Nachrichten

Bob Saget starb an einer Kopfverletzung, die schlimmer war als bisher angenommen

Die Verletzung war nicht, wie bisher angenommen, nur eine Beule am Kopf.

Bob Saget, Komiker und Schauspieler, wurde am 9. Januar im Alter von 65 Jahren tot im Ritz-Carlton in Orlando aufgefunden Volles Haus Der Tod von Star war für viele ein Schock, und jetzt, einen Monat später, sind durch einen Autopsiebericht weitere Details zur Todesursache ans Licht gekommen. Experten schlossen Drogen und Alkohol schnell aus und stellten fest, dass Saget an einem Kopftrauma gestorben war. Er wird von seiner Frau Kelly Rizzo und seinen drei Töchtern – Aubrey (34), Lara (32) und Jennifer (29) – überlebt, die er mit seiner Ex-Frau Sherri Kramer teilte.





Seine Familie bestätigte die Nachricht mit einer Erklärung: „Die Behörden haben festgestellt, dass Bob an einem Kopftrauma gestorben ist. Sie sind zu dem Schluss gekommen, dass er versehentlich mit dem Hinterkopf auf etwas gestoßen ist, sich nichts dabei gedacht hat und eingeschlafen ist. Keine Drogen oder Alkohol waren beteiligt.' Sagets Familie fügte hinzu, dass sie in den Wochen seit seinem Tod „überwältigt von der unglaublichen Liebe von Bobs Fans“ waren und dass die Unterstützung „ein großer Trost für uns war und für den wir ewig dankbar sind“.



Ein Bericht des Orange County Medical Examiner, erhalten von PERSONEN , bemerkte, dass Saget wahrscheinlich nach hinten gefallen war und sich den Hinterkopf getroffen hatte. Saget erlitt schwere Verletzungen, darunter einen Schädelbruch an mehreren Stellen und Blutungen. Es gab „subgaleale Blutungen (das ist Blut, das sich zwischen Schädel und Kopfhaut bildet), Verfärbungen in den oberen und unteren Augenlidern aufgrund von Schädelfrakturen, subdurale Hämatome (was eine Ansammlung von Blut auf der Oberfläche des Gehirns ist) und Subarachnoidalblutungen (die blutet in den Raum, der das Gehirn umgibt).' laut Steckdose.



Dr. Roshini Raj, außerordentliche Professorin für Medizin an der NYU Langone Health, teilte mit: „Dieser Bericht zeigt, dass [der Schädel und] das Gehirn ein Trauma erlitten, das zu Schädelbrüchen, Blutergüssen im Gehirn und tatsächlichen Blutungen im Raum um das Gehirn führte. Dies Blut kann das Gehirn komprimieren und zum Tod führen. Der Gerichtsmediziner stellte fest, dass dieses Trauma höchstwahrscheinlich durch einen versehentlichen Sturz nach hinten verursacht wurde.“ Saget hatte zum Zeitpunkt seines Todes auch ein vergrößertes Herz sowie Anzeichen von COVID, aber es wird angenommen, dass keines von beiden zu seinem Tod beigetragen hat.