Nachrichten

Coldplay hört 2025 auf, Musik als Band zu machen, sagt Frontmann Chris Martin

Das erste Album der britischen Rockband „Parachutes“ erschien im Jahr 2000.

Coldplay-Frontmann Chris Martin gab kürzlich bekannt, dass die Band 2025 aufhören wird, neue Musik zusammen zu machen. Er sprach am Mittwoch Die Zoe Ball Frühstücksshow, Martin, 44, bestätigte die Nachricht während eines Interviews mit der britischen Moderatorin Jo Whiley. „Nun, ich weiß, ich kann Ihnen sagen: Unsere letzte richtige Platte wird 2025 herauskommen, und danach werden wir, denke ich, nur noch touren“, sagte Martin. „Vielleicht machen wir ein paar gemeinsame Sachen, aber der Coldplay-Katalog ist dann sozusagen fertig.“





Die britische Rockband veröffentlichte ihr erstes Album Fallschirme im Jahr 2000 und wurden dank ihrer Hitsingle zu einem bekannten Namen Gelb . Im Laufe der Jahre hatten sie einen erfolgreichen Lauf im Geschäft mit mehreren Alben, die mit Platin ausgezeichnet wurden, und erhielten dabei 30 Grammy-Nominierungen und sieben Statuetten. Sie haben kürzlich ihr neuntes Studioalbum veröffentlicht, Musik der Sphären , früher in diesem Jahr. Das Album enthält Kollaborationen mit Selena Gomez, We Are King, Jacob Collier und BTS.



Sprechen mit NME Im Oktober sagte Frontmann Martin: „Wir werden 12 Alben machen. Weil es eine Menge ist, alles in ihre Herstellung zu stecken. Ich liebe es und es ist erstaunlich, aber es ist auch sehr intensiv. Weil ich weiß, dass die Herausforderung endlich ist, habe ich das Gefühl, dass es sich nicht schwierig anfühlt, diese Musik zu machen, es fühlt sich an wie ‚Das sollten wir tun‘.“ Er fügte hinzu: „Ich glaube nicht, dass wir das tun werden. Ich weiß, dass wir das in Bezug auf Studioalben tun werden.“



Entsprechend PERSONEN , Coldplay wird auf eine internationale Tournee gehen, um sie zu unterstützen Musik der Sphären nächstes Jahr, das die erste Tournee der Band seit ihrem markiert Ein Kopf voller Träume Tour 2016 und 2017. BTS und Coldplay haben kürzlich für den Nr. 1-Hit zusammengearbeitet Mein Universum früher in diesem Jahr. Sagte Bandmitglied Jin GQ Australien dass, nachdem er Martins Gitarre gelobt hatte, der Coldplay-Frontmann ihm das Instrument geschenkt hatte. „Ich war so glücklich. Nach unserer Zusammenarbeit hatten wir die Gelegenheit, ihn in den USA wiederzusehen“, erinnerte sich Jin. 'Als nur wir beide im Studio waren, sagte ich zu ihm: 'Hey, deine Gitarre ist cool.' Ich meine, ich bin so ein großer Fan. Ehrlich gesagt ist alles an ihm cool. Aber plötzlich hat er die Gitarre übergeben und gesagt, es sei ein Geschenk.' „Ich hatte mit meinem Kommentar nichts angedeutet. Selbst in meinem benommenen Zustand war ich so aufgeregt, dass ich nicht wusste, was ich antworten sollte“, fügte er hinzu. Der 29-jährige Sänger habe ihn „mehrmals gefragt, ob er das ernst meinte, weil ich es einfach nicht glauben konnte. Ich war so dankbar. Ich habe später gehört, dass er wusste, dass ich ein Fan bin“, sagte Jin. „Vielleicht hat er es mir deshalb gegeben?