Anime

'Blood Lad' Staffel 2: Alles, was wir bisher wissen

Wenn man die Zahlen analysiert, wäre es nicht verwunderlich zu glauben, dass „Blood Lad“ tatsächlich extrem gut abschneidet und insgesamt hoch abschneidet; Dies gibt den Produzenten einen weiteren Grund, die Produktion des zweiten Teils in Betracht zu ziehen.

Blood Lad, auf Japanisch auch als Buraddo Raddo bekannt, ist eine dieser Anime-Fernsehserien, auf die die Fans am längsten gewartet haben, obwohl sie eine der besten ihres Genres ist. Die düstere Comedy-Fantasy-Anime-Fernsehserie basiert auf einer gleichnamigen Manga-Serie und wurde von Yuuki Kodama geschrieben und illustriert. Die Manga-Serie wurde zum ersten Mal am 4. September 2009 veröffentlicht, und die Serie hatte insgesamt 17 Bände, die bis zum 3. September 2016 liefen. Bald wurde der Manga aufgegriffen, um in eine Anime-Fernsehserie und eine Staffel umgewandelt zu werden 1 von „Blood Lad“ wurde am 8. Juli 2013 zum ersten Mal ausgestrahlt. Die Show war nach Staffel 1 ein großer Erfolg, und am 4. Dezember 2013 wurde eine Original-Videoanimation (OVA)-Episode veröffentlicht, nach der die Fans fragten Staffel 2.



Fans warten jetzt auf die zweite Staffel von „Blood Lad“, und hier ist alles, was wir darüber wissen, ob es eine zweite Staffel dieser brillanten Show geben wird oder nicht.

Gibt es Möglichkeiten, dass Staffel 2 von ‚Blood Lad‘ passieren wird?

Twitter

Die erste Staffel wurde am 8. Juli 2013 veröffentlicht und lief bis zum 9. September desselben Jahres. Nachdem Staffel 1 vorbei war, wurde am 3. Dezember 2013 eine OVA-Episode mit dem Titel „Blood Lad: Wagahai wa Neko de wa Nai“ veröffentlicht. Obwohl acht Jahre vergangen sind, wollen die Fans die Hoffnung nicht einmal auf die zweite Staffel aufgeben nachdem ich wusste, dass es maximal fünf Jahre dauert, bis eine Show erneuert wird, und es ist bereits acht Jahre her, seit sie zum ersten Mal kam.

Doch egal, wie gering die Chancen auf eine zweite Staffel aussehen, es gibt einige Aspekte, die wir beachten müssen, um die Hoffnung auf eine Verlängerung nicht ganz aufzugeben. Beginnend mit dem ersten Punkt ist es wichtig zu beachten, dass die ursprüngliche Manga-Serie siebzehn Bände mit 85 Kapiteln umfasst. Im Gegensatz dazu hat die TV-Adaption nur zehn Folgen + OVA verwendet. Offensichtlich gibt es genug Quellenmaterial für die Fernsehadaption. Leider endete der Manga im Dezember 2016. Selbst dann können wir hoffen, dass Brain's Base eine weitere Staffel der Serie auswählt. Die zweite Möglichkeit ist, wie die erste Staffel zahlenmäßig abschneidet.

Twitter

Die Anime-Fernsehserie erzielte 7,28/10 von 323.206 Stimmen auf MyAnimeList, während sie die Bewertung von 7,2/10 von 1961 Stimmen auf IMDb erhielt. Wenn man die Zahlen analysiert, wäre es nicht verwunderlich zu glauben, dass „Blood Lad“ tatsächlich außergewöhnlich gut abschnitt und insgesamt eine hohe Punktzahl erzielte, was einen weiteren Grund für die Produzenten darstellt, den zweiten Teil in Betracht zu ziehen.

Worum geht es in 'Blood Lad'?

Twitter

Für diejenigen, die die erste Staffel nicht gesehen haben: „Blood Lad“ handelt von der surrealen Welt, in der Dämonen leben, und die Geschichte dreht sich um Staz Charlie Blood, einen Vampir. Staz ist nicht die übliche Art von Vampir, der wie seine Vorfahren menschliches Blut trinkt und ein typisches „Otaku“-Leben führt. Im Japanischen bezieht sich der Begriff auf jemanden, der von Anime, Manga und High-Tech-Gadgets besessen ist. Staz ist der Anführer und einer der Bosse der Banden, die verschiedene Dämonenbanden in dieser Welt sind. Eines Tages betrat ein Mädchen namens Fuyumi Yanagi, ein Mensch, versehentlich die Dämonenwelt durch ein Portal, was Staz ganz aufgeregt machte, nachdem er von der Anwesenheit eines Menschen in ihrer Welt erfahren hatte.

Twitter

Beide treffen sich zum ersten Mal, aber nicht sehr lange. Staz beschützte sie immer vor den Feinden. Allerdings war es für einen Menschen nicht einfach, in einer Welt der Vampire zu überleben, und deshalb stirbt Fuyumi, nachdem er von einer fleischfressenden Pflanze aufgefressen wurde, und wird zu einem Geist. Dies war etwas, das Staz emotional gebrochen hat, und deshalb übernimmt er die Verantwortung, sie wieder zum Leben zu erwecken. Danach kommen Staz und Fuyumi in die Menschenwelt, wo sie zu verblassen beginnt, und um sie zu retten, lässt Staz sie sein Blut trinken, und sie verwandelt sich in einen Halbvampir. Staz rettet weiterhin ihr Leben und erweckt sie wieder zum Leben, indem sie gegen den Dämon in der Dämonenwelt kämpft und ihn bekämpft, während sie immer weiter verschwindet. Am Ende kämpfen beide schließlich gegen eine böse Kreatur, die als Akim bekannt ist.

Was denken Fans über Staffel 2 von „Blood Lad“?