Nachrichten

Ariana Grande und Kelly Clarksons Pop-Diva-Duell ist der Stoff der Träume

Das außergewöhnlich talentierte Paar schmetterte bei einem kürzlichen Auftritt in 'The Tonight Show Starring Jimmy Fallon' ein Medley aus Hits.

Ariana Grande und Kelly Clarkson standen sich kürzlich in einem atemberaubenden Sing-Off gegenüber, als das Paar bei ' Die Tonight Show mit Jimmy Fallon „neben ihrem Gefährten Die Stimme Trainer John Legend und Blake Shelton. Fans einen Vorgeschmack geben Das ist meine Marmelade , einer bevorstehenden einstündigen Musik- und Comedy-Varieté-Spielshow, die von Fallon moderiert wird, wurde das außergewöhnlich talentierte Paar damit beauftragt, ein Medley von Smash-Hits aus der treffend passenden Kategorie „Pop Divas“ zu schmettern. Obwohl Grande anfangs komischerweise nervös schien, es mit Clarkson aufzunehmen, begann die 28-Jährige mit einem unheimlichen Eindruck von Britney Spears für ihre Interpretation von „Oops! … I Did It Again“.





Clarkson brachte auch ihr A-Game zum Freundschaftswettbewerb, als sie es mit „Any Man of Mine“ von der Country-Sängerin Shania Twain aufnahm. Grande – der jüngste Neuzugang im Trainerteam Die Stimme- folgte mit einem punktgenauen Cher-Eindruck, während er „Believe“ sang, an einem Punkt, an dem Clarson begeistert einsprang, um sie zu unterstützen. Die 39-Jährige hat Grande (und uns Zuschauer) dann mit ihrer Darbietung von Alanis Morissettes „You Oughta Know“ umgehauen und die Messlatte für ihre würdige Gegnerin hoch gelegt.



Sogar als sie mit ihrer Wiedergabe von Whitney Houstons „How Will I Know“ folgte, nahm sich Grande einen Moment Zeit, um ihre Bewunderung für Clarkson mit einem schnellen „Oh mein Gott!“ auszudrücken. In der Zwischenzeit geriet Clarkson, die einen Moment lang mit ihrer Mitsängerin auf der Bühne gründlich vibrierte, sofort in die Zone für Toni Braxtons „Un-Break My Heart“, bevor sie den Staffelstab wieder an Grande weitergab. Die junge Sängerin brachte dann mit ihrer Version von „It’s All Coming Back to Me Now“ von Celine Dion das Haus in einem weiteren Gänsehautmoment zum Einsturz. Clarkson beendete das unvergessliche Duell des Duos, indem sie ihre erstaunliche Stimmlage mit einer kraftvollen Interpretation von Houstons „I Will Always Love You“ zur Schau stellte.



Was ihre Auftritte so angenehm machte, war vielleicht, wie beide Sänger den Wettbewerbsaspekt des Spiels ignorierten und sich während der lustigen Herausforderung gegenseitig mit Gesang und Harmonien unterstützten. Moderator Fallon war sichtlich begeistert, als er neben Legend und Shelton Grande und Clarksons Abschied sah. Einmal bezeichnete er ihre Darbietungen als „unglaublich“ und erinnerte uns alle daran: „Diese Jungs können singen!“ Während Clarkson und Legend schließlich zu den Gewinnern dieser Runde gekrönt wurden, ist es aufgrund der überwältigend positiven Resonanz im Internet klar, dass wir Zuschauer uns als die wahren Gewinner in diesem Szenario fühlen.