Nachrichten

Die Schauspieler Paul Rudd und Jeffrey Morgan haben einen Süßwarenladen gekauft, um zu verhindern, dass er geschlossen wird, nachdem sein Besitzer gestorben ist

Um den Laden über Wasser zu halten, kauften die Schauspieler und ihre Frauen den Laden im Dezember 2014.

Samuel’s Sweet Shop befindet sich in der East Market Street in New York. Das Geschäft wurde 1994 von Ira Gutner gegründet und hieß damals Samuel’s of Rhinebeck. Der Süßwarenladen ist dafür bekannt, süße Sachen zu servieren, darunter Kekse, Süßigkeiten, Pralinen und vieles mehr. Es ist in den zwei Jahrzehnten seines Bestehens zu einem Teil des Ortes und der Nachbarschaft geworden und befriedigt den süßen Heißhunger in der Gegend. Doch im 20. Jahr des Bestehens des Ladens verschlechterte sich die Lage, als Gutner verstarb. Der kleine süße Hafen hätte möglicherweise geschlossen werden müssen, aber zwei Hollywoodstars griffen ein, um das zu verhindern.





Die Bewohner des Hudson Valley, Paul Rudd und Jeffrey Dean Morgan, beschlossen zusammen mit ihren Ehepartnern Julie Rudd und Hilarie Burton, das Geschäft zu kaufen und sicherzustellen, dass es weiterhin reibungslos läuft. Sie achteten auch darauf, den alten Charme des Ortes zu bewahren. Der derzeitige Partner und Manager des Ladens, John Traver, wurde von den Schauspielern ermutigt, den Laden nach Gutners Tod weiterzuführen, berichtete er USA heute . „Es wurde nach Iras Tod weiter betrieben“, sagte Traver. „Dank viel harter Arbeit und Glück konnte es weiter betrieben werden.“



Um den Laden über Wasser zu halten, stiegen die Schauspieler, ihre Frauen und ein drittes Paar mit Verbindungen zur Unterhaltungsindustrie ein und kauften den Laden im Dezember 2014. DIe laufenden Toten star machte sogar im nationalen Fernsehen auf den Laden aufmerksam. In einer Folge von trug er einen Samuel-Hut Redender Tod , die Fernseh-Talkshow, die unmittelbar auf jede Folge von folgt DIe laufenden Toten, sowie aufgedreht Die Tonight Show mit Jimmy Fallon mit einem Geschenkkorb von Samuel. „Wir könnten eine solche Bestätigung nicht mit einem nationalen Fernsehpublikum kaufen“, sagte Mary Kay Vrba, Präsidentin von Dutchess Tourism, und bemerkte den touristischen Wert, den diese einfache Geste geschaffen hat.

Quelle: Samuels Süßwarenladen

Traver, der heute das Tagesgeschäft leitet, kam bereits mit 15 Jahren in den Laden. „Er wollte, dass ich so viel Verantwortung wie möglich übernehme“, erinnert sich Traver an Gutners damalige Ausbildung. „Und ich wollte so viel Verantwortung wie möglich übernehmen. Ich habe alles bestellt. Ich habe alles erhalten. Ich habe die Rechnungen bezahlt. Ich habe die einfachen Telefonanrufe getätigt, die schwierigen Telefonanrufe. Ich habe eingestellt und gefeuert. Ich habe alles gemacht.' Dies bereitete ihn darauf vor, sich nach Gutners vorzeitigem Ableben um den Laden zu kümmern.

Quelle: Samuels Süßwarenladen

'Heute sind wir als Samuel's Sweet Shop bekannt, und obwohl sich unser Name ein wenig geändert hat, hat sich unser Engagement, unseren Kunden das Beste an Süßigkeiten, Schokolade, Kaffee und Tee, Backwaren und anderen köstlichen Leckereien zu bieten, nicht ein bisschen geändert “, Traver angegeben . 'Tatsächlich arbeiten wir so hart wie wir können, um Ihre Erfahrung mit uns besser als je zuvor zu machen.'