Berühmtheit

11 fabelhafte Fakten über Dwayne „The Rock“ Johnson, die Sie umhauen werden

Als Dwayne Johnson zum ersten Mal als WWE-Wrestler anfing, wer hätte gedacht, dass er sich als so ein großartiger Schauspieler herausstellen würde? Das heißt, hier sind einige interessante Leckerbissen über The Rock!

„The Rock“ ist vieles. Er gilt als einer der fleißigsten Typen Hollywoods. Zusammen mit seinem guten Aussehen ist das eine tödliche Kombination (natürlich auf eine gute Art und Weise). Er gewann auch eine Auszeichnung als attraktivster lebender Mann und hat zwei Film-Franchises wieder zum Leben erweckt. Noch vor ein paar Jahren schien es, als würde das Fast and Furious-Franchise nicht so lange weitergehen, geschweige denn Milliarden verdienen. The Rock ist einer jener Schauspieler, die die gesamte Hollywood-Landkarte umgestaltet haben, und eine Reihe von Leuten haben gesagt, dass Sie, wenn Sie mit ihm sprechen, das Gefühl haben werden, dass er Sie Ihr ganzes Leben lang kennt. Möchten Sie mehr über ihn erfahren? Lesen Sie weiter unten, um einige weniger bekannte Fakten über The Rock zu erfahren.



1. Er moderierte Saturday Night Live im Jahr 2000



Als er im Jahr 2000 „Saturday Night Live“ moderierte, hat dies definitiv seine Karriere angekurbelt und war einer der Hauptgründe für die Berühmtheit, die er heute ist. Damals war er als WWF-Wrestler bekannt, musste sich aber erst noch im Bereich Entertainment beweisen. Aber sein Debüt bei SNL war erfolgreich und er wurde mehrmals als Gastgeber gebeten.

2. Seine Klassenkameraden an der High School dachten, er arbeite in der Drogenabteilung



Obwohl er erst 16 Jahre alt war, sah er für sein Alter ziemlich erwachsen aus. Er war bereits eine atemberaubende 6’4 und wog 215 Pfund. Seine High School war bereits eine atemberaubende 6'4 und wog 215 Pfund. Er twitterte und sagte: „Ich habe in 4 Jahren mehrere High Schools besucht. Hawaii, Nashville und Pennsylvania. Alle dachten, ich wäre ein Undercover-Cop. Wahre Geschichte.“

3. Er traf die Liebe seines Lebens, als er auf dem College war



Als The Rock auf dem College war, riss er nicht nur das Footballfeld auf, er war auch bei den Damen ziemlich beliebt. An der Universität lernte er Dany Garcia kennen, ein Mädchen, mit dem er jahrelang ausgehen würde, bevor er sie schließlich heiratete. Später ließen sie sich schließlich scheiden, aber sie bleiben immer noch gute Freunde und haben eine 16-jährige Tochter namens Simone.

4. Er hat einen Abschluss in Kriminologie



Auch wenn er selbst in jungen Jahren schon ein paar Mal mit dem Gesetz in Berührung gekommen ist, hat The Rock tatsächlich einen Abschluss in Kriminologie. Er erwarb seinen Abschluss zur gleichen Zeit, als er für sein College-Footballteam spielte. 1995 schloss er sein Studium an der Miami University mit einem Bachelor of General Studies in Kriminologie und Physiologie ab.

5. Er erhielt 5,5 Millionen Dollar für seine erste Rolle



Im Jahr 2001, als „The Rock“, hatte er einen Cameo-Auftritt in „The Mummy Returns“, und es war seine erste große Rolle. Tatsächlich war seine Leistung so gut, dass er 2002 eine Hauptrolle für das Mummy-Prequel-Spin-off „The Scorpion King“ bekam, wo er 5,5 Millionen Dollar verdiente.

6. Er wurde neunmal festgenommen, bevor er 17 wurde



Jetzt ist er zum Superstar geworden, aber er hatte es nie leicht. Als er 14 Jahre alt war, wurde seine gesamte Familie aus ihrer Wohnung vertrieben und er war in ein Verbrechen verwickelt, um schnelles Geld zu verdienen, und wurde in einen Diebstahlring verwickelt, der auf High-End-Touristenattraktionen abzielte. Nachdem er gesehen hatte, wie seine Mutter so sehr verletzt war und aus ihrer Wohnung vertrieben wurde, war dies für ihn ein prägendes Erlebnis. Dann begann er, seinen Körper aufzubauen, und seine jahrelange harte Arbeit und Entschlossenheit zahlten sich aus, und jetzt ist er der Mann, den wir kennen.

