Nachrichten

Die Simpsons sagten voraus, dass Richard Branson ins All gehen wird

Wenn Ihnen die Weltraumreise von Richard Branson ein wenig bekannt vorkommt, liegt das wahrscheinlich daran, dass Sie Die Simpsons sehen.

Am 11. Juli brach Richard Branson einen Rekord und wurde der erste Milliardär im Weltraum. Hurra DOO!!



Er war Passagier eines Testflugs für sein Unternehmen und gewann das Weltraumrennen gegen Größen wie Jeff Bezos und Elon Musk.

So überraschend es auch ist, dass Branson von den dreien gewonnen hat, wussten die Simpsons bereits.

Bereits 2014 sagten die Simpsons Richard Bransons Weltraumreise voraus. In Staffel 25, der Folge „The War of Art“, trifft Lisa Simpson einen Kunstfälscher, der damit prahlt, wie seine Kunstfälschungen es geschafft haben, Menschen auf der ganzen Welt zu täuschen. In einer anderen Szene sehen wir dann Richard Branson in einem Raumschiff schweben, während er das Gemälde anlächelt.



Dies ist nur eine der vielen Vorhersagen der Erfolgskomödie. Eine bemerkenswerte Vorhersage war Donald Trumps Präsidentschaft in der Folge „Bart to the Future“ aus dem Jahr 2000.

Andere reale Ereignisse, die zuerst von den Simpsons vorhergesagt wurden, sind das Einweihungsoutfit von Kamala Harris, die Übernahme von Fox durch Disney, der Tigerangriff von Siegfried und Roy und die akrobatische Halbzeitshow von Lady Gaga beim Super Bowl.

Wie konnten die Macher Episoden mit solchen punktgenauen Vorhersagen erstellen? Sind sie Zeitreisende?

Der Simpsons-Produzent Al Jean erklärt, dass die Autoren und Produzenten keine Glaskugel in die Zukunft haben und auch keine Zauberer sind. Sie sind einfach sehr, sehr schlau ... Sag was?

„Ich gehe davon aus, dass die Leute zu viel von unseren großartigen Vorhersagen machen werden“, sagte Jean 2018 der New York Times.

„Es gibt eine Kategorie, die ich als plausible Vorhersagen bezeichnen würde, unter die Trump fallen würde“, fügte Jean über die Vorhersage der Trump-Präsidentschaft hinzu. „Die Leute haben etwas vergessen, aber er sprach damals davon, für den Präsidenten zu kandidieren. Es war also nicht jemand völlig aus heiterem Himmel. Es war ein Typ, der ein Pointenname war und Präsidentschaftsambitionen hatte.“

Also, was haltet ihr von dieser Vorhersage? Glaubst du, in irgendeiner Form oder Weise wussten die Simpsons-Schöpfer bereits, dass Richard Branson im Weltraum landen würde, oder ist es nur ein weiteres Beispiel für einen vermeintlichen Zufall? Du entscheidest.