Nachrichten

Daniel Radcliffe schrieb einmal einen Liebesbrief an Helena Bonham Carter: „Ich wünschte, ich wäre 10 Jahre früher geboren worden“

Sie mögen auf dem Bildschirm Feinde gewesen sein, aber Radcliffe enthüllte, dass er in seinen älteren Co-Star verknallt war.

Es ist fast Zeit, HBO Max's zu sehen Harry Potter 20. Jahrestag: Rückkehr nach Hogwarts. 20 Jahre sind seit der Veröffentlichung von vergangen Harry Potter und der Stein der Weisen – der erste Film, der J.K. Rowlings magische Welt auf der großen Leinwand – und jetzt kommen die Darsteller aus dem Film wieder zusammen! Alle Mitglieder des ursprünglichen Trios – Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Emma Watson – werden anwesend sein sowie Helena Bonham Carter, Ralph Fiennes, Jason Isaacs, Gary Oldman, Imelda Staunton, Tom Felton, James Phelps, Oliver Phelps, Mark Williams, Bonnie Wright, Alfred Enoch, Evanna Lynch und Ian Hart.





Die Besetzung wurde während des Reunion-Specials ziemlich offen und enthüllte sogar die Schwärmerei am Set, die während der Dreharbeiten stattfand. Entsprechend PERSONEN , gestand die atemberaubende Emma Watson, dass sie sich in Tom Felton „verliebt“ hatte, als sie jünger waren! Und das ist noch nicht alles … Daniel Radcliffe offenbarte seine eigene Schwärmerei für die erfahrene Schauspielerin Helena Bonham Carter. Er las sogar den Liebesbrief vor, den er ihr während der Dreharbeiten geschrieben hatte.



„Lieber HBC“, begann Radcliffe den Brief. „Es war ein Vergnügen, Ihr Co-Star und Untersetzer zu sein, in dem Sinne, dass ich am Ende immer Ihren Kaffee in der Hand hielt.“ Nachdem Carter über das Wortspiel gescherzt hatte, drängte er ihn, fortzufahren. „Sie können teilen“, sagte Carter, woraufhin Radcliffe hinzufügte: „Ich kann. Ich kann das jetzt teilen.“ „Ich liebe dich“, fuhr er fort. „Und ich wünschte nur, ich wäre 10 Jahre früher geboren worden, ich hätte vielleicht eine Chance gehabt. Viel Liebe und danke, dass du cool bist.“ Radcliffe gab auch zu, dass einige seiner ersten Freundinnen und Küsse im Film waren. „Jeder Teil meines Lebens ist mit [Harry] Potter verbunden“, sagte Radcliffe während des Specials. „Mein erster Kuss ist mit jemandem hier verbunden. Meine ersten Freundinnen waren hier.



Der frühere Co-Star Matthew Lewis fügte hinzu: „Es gab Schwärmereien und die Leute gingen miteinander aus und trennten sich, genau wie Sie es in der Schule tun. Es war genau die gleiche Umgebung, aber es war nur in einer Klasse für Verteidigung gegen die dunklen Künste.“ Radcliffe bat Emma Watson sogar um Dating-Ratschläge, einschließlich „Vorbereitung und Coaching“, wie man auf Textnachrichten reagiert. „Wenn sie einem Jungen oder ich einem Mädchen schrieb, würde ich sagen: ‚Sie hat mir so viele Küsse zurückgeschickt. Was soll ich tun? Das ist ein Albtraum‘“, scherzte er.

„Harry Potter 20th Anniversary: ​​Return to Hogwarts“ debütiert am 1. Januar 2022 auf HBO Max.