Nachrichten

Disney will angeblich Johnny Depps Jack Sparrow zurück in Fluch der Karibik 6

Disney-Führungskräfte setzen sich Berichten zufolge dafür ein, Johnny Depp wieder in die Fluch der Karibik-Franchise zu holen.

Depps Gerechtigkeitskämpfer könnten bald einen weiteren Grund zum Feiern haben, da Disney Berichten zufolge erwägt, Johnny Depps Captain Jack Sparrow für Fluch der Karibik 6 zurückzubringen.



Dies ist ein interessanter Fortschritt nach den jüngsten Gerüchten, dass Amber Heard aus dem Aquaman-Franchise gefeuert wurde.

Lesen Sie den zugehörigen Artikel: Amber Heard von Aquaman 2 gefeuert?

Berichten zufolge hat die Wende etwas mit der 50-Millionen-Dollar-Klage wegen Verleumdung zu tun, die Johnny Depp gegen die entfremdete Frau Amber Heard eingereicht hat, und die massive öffentliche Unterstützung hinter Johnny.

Amber Heard und Johnny Depp

We Got This Covered behauptete, dass ein Intel von ihnen sagte: „Die jüngste Wendung der Ereignisse in Depps Rechtsstreit und die überwältigende Unterstützung der Öffentlichkeit zu seinen Gunsten haben einige der Führungskräfte von Mouse House dazu veranlasst, sich hinter den Kulissen für seine Rückkehr einzusetzen.“

Die Unterhaltungswebsite ist auch sehr zuversichtlich mit ihren Quellen und sagte: „Wir haben keinen Grund, an ihnen zu zweifeln“, insbesondere nachdem dieselben Leute ihnen ein paar Insider-Informationen gegeben haben, lange bevor sie in der Vergangenheit offiziell bekannt gegeben wurden.

Skyler Shuler von The DisInsider hat ebenfalls über Depps Rückkehr gehänselt.

„Hoffentlich kann ich bald einige Sachen bestätigen!“ Shuler twitterte mit einem anzüglichen Augenzwinkern-Emoji zusammen mit dem Fluch der Karibik-Logo.



Inwieweit Johnny Depp in der nächsten Fortsetzung eine Rolle spielen wird, ist noch unbekannt.

Shuler twitterte 5 Tage später ein weiteres Update, in dem er enthüllte, dass die Fluch der Karibik „ein sanfter Neustart sein könnte“, genau wie Bumblebee.

„Ich habe von verschiedenen Leuten gehört, dass PIRATES OF THE CARIBBEAN ein „sanfter Neustart“ wie BUMBLEBEE sein könnte. Also könnte Sparrow möglicherweise involviert sein, ich weiß nicht, ob das eine Hauptrolle oder einen Cameo-Auftritt bedeutet oder nur ein Film im selben Universum .' sagte Shuler.



Dies ist kein Schock, da Disney bereits im Jahr 2018 angekündigt hat, dass sie nach einer neuen Version des Franchise suchen.

„Wir wollen neue Energie und Vitalität hineinbringen. Ich liebe die [Piraten]-Filme, aber Paul und Rhett sind teilweise deshalb so interessant, weil wir ihnen einen Tritt in die Hose geben wollen. Und damit habe ich sie beauftragt.“ sagte Sean Bailey, Präsident der Walt Disney Studios Motion Picture Production, in einem Interview mit The Hollywood Reporter.

Jüngsten Berichten zufolge hat Disney Karen Gillan, die Schauspielerin aus Jumanji und Avengers: Endgame, im Auge, um Redd zu spielen und Johnny Depps Jack Sparrow für die Hauptrolle zu ersetzen.

Lesen Sie den zugehörigen Artikel: Treffen Sie das Mädchen, das Johnny Depp im Neustart von Fluch der Karibik ersetzen könnte

Vor diesem Hintergrund sieht es so aus, als würde Karen Gillans Redd den Lauf des Films anführen, während Jack Sparrow von Johnny Depp tatsächlich nur eine kleine Rolle in Fluch der Karibik 6 spielen könnte.

Drei Jahre sind seit dem letzten Fluch der Karibik-Film vergangen.
Der fünfte Teil „Dead Men Tell No Tales“ spielte weltweit 795 Millionen US-Dollar ein.

Fans finden es unmöglich, sich das Franchise ohne Depp vorzustellen, und sie haben ihr Bestes getan, um Johnny Depp zurück in das Franchise zu bringen.

Eine Online-Petition zur Wiedereinstellung von Johnny Depps Jack Sparrow hat zum jetzigen Zeitpunkt bereits fast 200.000 Unterschriften gesammelt.