Filme

'Dune'-Ende erklärt

Denis Villeneuves mit Stars besetzter „Dune“ markiert den Beginn einer epischen intergalaktischen Saga. So bereitet der Film eine mögliche Fortsetzung vor

Das intergalaktische Abenteuer und die Suche nach der Rettung des Universums beginnt endlich als ' Düne “ startet weltweit in den Kinos.



Unter der Regie von Denis Villeneuve und basierend auf Frank Herberts Roman „ Düne “ stellt uns Paul Atreides (Timothée Chalamet) vor, einen brillanten und begabten jungen Mann mit einem Schicksal, das weit über sein Vorstellungsvermögen hinausgeht.

Als er mitten in eine politische Verschwörung gerät, muss Paul die Verantwortung tragen, die Menschen zu vereinen und einen Heiligen Krieg zu führen, um das Universum zu retten.

Hier ist alles, was in passiert 'Düne' und wie es sich auf eine mögliche Fortsetzung einstellt.

'Düne'

'Dune' Inhaltsangabe und Ende erklärt

'Düne' findet im Jahr 10191 AG statt, unter der kaiserlichen Herrschaft eines Padishah-Kaisers, Shaddam IV aus dem Haus Corrino. Es erzählt die Geschichte von drei führenden Planeten, dem Ozeanplaneten Caladan, dem Wüstenplaneten Arrakis (oder Dune) und Giedi Prime.

Der Planet Arrakis steht aufgrund seiner mächtigen Substanz, die als „Gewürz“ oder „Melange“ bekannt ist, im Mittelpunkt des Konflikts. Die psychoaktive Chemikalie kann das Bewusstsein erweitern und ermöglicht es, schneller als mit Lichtgeschwindigkeit im Weltraum zu reisen.

Anders als die öffentliche Meinung krümmt Melange Zeit und Raum nicht. Stattdessen verwandelt der Holtzman-Effekt Spice in intergalaktischen Treibstoff, der das Universum als Ganzes erschüttert. Für das Imperium verwenden die Weltraumnavigatoren von Spacing Guild Spice, um sichere Routen zwischen den Sternen zu finden. Ohne sie wären interstellare Reisen unmöglich, was Gewürze zur wertvollsten und begehrtesten Substanz im gesamten Universum macht.

Da Gewürze nur auf dem Planeten Arrakis erhältlich sind, wird das Land oft verschiedenen Bedrohungen ausgesetzt.

Die Außenseiter, Harkonnens von Giedi Prime, zerstörten Arrakis und ernteten die Gewürze, um sie an die Spacing Guild zu verkaufen. Sie kontrollierten die Gewürzproduktion 80 Jahre lang und ermöglichten es dem Haus Harkonnen, reicher zu werden als der Kaiser. Arrakis-Krieger schaffen es nicht, ihren Planeten zu befreien, und der Krieg geht weiter.

Bis eines Tages der Imperator ihnen befiehlt zu gehen.

Auf dem Planeten Caladan empfängt der junge Prinz Paul Atreides durch seine Träume Botschaften aus dem tiefen Bewusstsein.

Paul ist der Sohn von Duke Leto (Oscar Isaac) und seiner Konkubine Lady Jessica (Rebecca Ferguson). Lady Jessica bringt Paul bei, wie man die Stimme übt, eine besondere Fähigkeit, den menschlichen Geist zu kontrollieren. Paul träumt ständig von den Eingeborenen des Planeten Arrakis namens Fremen.

Dank visueller Filme erfährt Paul etwas über Arrakis, die tiefe Wüste und die riesigen Sandwürmer namens Shai-Hulud.

Der Stamm der Fremen hat blaue Augen, die Eyes of Ibad genannt werden. Das Merkmal war das Ergebnis ihrer langen Exposition gegenüber Gewürzen.

Der Herold des Imperators trifft zusammen mit den Mitgliedern des kaiserlichen Hofes, Mitgliedern der Spacing Guild und einer Schwester von Bene Gesserit in Caladan ein.

Der Herold fordert Herzog Leto auf, auf Wunsch des Imperators die Kontrolle über Arrakis zu übernehmen. Herzog Leto nimmt die Aufgabe an und bereitet seine Soldaten auf den Umzug nach Arrakis vor.

Leto riecht etwas faul am Plan des Imperators. Er sagt seinem Sohn Paul, dass eine politische Gefahr über dem Haus Atreides schwebt.

Die Führung der Atreides verdiente sich den Respekt aller großen Häuser im Universum. Das machte den Kaiser misstrauisch. Indem er den Harkonnens Arrakis wegnimmt und es Atreides gibt, stellt er die beiden mächtigen Häuser gegeneinander auf.

Atreides verbündet sich jedoch mit den Fremen. Mit ihrer vereinten Stärke können sie die Harkonnens und den Imperator überwältigen und ihnen die Chance geben, die ultimativen Herrscher des Universums zu werden.

Leto schickt seinen treuen Schwertmeister Duncan Idaho (Jason Momoa) nach Arrakis, um einen Waffenstillstand zu vereinbaren. Er hofft, Wüstenstrom zu entwickeln.

Aber sobald Haus Atreides in Arrakis ankommt, stoßen sie auf eine tiefere Verschwörung.

Düne

Was will der Kaiser wirklich?

Duke Letos Instinkt war richtig. Der Kaiser verschwor sich gegen sie.

Lord Baron Vladimir Harkonnen (Stellan Skarsgård) aus dem Haus Harkonnen, der ultimative Erzfeind von Atreides, offenbarte seinem Neffen Glossu Rabban, dass der Imperator ein eifersüchtiger Anführer war. Er verabscheute die lauter werdende Stimme von Atreides und wollte sie zerstören.

