Fernsehen

'Cowboy Bebop' Staffel 2: Alles, was wir bisher wissen

Die Netflix-Live-Action „Cowboy Bebop“ erhielt bei ihrer Premiere viel Kritik. Staffel 2 findet nicht mehr statt.

Cowboy Bebop, der Anime, ist eine der ikonischsten Serien der 90er Jahre. Die Geschichte der Weltraum-Kopfgeldjäger, die im Jahr 2071 spielt, hat es geschafft, die Fantasie der Menschen nicht nur in Japan, sondern auf der ganzen Welt zu fesseln. Im Laufe der Zeit hat es sich eine Kult-Anhängerschaft erarbeitet, die die Serie auch nach zwei Jahrzehnten am Leben erhalten hat.



Die Serie hat nur 26 Folgen, und ihr Erfolg führte dazu, dass sie in einen Manga mit zwei Bänden und einem Film umgewandelt wurde. Es gab auch Videospiele und eine Nebengeschichte. Der Anime wurde von Netflix für zehn Folgen in eine Live-Action-Serie umgewandelt. Es war ab dem 19. November auf der Streaming-Site verfügbar.



Cowboy Bebop ist ein Science-Fiction-Neo-Noir-Abenteuer im Weltraum, das dem Leben der Kopfgeldjäger Spike Spiegel, Jet Black und Faye Valentine folgt, die versuchen, Geld zu verdienen, indem sie gesuchte Kriminelle gegen ein Kopfgeld aufgreifen. Die Live-Action-Serie mit John Cho, Mustafa Shakir, Daniella Pineda, Elena Satine und Alex Hassell hat gemischte Kritiken und Kritiken erhalten, weil sie so sehr von der ursprünglichen Handlung abgewichen ist. Die erste Staffel wurde nicht wie der Anime präsentiert, was ein tiefergehendes Geschichtenerzählen ermöglicht hat, das langjährige Fans zu schätzen wissen. Dies hat es der Show auch ermöglicht, die Serie so zu strukturieren, dass nach der ersten Staffel Potenzial für weitere Folgen vorhanden ist.

Cowboy-Bebop-Netflix

Wird es Cowboy Bebop Staffel 2 geben?

Nicht jedes gehypte Projekt hat auf Netflix eine glänzende Zukunft, und „Cowboy Bebop“ gehört zu denen, die diese unglückliche Wahrheit beweisen. Die mit Spannung erwartete und viel gehypte Show wurde nach nur einer Staffel abgesetzt. „Cowboy Bebop“ konnte die Erwartungen nicht erfüllen und wurde bei seiner Veröffentlichung vielfach kritisiert.

Das Stornierung Die Nachricht kam viel zu früh, weniger als einen Monat, seit die Live-Action auf Netflix eingetroffen ist. Die Entscheidung ist höchstwahrscheinlich das Ergebnis des rauen Empfangs des Publikums und der Kritiker, die das Netflix-Projekt als „enttäuschend“ bezeichneten. Die 10-teilige Live-Action-Adaption erhielt nur 46 Prozent positive Kritikerbewertungen auf dem Bewertungsaggregator Verrottete Tomaten . Seine Zuschauerzahl beträgt nur 56 Prozent.

Die Entscheidung von Netflix, ob eine Show verlängert wird oder nicht, basiert auf der Zuschauerzahl und den Produktionskosten. Bei all den negativen Bewertungen ist es nachvollziehbar, warum der Streamer nicht gezögert hat, das Projekt zu streichen, trotz all des Hypes, den sie zuvor darum herum aufgebaut haben. Die Plattform hat eine raue Geschichte, wenn es um Live-Action-Adaptionen geht. Anfang dieses Jahres zögerte der Streamer auch nicht, Jupiters Vermächtnis trotz seines Endes mit Klippen und all dem Hype, den sie um die Show verursachten, abzusagen.

Cowboy Bebop-

Cowboy Bebop Staffel 2: Was hätte passieren können?

Die erste Staffel endete, nachdem Spike zum ersten Mal auf das geniale Kind Ed traf. Er wurde gerade von Julia erschossen und Ed versucht, Spike für seine Dienste einzustellen. Max ist das letzte Mitglied der Bebop-Crew, dem wir erst am Ende begegnen. Das weckt Erwartungen für die kommende Saison. Die Live-Action-Serie hat bereits einen anderen Ansatz für die Geschichte gewählt. Die Änderungen in der Kapazität der Charaktere in der Serie haben mehr Perspektiven für die Zukunft ermöglicht, falls Netflix beschließt, die Serie für eine weitere Staffel zu verlängern.

Wenn die Serie erneuert würde, hätten wir erwartet, Spikes Vergangenheit und die Geschichte von ihm mit Julia zu sehen, seinem Liebesinteresse und derzeit der wahrscheinlichste Kandidat dafür, der Hauptantagonist in der Serie zu sein. „In den frühen Tagen, in denen man in einem Autorenzimmer saß, war es ‚was ist deine Lieblingsfolge und warum‘. Und diese an die Tafel zu stellen und sie anzuschauen und zu sagen, wir können aus all diesen keine Geschichten erfinden“, sagte André Nemec, der Show-Entwickler Vieleck . „Also gibt es definitiv Momente, Charaktere, Szenen, Bits, Welten, die ich unbedingt in der – Daumen drücken – Staffel 2 erkunden möchte.“

Wann wird Cowboy Bebop Wird Staffel 2 veröffentlicht?

Netflix hat Cowboy Bebop nach nur einer Staffel eingestellt, sodass Staffel 2 nicht mehr stattfindet. Im Gegensatz zu dem hochgelobten Anime, der ursprünglich nur für eine Staffel geplant war, kam die Live-Action von Netflix nicht voran, weil sie die Erwartungen der Fans nicht erfüllte.