Nachrichten

„Bird Box“-Autor BESTÄTIGT, dass eine neue Fortsetzung auf dem Weg ist, und die Fans sind mehr als begeistert!

Der Titel des Buches der Fortsetzung lautet „Malorie“, das ist der Name der Hauptfigur, die Sandra Bullock im Film spielt.

Hier sind einige gute Nachrichten für all diejenigen, die die Netflix-Veröffentlichung „Bird Box“ aus dem Jahr 2018 geliebt haben, die gleich nach ihrer Veröffentlichung zum Stadtgespräch wurde.



Entsprechend Bildschirm Rant , der gleichnamige Roman, nach dem der Film adaptiert wurde, wird nun eine Fortsetzung bekommen. Im Gespräch mit Esquire , sprach der Autor des Buches Josh Malerman darüber, was das neue Buch beinhalten würde.

Twitter

Der Titel des Buches der Fortsetzung lautet „Malorie“, das ist der Name der Hauptfigur, die Sandra Bullock im Film spielt. Das Buch soll am 1. Oktober erscheinen. Wenn man sich den Titel des Buches ansieht, kann man sagen, dass das Buch die Geschichte von Sandra Bullocks Charakter Malorie verfolgen wird.

Twitter

In dem Interview sagte Malerman: „In der Zeit zwischen dem Erscheinen von „Bird Box“ und der Zeit, seit ich „Malorie“ geschrieben habe, wurde ich unzählige Male gefragt: Die Leute wollen wissen, was mit „Boy and Girl“ passiert ist. Aber als So sehr mir Boy und Girl auch am Herzen liegen, das ist nicht ihre Geschichte. Die Welt von Bird Box ist Malories Geschichte, und ich wollte mehr über sie wissen. Ich wollte sie noch besser kennenlernen.“

Die Geschichte von „Bird Box“ im Roman unterscheidet sich stark von der auf Netflix. Das Ende des Films ist viel hoffnungsvoller als das im Roman. Dies bedeutet, dass die Fortsetzung völlig anders sein könnte. Auch wenn von einer Fortsetzung keine Rede ist, aber da alle erfolgreichen Filme heutzutage ihre Geschichten in Form von Fortsetzungen fortsetzen, können wir auch von „Bird Box“ eine erwarten.



Der Film musste eine große Kontroverse mit einem Filmmaterial bewältigen, das Teil des Films war. Netflix hatte das Video eines echten Zugunglücks in Kanada verwendet. Bei dem Unfall waren 47 Menschen ums Leben gekommen, und der Streaming-Gigant sah sich einer Menge Gegenreaktionen seitens der kanadischen Politiker ausgesetzt.

Sie sagten, dass die Tatsache, dass Netflix das Filmmaterial verwendet habe, sehr unsensibel sei, da der Zugunglück real sei und echte Todesfälle verursacht habe. Die Verwendung des Filmmaterials in einem Spielfilm sei unangemessen.

Twitter

Das Filmmaterial wurde auch in einer anderen Netflix-Show namens „Travellers“ verwendet, aber die Produktionsfirma entfernte das Filmmaterial selbst und veröffentlichte eine Nachricht mit der Aufschrift: „An alle, die beleidigt waren, insbesondere an die Opfer und ihre Familien“, wie sie entschuldigte sich bei den Beleidigten. Netflix beschloss, das Filmmaterial aus dem Film zu entfernen und es auf ihrer Website streamen zu lassen.



Obwohl der Film von Kontroversen umgeben war, ist die Fortsetzung des Buches etwas, auf das sich die Fans freuen werden. Es wird interessant sein zu erfahren, was als nächstes in Malories Geschichte passiert, die ihr Bestes versucht, um eine gefährliche apokalyptische Welt zu überleben. Der Film stieß auf große Resonanz, da er die emotionale, gruselige Geschichte einer Frau zeigte, die ihr Bestes versucht, zusammen mit zwei Kindern aus einer gefährlichen Situation zu entkommen.

Twitter

Malorie, gespielt von Sandra Bullock, muss vorsichtig sein mit dem, was sie sieht, denn im Film wird der Planet von bestimmten Monstern angegriffen, die den Menschen ihre dunkelsten Ängste zeigen, wenn man sie ansieht, und sie dazu bringen, Selbstmord zu begehen.

Die offizielle Inhaltsangabe des Films lautet: „Wenn eine mysteriöse Kraft die Weltbevölkerung dezimiert, ist nur eines sicher: Wenn du es siehst, nimmst du dir das Leben. Angesichts des Unbekannten findet Malorie nur Liebe, Hoffnung und einen Neuanfang es aufzulösen.'



„Jetzt muss sie mit ihren beiden Kindern einen tückischen Fluss hinab zu dem einzigen Ort fliehen, der ihnen vielleicht noch Zuflucht bietet. Aber um zu überleben, müssen sie die gefährliche zweitägige Reise mit verbundenen Augen auf sich nehmen. Starbesetzung, darunter Trevante Rhodes mit Sarah Paulson und John Malkovich in BIRD BOX, einem fesselnden neuen Thriller von Oscar®-Gewinnerin Susanne Bier.

Twitter

Im Gespräch mit io9 , spricht Susanne Bier, die Regisseurin des Films über den Film und welche Botschaft er dem Publikum zu vermitteln versucht. „Es ist eine zutiefst interessante Herangehensweise an die Mutterschaft“, sagte Bier gegenüber io9. „Und es ist tatsächlich eine Sichtweise auf Mutterschaft, die viel mehr aus weiblicher Perspektive geschrieben und konzipiert ist als Mutterschaft seit Hunderten von Jahren.“

Neben Sandra spielen in dem Film auch Trevante Rhodes als Tom, Jacki Weaver als Cheryl, John Malkovich als Douglas, Sarah Paulson als Jessica, Rosa Salazar als Lucy, Danielle Macdonald als Olympia, Lil Rel Howery als Charlie, Tom Hollander als Gary, Machine Gun Kelly als Felix, BD Wong als Greg, Pruitt Taylor Vince als Rick und andere.