Nachrichten

Andrew Garfield und Tobey Maguire haben Berichten zufolge für Spider-Man 3 unterschrieben

Andrew Garfield und Tobey Maguire sollen jetzt unter Vertrag genommen werden, um sich Tom Holland in Spiderman 3 anzuschließen.

Es gab viele Gespräche über Tom Hollands kommenden Spiderman 3.



Die erwartete Superhelden-Fortsetzung hat Schlagzeilen gemacht, da mehrere Handlungslecks online kursierten.

Der neueste Bericht behauptet, dass Tobey Maguire und Andrew Garfield bereits für Spider-Man 3 unterschrieben haben.

Der Bericht kam nach Gerüchten, die sich letzte Woche verbreiteten, dass die beiden Schauspieler, die die legendäre Superheldenrolle spielten, in der kommenden Spiderman-Fortsetzung mit Tom Holland zusammenarbeiten werden.

Entsprechend FandomWire , hat eine Quelle von Sony bestätigt, dass Maguire und Garfield „unterschrieben haben, ihre jeweiligen Spider-Man-Rollen neben Tom Hollands Peter Parker zu wiederholen“.

Doctor Strange soll der Kanal sein, der diese drei Spiderman-Versionen zusammenbringen und den ersten Live-Action-Spider-Vers der Geschichte erschaffen wird.

Maguire und Garfield werden Berichten zufolge im letzten Teil des Films auftauchen, um dabei zu helfen, die verschiedenen Bösewichte aus den jeweiligen Serien des jeweils anderen durch ihre vereinten Kräfte zu besiegen.

Andrew-Garfield-Tom-Holland-und-Tobey-Maguire-als-Spider-Man

Diese Nachricht hat die Möglichkeit eröffnet, andere ikonische Charaktere in Spiderman 3 zu sehen. Apropos, Jamie Fox ist es bereits Bestätigt seine Rolle als Electro wieder aufzunehmen. Er erschien 2014 in The Amazing Spider-Man 2 und erwies sich als würdiger Erzfeind für Garfield im Spiderman-Anzug.

In der Zwischenzeit warten wir immer noch auf Ankündigungen, ob Tom Hardys Venom, Dane DeHaans Green Goblin, Vincent D’Onofrios Kingpin und Kirsten Dunsts Mary Jane Watson es ebenfalls auf die Liste schaffen werden.

Die Fortsetzung ohne Titel soll derzeit am 17. Dezember 2021 in Großbritannien und den USA erscheinen.

Da die jüngste Pandemie die Filmveröffentlichungen im Jahr 2021 erheblich beeinträchtigt, rechnen wir leider bereits mit zukünftigen Verzögerungen.

Sonys Tony Vinciquerra hat bereits klargestellt, dass sie Spiderman 3 erst veröffentlichen werden, wenn die Kinos laufen 'offen und mit erheblicher Kapazität in Betrieb'.

Während der Medien-, Kommunikations- und Unterhaltungskonferenz 2020 der Bank of America sagte Vinciquerra: „Wir werden nicht den Fehler machen, einen sehr, sehr teuren 200-Millionen-Dollar-Film auf den Markt zu bringen, es sei denn, wir sind sicher, dass die Kinos geöffnet sind und mit erheblicher Kapazitätsauslastung“,

Die Dreharbeiten zu „Spiderman 3“ sollten im Juli beginnen, was sich aufgrund der Coronavirus-Pandemie jedoch nicht durchsetzte.

Holland arbeitet derzeit an Uncharted, was bedeutet, dass die Spiderman-Produktion warten muss, bis er sein aktuelles Projekt abschließt.

In Bezug auf Holland und den Spinnenanzug sieht es so aus, als würde Sony den Schauspieler so schnell nicht loslassen.

Holland hat gerade seinen 5. Jahrestag gefeiert, weil er als Marvel Cinematic Universe’s Spider-Man gecastet wurde, und Sony versucht es Berichten zufolge sperren ihn für mehr Filme.

Was halten Sie davon, Holland, Maguire und Garfield in einem Film zu sehen?