7. Er ist ein Wrestler der dritten Generation



Die Familie Johnson hat Wrestling im Blut und nicht viele wissen, dass sein Vater Rocky „Soulman“ Johnson der Ur-Rock ist. Rocks Großvater, Peter Maivia, war ein NWA Hawaii Heavyweight Champion und schrieb 1983 mit seinem Partner Tony Atlas Geschichte, nur um als erstes afroamerikanisches Paar die Tag-Team-Weltmeisterschaft zu gewinnen. Aber er wurde tatsächlich von seinem Vater inspiriert und kam mit nur 10 Jahren zum Wrestling.

8. Er isst sieben Mahlzeiten am Tag



Um seine jetzige Figur beizubehalten, muss er jeden Tag einen zehn Pfund schweren Berg an Nahrung zu sich nehmen. Jeden Tag muss er sieben Mahlzeiten zu sich nehmen, die aus Brokkoli, Eiern, Fisch, Kartoffeln, Reis und einer Auswahl an anderem Gemüse bestehen. Sein Favorit ist Kabeljau und er verzehrt 821 Pfund davon pro Jahr. Aber diese einzigartige Diät dient nicht nur dazu, seinen strengen Trainingsplan anzutreiben, sondern hilft ihm auch bei Filmaufnahmen, Pressetouren und was auch immer er sonst noch durchmachen muss. Er verbraucht im Durchschnitt rund 5000 Kalorien pro Tag und das ist fast das Doppelte dessen, was der durchschnittliche Mann pro Tag zu sich nimmt.

9. Er hat mit Depressionen gekämpft



Als er 23 Jahre alt war, durchlief er eine ziemlich dunkle Zeit, als er aus dem Team der Canadian Football League ausgeschlossen wurde. Aus diesem Grund geriet er in eine Depression und weigerte sich, die Wohnung seiner Eltern zu verlassen. Während er in einer Folge von Oprahs Meisterklasse sprach, sagte er: „Ich wünschte, ich hätte damals jemanden gehabt, der mich einfach zur Seite ziehen und sagen könnte: ‚Hey, es wird alles gut. Es wird alles gut Ich muss daran denken, an dieser grundlegenden Qualität des Glaubens festzuhalten. Habe Vertrauen, und auf der anderen Seite deines Schmerzes ist etwas Gutes.'“ Später wurde er gefragt, ob er wiederkommen würde, aber er lehnte das Angebot ab, weil er das Gefühl hatte viel Besseres erwartete ihn.

10. Er prägte das Wort „Smackdown“



2007 war das Wörterbuch von Mariam Webster „smackdown“. Und das war das Wort, das 1997 von The Rock eingeführt wurde. Aber er sagt, dass das Wort von ihm aus der Notwendigkeit heraus geprägt wurde. Er erkannte, dass, wenn er einen Gegner zu Boden schlägt, die Schwere des Schlags nicht vollständig offenbart wird, und selbst wenn er sagt, dass er ihn niederschlägt, scheint es nicht so, als würde er ihm genug in den Hintern treten. Aber, wenn Sie beide Phrasen miteinander kombinieren, kommt es auf das Wort „Smackdown“ an und es wird vollständig abgedeckt.

11. Er hält den Rekord für die meisten Selfies, die innerhalb von drei Minuten aufgenommen wurden



Während er der elektrisierendste Mann in der Sportunterhaltung oder der bestbezahlte Schauspieler der Welt ist, hält er auch das Guinness-Buch der Rekorde für die meisten Selfies, die innerhalb von 3 Minuten aufgenommen wurden. Bei der Premiere von San Andreas auf dem roten Teppich machte er satte 105 Selfies mit begeisterten Fans. Einige Selfies wurden jedoch disqualifiziert, weil sie verschwommen und vom Hals aufwärts nicht vollständig sichtbar waren.