Als die Atreides auf Arrakis ankommen, entdeckt Leto, dass alles in Trümmern liegt.

Die Maschinen, Erntemaschinen und die Raffinerie wurden alle zerstört. Die Harkonnens verwüsteten absichtlich alles, bevor sie gingen, um ihren Rivalen zum Scheitern zu bringen.

Aber bevor Leto den finsteren Trick ergründen konnte, griffen die Harkonnens das Haus Atreides auf Arrakis mit Hilfe der Elitetruppe des Imperators an.

Baron Vladimir pflanzte einen Spion in die Atreides-Armee ein, Dr. Wellington Yueh (Chen Chang). Er entführte Yuehs Frau Wanna und zwang den Arzt, Atreides zu verraten.

Nachts deaktivierte der Arzt den kritischen Schild und machte Atreides während des Harkonnen-Angriffs wehrlos.

Yueh vergiftete dann Leto in den Kammern und half Harkonnens, ihn zu fangen. Das Gewissen des Arztes gewann jedoch immer noch die Oberhand. Er lässt Lady Jessica und Paul davonlaufen.

Yueh erfand einen letzten Trick, um sich am Baron zu rächen, indem er Letos Stiftzahn durch ein mit giftiger Luft gefülltes Gerät ersetzte.

In Barons Gemächern tötet Baron Yueh gewaltsam und versucht, auch Leto zu töten. Leto löst das giftige Gas aus und tötet alle im Raum. Baron entkommt jedoch. Baron befiehlt dann Rabban, die Blutlinie von Atreides zu eliminieren.

Gut erledigt

Warum wollte der Bene Gesserit, dass Paul überlebt?

Die Schwestern von Bene Gesserit hatten besondere Fähigkeiten. Sie störten heimlich die Politik des Imperiums. Sie glaubten daran, durch eine heilige Reinkarnation des Universums eine bessere Zukunft zu erreichen.

Die Anführerin von Bene Gesserit, Mutter Helen Mohian, bat Lady Jessica, nur Töchter zur Welt zu bringen. Jessica missachtete jedoch den Befehl und brachte Paul zur Welt, weil sie glaubte, er sei der Messias, der Kwisatz Haderach.

Helen kam nach Atreides, um Paul zu testen. Sie hatte ihre Zweifel, aber sie hoffte, dass er derjenige war. Aus diesem Grund schloss Helen einen Pakt mit Baron Vladimir, um Jessicas und Pauls Leben während des Harkonnen-Angriffs zu verschonen.

Düne

Ist Paul der Kwisatz Haderach?

Als Paul mit dem Gewürz von Arrakis in Berührung kam, hörte er eine Stimme, die ihn Kwisatz Haderach nannte.

Pauls Vision intensiviert sich und er hört ständig die Stimme. Er findet auch eine Klinge und erfährt von Jessicas Schwangerschaft (sie wird in Dune 2 eine Tochter gebären).

Paul öffnet einen Gewürztank in der Wüste, der ihm Visionen eines unvermeidlichen Heiligen Krieges gibt, der sich über das Universum ausbreitet. Die Krieger der Religion kämpfen unter Letos Namen und verehren seinen Schädel. Der Krieg würde das Universum von der Herrschaft des Imperiums säubern.

Basierend auf diesen Visionen ist Paul Atreides tatsächlich der Kwisatz Haderach. Er und die Fremen werden einen Krieg gegen das Imperium führen, der letztendlich den Lauf des Universums verändern wird. Paulus wird an der Spitze dieses Krieges stehen.

Düne

Das Ende von „Dune“ Teil Eins erklärt: Der Aufstieg der Wüstenmacht

Nachdem Paul und seine Mutter durch die scheinbar endlose Wüste gewandert waren, fanden sie schließlich einen Fremen-Stamm, der von Stilgar (Javier Bardem) angeführt wurde. Stilgar stimmte zu, sie aufzunehmen. Doch sein Fremen-Kollege Jamis (Babs Olusanmokun) weigert sich zu glauben, dass Paul der Auserwählte ist. Er forderte Paul zu einem Duell heraus.

Paul sah das Ergebnis des Duells bereits in seiner Vision. Er beschließt jedoch zu kämpfen, da dies ihre einzige Hoffnung ist. Paul hört eine Stimme, die ihm sagt, dass er sterben muss, um Kwisatz Haderach hervorzubringen. Paul hatte eine Vision, dass ihm jemand eine Klinge geben würde. Chani (Zendaya), die Frau, die Paul oft in seinen Träumen sah, schenkte ihm später ein Crysmesser aus dem Zahn des Sandwurms Shai-Hulud.

Während er gegen Jamis kämpfte, starb Paul und der Messias erhob sich. Der Tod von Pauls Bewusstsein weicht der Geburt von Kwisatz Haderach. Paul ließ seine Geburtsidentität los und tötete Jamis. Er wird jetzt der Anführer, zu dem er immer bestimmt war.

Nach dem Kampf bittet Jessica Stilgar um Hilfe, um sie zu ihrem Heimatplaneten Caladan zurückzubringen. Paul weigert sich jedoch und erzählt Stilgar von dem Plan seines Vaters, die Armeen beider Planeten zu vereinen.

Paul wird vollenden, was sein Vater begonnen hat.

'Düne Teil Eins' ist nur der Anfang eines epischen intergalaktischen Abenteuers. Obwohl es noch keine offizielle Bestätigung für die Fortsetzung gibt, 'Düne Teil Zwei' wird Paul und Chani bei ihrem Bestreben folgen, die Menschen im Heiligen Krieg zu vereinen und das Universum vor der Herrschaft des Imperators zu retten.