Nachrichten

„Bridgerton“-Schauspieler Regé-Jean Page spielt mit Ryan Gosling und Chris Evans im größten Netflix-Film aller Zeiten

Der Film der Russo Brothers trägt den Titel „The Grey Man“ und wird eine herausragende Besetzung haben, darunter Ryan Gosling und Chris Evans.

Die Dinge sehen ziemlich hell aus für die Pracht Bridgeton Star Regé-Jean Page. Er schließt sich einer unglaublichen Besetzung an, um mit den Russo Brothers für ihren kommenden Film zu arbeiten. Entsprechend Termin , Joe und Anthony Russo entwickeln das Projekt seit einiger Zeit bei Sony und betiteln den kommenden Netflix-Thriller Der graue Mann soll der Spielfilm mit dem größten Budget in der Geschichte von Netflix sein. Page spielt in dem Film neben Ryan Gosling, Chris Evans, Ana De Armas, Alfre Woodard, Billy Bob Thornton, Jessica Henwick, Wagner Moura, Dhanush und Julia Butters mit.



Der graue Mann basiert auf dem gleichnamigen Bestseller des Schriftstellers Mark Greaney, der 2009 veröffentlicht wurde. The Grey Man ist Court Gentry, ein freiberuflicher Attentäter und ehemaliger CIA-Agent. Die Produktion beginnt diesen März in Los Angeles, und der Film handelt von „einem freiberuflichen Attentäter und ehemaligen CIA-Agenten Court Gentry (Gosling), der von Lloyd Hansen (Evans), einer ehemaligen Kohorte von Gentry bei der CIA, auf der ganzen Welt gejagt wird“. Die Russen haben das Drehbuch geschrieben, mit einem kürzlichen Schliff von Christopher Markus und Stephen McFeely. Wir müssen noch wissen, welche Rolle Regé-Jean Page im kommenden Film spielen wird.



Was steht dem Bridgerton-Star noch bevor? Page wird in dem mit Spannung erwarteten Film mitspielen Dungeons , die voraussichtlich irgendwann im nächsten Jahr erscheinen wird. Der 31-Jährige wird in dem Action-Abenteuerfilm neben Hugh Grant (der den Bösewicht spielen wird) und Michelle Rodriguez mitspielen. Die ausführende Produzentin Shonda Rhimes sagte zuvor voraus, dass die „Aussichten des Schauspielers grenzenlos sind“. Und es sieht so aus, als hätte sie recht!



In ihrer Einführung von Page for the Time100 nächste Liste , Sie schrieb: Sie könnten von ihm träumen, den wir den Herzog von Hastings nennen. Aber in Wirklichkeit ist Regé-Jean Page besser als Fiktion und besser als jeder Traum“, fuhr Rhimes fort. „Er ist dieser seltene Schauspieler, einer, der Intensität, Intelligenz und Präzision in seine Arbeit einbringt und jeder Szene endlose Tiefe verleiht. Sein Verschwinden in der Rolle schafft eine pulsierende Welt, in die wir eintreten können, und macht es unmöglich, sich vorzustellen, dass irgendein anderer Schauspieler die Rolle spielen würde. Nur wenige Schauspieler gestalten ihre Momente so schön – oder erregen so schnell unsere Aufmerksamkeit. Wie seine Leistung in Bridgerton beweist, ist Regé ein einzigartiges Talent mit grenzenlosen Aussichten. Heute ist er vielleicht unser Herzog. Bis morgen … nicht einmal ich kann groß genug träumen, um es mir vorzustellen.



Fans des Netflix-Dramas haben sich in den Schauspieler verliebt. Und die heißen Szenen zwischen ihm und Phoebe Dynevors Daphne in Bridgerton haben wahrscheinlich noch dazu beigetragen. In der Graham Norton Show enthüllte der Schauspieler, wie seine Familie auf diese schwülen Szenen reagierte. „Wir haben eine Familien-WhatsApp-Gruppe, also gibt es ein paar blinkende Rotlicht-Emojis und da ist das eine oder andere Pfirsich-Emoji – bestimmte Leute haben gedroht, meinen Pfirsich zu bewerten“, sagte er scherzte . „Aber wir haben ein paar Familienmitglieder vermisst … ein paar Cousins ​​​​haben das Memo verpasst, also sehen sie sich die Show an und ich habe eine sehr strenge Nachricht in meinen Instagram-DMs erhalten, die gerade losgingen: ‚Es muss wirklich eine Cousin-Warnung geben .‘“ Ein Verwandter kochte schließlich sogar „taktische Tassen Tee“, um sich abzulenken, aber wie Page sich erinnerte, sagten sie: „Ich verließ den Raum, um meine taktische Tasse Tee zu machen, und kam zurück, und du warst immer noch dabei!“