner hingebungsvollen Frau Alicia Lardé.