Listen

10 Schauspieler, die als Legenden gelten, mit nur einem Film

Manchmal dauert es Jahre, bis Schauspieler den Ruf bekommen, gut zu sein, und manchmal braucht es nur eine Rolle, um in Erinnerung zu bleiben.

Oft machen Regisseure seltsame Castings, aber wenn man sich die Filme ansieht, merkt man, dass es völlig logisch war. Vielleicht hat der Regisseur etwas in dem Schauspieler gesehen, das zu der Figur passt, und es hat perfekt geklappt, dass es erwartet wurde. Einige dieser Schauspieler machen weiter und machen es besser und besser für ihre Karriere und für einige ist es nur diese eine Rolle, für die sie sich erinnern. Hier ist eine Liste von 10 Schauspielern, die ein One-Hit-Wonder waren.



1. Adam Sandler in Punch Drunk Love



Adam Sandler in der gleichen Rolle zu sehen, ist schon lange langweilig geworden. Als Erwachsener sind die meisten Filme von Sandler einfach nur traurig. Sie sind nicht lustig, seine Leistung ist unterdurchschnittlich und er macht lausige stereotype Witze. Aber sein Film „Punch Drunk Love“ war der einzige, der als gut angesehen wurde. Er spielt neben dem verstorbenen Philip Seymour Hoffman, und er macht es gut, und dieser Film macht sich zunutze, wie Sandler Wut spielt.

2. Marlon Wayans in Requiem für einen Traum



Die Wayan-Brüder sind vor allem dafür bekannt, dass sie in den späten 1990er und frühen 2000er Jahren mit billigen Lachern in Verbindung gebracht wurden, wie die Scary Movie-Franchise. Aber Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass Marlon Wayans in „Requiem for a Dream“ mitgespielt hat. Es war eine seltsame Casting-Wahl, aber er hat es erstaunlich hinbekommen. Auch wenn es etwas seltsam war, ihn in einer ernsthaften Rolle zu sehen, hat er es ganz gut hinbekommen. Aber die Hauptfrage hier ist, warum er sich entschieden hat, in diesem Film mitzuspielen? Vielleicht hat er versucht, sich selbst oder seiner Familie etwas zu beweisen, oder vielleicht, weil er etwas anderes spielen wollte. Aber was auch immer der Grund ist, er wird immer noch für seine Rolle in Erinnerung bleiben.

3. Stephen Baldwin in Die üblichen Verdächtigen



Baldwin wäre nach der Veröffentlichung von „Die üblichen Verdächtigen“ fast verschwunden und es scheint fast so, als hätte er nach diesem Film entschieden, dass die Schauspielerei nichts mehr für ihn ist. Nach seiner Rolle in „Die üblichen Verdächtigen“ wählte er Rollen wie Barney Rubble in „The Flintstones“ in Viva Rock Vegas. Kürzlich wurde auch bekannt, dass Stephen und sein Bruder Alec seit der US-Wahl 2016 nicht mehr miteinander gesprochen haben.

4. Jessica Alba in Sin City



Ihre gesamte Karriere besteht fast aus wirklich schrecklichen Filmen, außer Sin City. Regisseur Robert Rodriguez scheint auch in seinen Filmen die Angewohnheit zu haben, Schauspieler für den Niedergang zu besetzen. Abgesehen von 'Sin City' hat sie keine glaubwürdige Rolle in ihrem Profil und seitdem hat sie nicht wirklich etwas halbwegs Anständiges gemacht.

5. Steven Segal in Unter Belagerung



Kaum zu glauben, dass Steven Segal einen anständigen Film abgeliefert hat? Nun, es stimmt, dieser Film heißt Under Siege und war auch ein ziemlich großer kommerzieller Erfolg. Abgesehen von diesem Film sind sich alle anderen Filme von Segal sehr ähnlich. Es gab einige Punkte in seiner Karriere, an denen es so aussah, als würde er aus seinen Filmen ausbrechen, aber „Under the Seige“ war der einzige Film, der wirklich gut und sehenswert war.

6. Brandon Lee in „Die Krähe“.



Wenn Brandon Lee heute noch leben würde, wäre er sicher ein Superstar. Aber leider konnte der Sohn des legendären Bruce Lee, Brandon Lee, nur einen Film abliefern und er starb leider am Set, während er ihn drehte. Sein Tod verewigte den Film und verschaffte ihm einen Kultstatus, ähnlich wie Heath Ledger in „The Dark Knight“. Außerdem gibt es den angeblichen Fluch der Familie Lee. Viele Leute glauben, dass Bruce Lee, der im Alter von 32 Jahren starb, verflucht wurde und es nach seinem Tod an Brandon weitergegeben wurde.

7. Mila Kunis in „Schwarzer Schwan“.



Mila Kunis hat den größten Teil ihres Lebens vor unseren Fernseh- und Kinoleinwänden gespielt, und sie hat nur einen guten Film zu ihrem Namen. In ihrer 20-jährigen Karriere ist ihre Leistung in „Black Swan“ nur der Erinnerung wert. Unter der Regie von Darren Aronofsky ist es einer der brillantesten Filme aller Zeiten. Dieser Film ermöglichte es Kunis, eine weitere Ebene in ihrer Schauspielkarriere zu erreichen, und obwohl sie in vielen Filmen mit großem Budget mitgespielt hat, sind sie nicht besonders großartig.

8. Hayden Christensen in Zerbrochenes Glas



Christensen ist vor allem für die Darstellung von Anakin Skywalker in Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger und Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith in Erinnerung geblieben, und er wird für diese Rolle immer in Erinnerung bleiben. Es war höchstwahrscheinlich ein Traum für ihn, als ihm gesagt wurde, dass er die Rolle von Anakin im Star Wars-Franchise spielen würde, aber leider hätte er sich vielleicht etwas mehr Mühe gegeben, da das Publikum nicht nur die Filme nicht mochte, sondern auch seinen Leistung und seine Karriere brachen danach irgendwie zusammen. Aber er hat wirklich eine wunderschöne Leistung in einem wirklich großartigen Film namens „Shattered Glass“ gegeben, in dem er die Rolle des Stephen Glass gut spielte und viele seine Leistung lobten.

9. Jean-Claude Van Damme in JCVD



Das Lustigste an Jean-Claude Van Damme ist, dass er sich in seinem besten Film selbst spielt. Im selben Film fährt er mit diesem Monolog fort, in dem er die vierte Mauer über sein Leben und seine schlechten Filme durchbricht. Dieser Film ist eigentlich ziemlich unterhaltsam und zeigt, dass Van Damme eigentlich ziemlich reflexiv ist und es eine interessante Möglichkeit ist, biografisches Filmemachen mit Action mit einer Prise Dokumentarfilm zu verbinden. In diesem Film zeigte Van Damme, dass er sich seiner eigenen Verdienste als Schauspieler bewusst ist und sich nicht täuschen lässt, dass er eine Art Megastar ist.

10. Jaden Smith in „Das Streben nach Glück“.



Jaden Smith ist der Sohn von Will und Jada Pinkett Smith hat nur in einer Aufführung mitgespielt und geglänzt, und zwar in „Das Streben nach Glück“, als er gerade mal fünf Jahre alt war. Danach hat er keine Rolle mehr gespielt, die populär oder brillant war. Aber Jaden ist noch ziemlich jung und der Sohn von Will Smith zu sein, macht ihn zu einer Art König. Es könnte also immer noch eine Chance geben, dass wir Jaden Smith in Zukunft in einigen Filmen sehen werden.