Nachrichten

Ein „Wizard Of Oz“-Remake ist in Arbeit

Nicole Kassell wird die Filmadaption des Buches leiten und einen frischen, neuen Ansatz für die klassische Geschichte verfolgen.

Wir bekommen eine Verfilmung des Kinderromans von L. Frank Baum Der wunderbare Zauberer von Oz. Judy Garlands Filmklassiker von 1939 Der Zauberer von Oz basierte auf dem Kinderbuch. Jetzt wird Nicole Kassell die Filmadaption des Buches leiten. Nicole Kassell ( Der Holzfäller, Wächter, Westworld ) wird einen frischen, neuen Ansatz für die klassische Geschichte wählen.



„Ich fühle mich unglaublich geehrt, mich Temple Hill und New Line anzuschließen, um diesen geliebten Klassiker auf die Leinwand zu bringen. Obwohl das Musical von 1939 Teil meiner DNA ist, bin ich hocherfreut und demütig über die Verantwortung, eine so legendäre Geschichte neu zu erfinden. Die Gelegenheit dazu Die ursprünglichen Themen – die Suche nach Mut, Liebe, Weisheit und Heimat – zu untersuchen, fühlt sich aktueller und dringlicher denn je an. Dies sind zutiefst ikonische Fußstapfen, die es zu füllen gilt, und ich freue mich darauf, an der Seite dieser Helden meiner Kindheit zu tanzen, während wir einen neuen Weg ebnen geprägte gelbe Ziegelstraße!' Kassell teilte in einer Mitteilung mit Der Hollywood-Reporter .



Mit dem Film von 2004 gab Kassell ihr Regiedebüt Der Holzfäller der auf dem Sundance Film Festival uraufgeführt wurde und in dem Kevin Bacon und Kyra Sedgwick die Hauptrollen spielten. Später leitete sie 2011 Ein kleines Stück Himmel , mit Kate Hudson und Gael Garcia Bernal. Der 49-Jährige hat auch bei mehreren TV-Folgen Regie geführt, darunter Watchmen, Westworld, The Americans, Vinyl, American Crime, The Leftovers, Rectify, The Following, Better Call Saul, und Das Töten. Zu ihren bevorstehenden Projekten gehört die Leitung des HBO-Pilotfilms Das Baby und der Film Silberne Meere für Teilnehmermedien. Wie für die Der Zauberer von OZ Remake, Isaac Klausner wird Executive Producer sein und Marty Bowen und Wyck Godfrey von Temple Hill werden produzieren.



Entsprechend Vielfalt, New Line verspricht, dass der kommende Film eine „frische Version“ von Dorothy und das Land Oz sein wird, und erwähnt auch, dass er „auf andere Elemente“ aus Garlands „Wizard of Oz“ zurückgreifen kann – wie die wertvollen rubinroten Pantoffeln. Während wir viele Remakes der klassischen Geschichte gesehen haben, ist das Musical von 1939 mit Judy Garland vielleicht die denkwürdigste und sicherlich kultigste aller Versionen. Warner Bros. besitzt New Line, daher ist es wahrscheinlich, dass viele Elemente aus dem Film leicht integriert werden können. Aber wir müssen einfach sehen, wie die Nacherzählung der Geschichte ausfallen wird. Entsprechend Fuchs 8 , Baums Roman aus dem Jahr 1900 hat im Laufe der Jahre viele Versionen gehabt. Der neuesten Der Zauberer von OZ Film kam von der Walt Disney Co Oz der Große und Mächtige im Jahr 2013. Der Film wurde von Sam Raimi inszeniert und zeigte James Franco. Die Geschichte spielt 20 Jahre vor den Ereignissen des Klassikers von 1939. Was wir bisher über Kassells Version wissen, ist, dass es kein Musical werden wird. Das ist ein bisschen enttäuschend, oder? Mal sehen, wie es wird!