Berühmtheit

Daniel Craig: 10 Dinge, die Sie über den sechsten James Bond nicht wussten

Daniel Craig als James Bond lieferte uns eine denkwürdige Leistung und beendete seine Rolle als 007-Spion mit „No Time To Die“.

Daniel Craig als James Bond lieferte uns eine denkwürdige Leistung. Beginnen mit Casino royale (2006) bis zuletzt Keine Zeit zu sterben (2021) erhielt er ein anerkennendes Nicken von langjährigen Bond-Fans. Einige behaupteten sogar, Craig sei der bisher beste Bond. Wir sehen ihn vielleicht nicht mehr als den legendären „007“-Spion, aber Craig hat bereits viele andere Filme in Arbeit, darunter die Fortsetzung der Mystery-Komödie. Messer raus . Tatsächlich wird er in der dritten Tranche von sein Messer raus auch. Er wird auch in einem actiongeladenen Film unter der Regie von Todd Field mitspielen. Das Credo der Gewalt als Attentäter.



Daniel Craig

Während wir auf die Ankündigung weiterer Projekte mit Craig warten, sind hier einige Dinge, die Sie wahrscheinlich nicht über den 53-jährigen Schauspieler wussten.

1. Er begann seine Schauspielkarriere in Shakespeare-Stücken

Nach Abschluss der James-Bond-Franchise kehrt Craig zu seinen Wurzeln zurück. Er wird in einer neuen Adaption von mitspielen Macbeth am Broadway neben Ruth Negga. Als Kind von 14, Craig war an der Hilbre High School, wo er Rollen spielte Oliver , Romeo und Julia , und Aschenputtel. Mit 16 Jahren sprach er beim National Youth Theatre (NYT) vor und wurde angenommen. Dort debütierte er als Agamemnon in Shakespeares Troilus und Cressida .

2. Er ist der erste James Bond, der nach dem Start der Serie geboren wurde

Das James Bond Die Serie wurde 1953 von dem Schriftsteller Ian Fleming ins Leben gerufen, der zwölf Romane und zwei Kurzgeschichtensammlungen schrieb. Der allererste Bond-Roman war Casino royale der zufällig auch Craigs erster Bond-Film war, obwohl das Buch selbst zuvor zweimal adaptiert wurde. Der erste Film von James Bond war Sean Connery, der von 1962 bis 1967 in den Filmen mitspielte. Craig wurde 1968 geboren. Der Bond vor Craig, Pierce Brosnan, wurde 1953 geboren.

No-Time-to-Die-James-Bond-China-Daniel-Craig-geopolitisches-MGM

3. Sein Lieblings-Bond war Sean Connery

Craig hat wirklich zum ersten James Bond aufgeschaut. Er erklärt , „Sean Connery hat den Charakter festgelegt und definiert. Er hat mit dieser Rolle etwas Außergewöhnliches geleistet. Er war böse, sexy, animalisch und stilvoll, und wegen ihm bin ich heute hier. Ich wollte Sean Connerys Zustimmung und er schickte mir Unterstützungsbotschaften, was mir sehr viel bedeutete.“

4. Er studierte Schauspiel mit anderen bemerkenswerten Schauspielern

Craig studierte von 1988 bis 1991 an der Guildhall School of Music and Drama. Während seiner Zeit dort war er mit anderen Studenten zusammen, die später ebenfalls bemerkenswerte Schauspieler wurden. Dazu gehörten Leute wie Damian Lewis von Heimat Ruhm, Ewan McGregor am besten bekannt als Obi-Wan Kenobi in der Krieg der Sterne Prequel-Trilogie und Joseph Fiennes, der William Shakespeare in porträtierte Shakespeare in der Liebe und ist auch bekannt für seine Rolle in Die Geschichte der Magd .



