Nachrichten

Die Rogue Solo Disney+-Serie befindet sich in der Entwicklung

Eine vertrauenswürdige Insider-Quelle hat enthüllt, dass eine Rogue Disney+-Serie bei Marvel in Arbeit ist.

Es wird ein glorreicher Tag, wenn die X-Men ihren Einzug in das MCU halten. Über die Einführung der X-Men ist nicht viel bekannt. Bisher haben wir nur Spekulationen und Gerüchte gehört.



Marvel-Manager haben sich über alle Entwicklungen in Bezug auf die X-Men geäußert. Allerdings eine vertrauenswürdige Insider-Quelle in der Nähe der beliebten Entertainment-Website Riesiger Freakin-Roboter hat enthüllt, dass Marvel derzeit an einer Rogue-Serie für Disney+ arbeitet.

Diese Informationen wurden erstmals vor acht Monaten mit dem Gerücht eines möglichen Rogue-Solo-Spin-offs veröffentlicht. Aber damals hatten wir keine Ahnung, ob das Spin-off ein Film oder eine Serie werden würde.

Die Quelle verrät nun, dass es sich bei dem Spin-off tatsächlich um eine Disney+-Serie handeln wird.

In allen veröffentlichten Filmen und sogar in den Comics war Rogue eine sehr unruhige, aber interessante Figur. Die Disney+-Serie ist ein Geschenk des Himmels für X-Men-Fans, da sie möglicherweise ein bisschen tiefer in die Ursprünge und die Psyche von Rogue eintauchen wird, als es die Filme jemals könnten.

Anna Paquin, die Rogue in der X-Men-Filmreihe von 20th Century Fox spielte, gab bereits 2018 bekannt, dass sie daran interessiert ist, ihre Rolle als Rogue zu wiederholen. Auf Nachfrage von Vielfalt Wenn sie jemals einen weiteren X-Men-Film machen würde, sagte sie:

Wenn es für meinen Charakter einen Sinn gäbe, in der Welt zu sein, natürlich. Ich habe das Gefühl, dass das meine Filmfamilie ist, weil ich diese Filme mache, seit ich 16 bin. Aber es gab so viele Ausgründungen und Neustarts und TV-Shows, also bin ich mir nicht sicher, wo Rogue oder die anderen Originalfiguren in die aktuelle passen Handlungsstränge, also wird es wahrscheinlich nicht passieren.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Marvel mit der Rogue-Serie gehen kann. Sie können eine Ursprungsgeschichte mit einer jüngeren Version der Mutante machen und sich mit ihren Kräften vertraut machen. Oder sie können ihr in ihren älteren Tagen folgen und wie sie im Laufe der Jahre gereift ist. Beide Wege werden interessant sein, auch wenn eine Ursprungsgeschichte am wahrscheinlichsten erscheint. Die MCU ist ohnehin schon kompliziert geworden. Mal sehen, wie die Autoren die X-Men in all das einbauen werden. Wir werden nach neuen Entwicklungen in dieser Geschichte Ausschau halten.