Fernsehen

Das Ende von „Riverdale“ Staffel 5 erklärt: Hiram Lodge verlässt Riverdale für immer

In der fünften Staffel von 'Riverdale' sprang die Serie fast ein Jahrzehnt in die Zukunft, mit vielen Wendungen in der Handlung, wie von der Show erwartet.

Die neuste Staffel von Riverdale hat abgeschlossen und die Zuschauer auf einem Cliffhanger zurückgelassen. Die gute Nachricht ist, dass die Show bereits für die nächste Staffel verlängert wurde, was bedeutet, dass wir eher früher als später Antworten erhalten werden.



Die fünfte Staffel von Riverdale sah die Serie fast ein Jahrzehnt in die Zukunft springen. Es ist kein Teenie-Drama mehr und die Schauspieler spielen endlich Charaktere in ihrem Alter. Die Hauptfiguren sind getrennte Wege gegangen und verfolgen abwechslungsreiche Karrieren in verschiedenen Städten. Aber sie kommen in Riverdale wieder zusammen, um zu versuchen, Hiram Lodge (Mark Consuelos) daran zu hindern, es zu zerstören. Folgendes ist in Staffel 5 von passiert Riverdale mit allen Spoilern voraus.



' Riverdale ' Staffel 5: Handlung

Es ist sieben Jahre her, nachdem die Bande die High School abgeschlossen hat. Archie Andrews (KJ Apa) ist der Armee beigetreten; Jughead Jones (Cole Sprouse) ist nach New York gezogen, um an seinem Buch zu arbeiten; Veronica Lodge (Camila Mendes) ist mit Chadwick Gekko (Chris Mason) verheiratet und zusammen mit ihm zur „She-Wolf of Wall Street“ geworden. Betty Cooper (Lili Reinhardt) ist FBI geworden. Sie haben ihre Stadt verlassen, nur um dorthin zurückzukehren, um Hiram aufzuhalten, der versuchte, ihre Stadt auszuhöhlen, um den unter Riverdale vergrabenen Reichtum abzubauen.

Wie erwartet hat die fünfte Staffel diese verrückten Handlungsstränge Riverdale wurde bekannt für. Es gab entscheidende Momente in der Show, die dem Ruf der Show gerecht wurden, einschließlich des Finales.



Die Geheimnisse der Blossom-Familie

Ein wichtiger Punkt in der fünften Staffel ist das Verschwinden von Polly Cooper, Bettys Schwester. Dies untersucht auch den Mythos des Spuks auf dem Lonely Highway durch die Mothmen. Das sogenannte Mysterium wird aufgeklärt, als Nana Rose versuchte, die illegalen Affären ihres Mannes zum Schweigen zu bringen. Sie erklärt, dass seine unehelichen Kinder an die in einer Höhle lebende Familie Starkweather verschenkt wurden, um den Ruf der Familie Blossom und der Ahornsirupfarmen von Blossom zu schützen. Die Legende war ein Weg, die Leute davon abzuhalten, sich der Familie zu nähern, die dann Leute ausraubte, die die Autobahn überquerten. Sie fingen dann an, Frauen zum Sport zu jagen, und Polly Cooper war eines ihrer Opfer.



In einer weiteren bizarren Enthüllung erzählt Nana Rose Cheryl Blossom (Madelaine Petsch), dass ihre Vorfahrin Abigail in den Hexenprozessen im 19. Jahrhundert ermordet wurde. Ihre Mörder waren keine anderen als die Vorfahren von Archie und Jughead. Sie erklärt, dass Abigail die Blutlinien ihrer Mörder verflucht hat und Cheryl beschließt, den Fluch zu rezitieren und damit etwas in der Stadt auszulösen. Dies scheint das Setup für das zu sein, was in der nächsten Saison mit einem Crossover von kommen wird Riverdale und Chillige Abenteuer von Sabrina . In der nächsten Staffel kommt ein Hexenkomplott auf Sie zu.



' Riverdale ' Ende erklärt: Barchie und eine Bombe

Die Hauptgeschichte ist Archies Versuch, Riverdale wiederzubeleben und Hirams Trick zu vereiteln, die Stadt auf den Kopf zu stellen, um das gesamte Palladium darunter zu extrahieren. Seine extreme Motivation wird als seine Schuld für den Tod seines Vaters in der Vergangenheit erklärt, dessen Traum es war, das Palladium unter der Stadt abzubauen. Seine Possen führen dazu, dass Veronica ihrem Vater den Rücken kehrt, obwohl er versucht, sie zu manipulieren, damit sie ihm hilft. Er wird aus der Stadt geworfen, aber nicht bevor er einen letzten dramatischen Auftritt hat, bevor er endgültig geht (da Consuelos seinen Abschied von der Show bestätigt hat).



Es gibt natürlich das Liebesdreieck von Archie, Veronica und Betty. Archie arrangiert mit Betty ein „Friends with Benefits“-Setting und hat dann auch noch einen Moment mit Veronica. Aber letztendlich entscheidet er sich für Betty. Und gerade als sie sich entscheiden, ihre Beziehung zu vollenden, stellen sie fest, dass unter dem Bett eine Bombe liegt. Die Serie endet damit, dass Hiram von der Stadt wegfährt, während in der Ferne Rauch aufsteigt. War es die Bombe oder etwas anderes? Die Chancen, dass die Hauptfiguren getötet werden, sind gering, aber wir werden am 16. November mehr wissen.