Nachrichten

„Abbott Elementary“ ist die neue Mockumentary, die zu „The Office“ passen soll

Diese von Quinta Brunson für ABC erstellte Sitcom wird für ihren komödiantischen Stil und ihre Auseinandersetzung mit realen Themen gelobt.

Das Büro ist seit Jahren eine beliebte Show. Die Hauptrolle von Steve Carell ist eine Mockumentary über eine Gruppe von Büroangestellten in einer Filiale der Dunder Mifflin Paper Company in Pennsylvania. Die Show wurde 2005 uraufgeführt und lief bis 2013 neun Staffeln lang. Sie basiert auf der gleichnamigen BBC-Comedyserie. Die Leute liebten Carells Charakter als inkompetenter, aber warmherziger, kindischer Chef in der Filiale mit einer Mischung aus Mitarbeitern, von denen jeder eine Eigenschaft hatte, die sie mit den Menschen an unseren eigenen Arbeitsplätzen in Verbindung brachte.



Quelle: IMDb

Fans der Hit-Show haben endlich eine weitere Show, die dem Humor und der Unterhaltung zu entsprechen scheint, die die Greg Daniels-Show verkörpert. Mit einer ähnlichen Mockumentary-Einstellung ist die Sitcom Abbott Grundschule erstellt von Quinta Brunson für ABC. Es folgt einer Gruppe engagierter und leidenschaftlicher Lehrer mit einem leicht tauben Schulleiter. Klingt bekannt? Sie finden sich zusammengewürfelt in einer öffentlichen Schule in Philadelphia wieder, wo sie trotz aller Widrigkeiten entschlossen sind, ihren Schülern zu helfen, im Leben erfolgreich zu sein. Diese Beamten mögen zahlenmäßig unterlegen und unterfinanziert sein, aber sie lieben, was sie tun. Auch wenn sie die weniger herausragende Einstellung des Schulbezirks zur Erziehung von Kindern nicht mögen, sind sie entschlossen.



Die Chicago Tribune ist so weit gegangen, es als würdigen Nachfolger zu bezeichnen Das Büro . Die Nachrichtenagentur lobte die Show dafür, dass sie „die kleinen, oft unbedeutenden Realitäten, die jeden Arbeitstag ausmachen – fachmännisch ausgegraben hat – wo demoralisierende und unsinnige Systeme Ihre besten Bemühungen für immer vereiteln –, aber zu ihrem großen Vorteil geht es bei der Show um mehr als nur um das Stempeln der Uhr .' Der Pilot der Show wurde am 7. Dezember 2021 uraufgeführt, die zweite Ausstrahlung am 5. Januar 2022. Brunson hat die Prämisse lose auf die 40-jährige Amtszeit ihrer Mutter im öffentlichen Schulsystem von Philadelphia gestützt.



Es gab überall Lob für die Show. Das Mockumentary-Genre von Shows scheint überhaupt nicht auf dem Rückzug zu sein, da dieser Stil für die Show zu funktionieren scheint. Eine weitere mockumentary über öffentliche Bedienstete, die ein Hit war, und eine weitere von Daniels Kreationen war der Amy Poehler-Hauptdarsteller, Parks und Erholung . Abbott Elementary ist auch ein dringend benötigter Kommentar zum Zustand der öffentlichen Schulen in Amerika. „Ich würde sagen, das Hauptproblem im Schulbezirk ist, ja, kein Geld“, sagt Brunsons Figur in der Show dem Filmteam. „Die Stadt sagt, dass es keine gibt, aber sie führen eine mehrere Millionen Dollar teure Renovierung des Eagles-Stadions von hier aus durch.“



In der Tat, USA heute behandelte eine Geschichte über die täglichen Kämpfe von 15 Lehrern in ganz Amerika. „Wir haben festgestellt, dass sich Lehrer um mehr als nur Geld Sorgen machen. Sie fühlen sich missverstanden, ungehört und vor allem nicht respektiert“, bemerkte die Nachrichtenagentur und fügte hinzu: „Die wirtschaftlichen Aussichten der Lehrer an öffentlichen Schulen haben sich seit Beginn der Großen Rezession dramatisch verschlechtert. vor allem in ärmeren Bundesländern.'



Wöchentliche Unterhaltung lobte die Show auch, gab ihr die Note 1- und erklärte: „‚No-frills‘ ist vielleicht keine willkommene Beschreibung für eine öffentliche Schule, aber es sollte für TV-Comedy erstrebenswert sein. Abbott macht am meisten mit den Grundlagen: a kluge Einbildung, scharfsinniger Schreibstil, die richtige Besetzung. Andere Sitcoms sollten sich Notizen machen.'