5. Er arbeitete als Kellner

Ähnlich wie viele andere Schauspieler und Prominente hatten sie es wie der Rest von uns schwer, bevor sie groß herauskamen. Craig arbeitete auch in Küchen und als Kellner, bevor er als Schauspieler Erfolg hatte. Aber auch dort kam sein schauspielerisches Können zum Einsatz. Er sagte NPR , „Ich wusste es zuerst nicht, aber ja, das tut es. Es braucht … wirklich eine Persona. Und Sie brauchen eine Persona, da bin ich mir sicher, wie die meisten Kellner Ihnen sagen werden, nur damit Sie ignorieren können, Sie wissen, wie unhöflich die Leute oft sind. … Ich war voll auf Silberservice, Fliegen und musste Cocktails machen und das Ganze machen. Ich habe das jahrelang gemacht.

6. Er spielte Rugby

Bevor er zur Schauspielerei ging, war Craig ein aktiver Rugbyspieler. Während er in Theaterstücken mitspielte, war er auch ein Sportler. Er spielte Rugby Union für Hoylake RFC. Er ist immer noch ein Fan des Sports und 2013 reiste er sogar nach Australien, um die britische und irische Lions-Tour zu sehen.

7. Er zögerte eigentlich, James Bond zu spielen

Quelle: IMDb

Nachdem Brosnan sich von der Rolle des Bond zurückgezogen hatte, hatten die Produzenten der Franchise zwei Schauspieler, die sie ernsthaft als den nächsten Bond betrachteten. Einer war Henry Cavill, der als zu jung übergangen wurde, und der andere Schauspieler war Craig. Im Gegensatz zu den meisten Schauspielern, die die Gelegenheit ergriffen hätten, Bond zu spielen, zögerte Craig, die Rolle anzunehmen. „Es gab eine Zeit, in der versucht wurde, ihn zu umwerben“, Barbara Broccoli erinnert . „Wir hatten mehrere Treffen mit ihm. Wir haben mit ihm über seine Bedenken gesprochen. Er ist jemand, der sehr professionell ist, und er stürzt sich in alles, was er tut, und er verstand, dass es eine lange Verpflichtung sein würde.“

8. Er ist der kleinste James Bond

Craig gilt keineswegs als kleiner Mann, aber wenn es um andere Schauspieler geht, die vor ihm Bond gespielt haben, ist er vergleichsweise kleiner. Craig ist mit seinen 1,60 Metern tatsächlich der kürzeste Bond in Bezug auf die Körpergröße. Connery war mit 1,80 Meter der Größte. Aber als der legendäre Spion hatte Craig von 2006 bis 2021 die längste Laufzeit, insgesamt 15 Jahre.

9. Bei seiner Hochzeit waren nur vier Gäste anwesend

Quelle: Getty Images/Kevin Winter/Mitarbeiter

Daniel Craig ist mit Rachel Weisz verheiratet, die vor allem für ihre Rolle in bekannt ist Die Mumie und spielte in der mit Traumhaus mit Craig. Die beiden können als eigenständige Superstars angesehen werden. Aber ihre Hochzeit war unkonventionell und hatte nichts von der Grandiosität, die für zwei Schauspieler ihres Formats üblich wäre. Das Paar war sechs Monate zusammen, bevor es 2011 heiratete. Sie verheiratet in New York mit vier anwesenden Personen, zwei von ihnen waren Freunde der Familie, die auch als Zeugen dienten, und dann ihre beiden Kinder.

10. Er war in Star Wars

Craig ist ein großer Sci-Fi-Fan und hatte seinen Wunsch geäußert, in einem der Star Trek-Filme oder der TV-Show mitzuspielen. Er sagte, es sei ein geheimer Ehrgeiz von ihm. Aber was er tat schaffen etwas zu machen war in einem der Feature Krieg der Sterne Filme. Er hatte einen Cameo-Auftritt als Sturmtruppler Star Wars: Das Erwachen der Macht . Es ist jedoch eine nicht im Abspann aufgeführte Rolle, die Craig in der Vergangenheit sogar versucht hat zu leugnen.