Anhänger

Elizabeth Olsen kehrt als Scarlett Witch im ersten Trailer zu „Doctor Strange In The Multiverse Of Madness“ zurück

Im Trailer sehen wir, wie Doktor Stephen Strange nach Wanda sucht, um ihre Hilfe bei der Lösung der Krise zu gewinnen.

Für Doctor Strange gibt es einfach keine Ruhe. Kurz nach den Ereignissen von Marvel Cinematic Universe Spider-Man: Kein Weg nach Hause , wir bekommen jetzt, Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns .



Marvel Studios hat den offiziellen Teaser für den nächsten Film im MCU und den zweiten Teil des 2016 veröffentlicht Doktor Seltsam Film. Somit ist die eigenständige Fortsetzung mit Benedict Cumberbatch auch eine Fortsetzung von Rächer: Endspiel , WandaVision , und Spider-Man: Kein Weg nach Hause zusätzlich zu einem Crossover/Sequel zur ersten Staffel von Loki . Als solches hat es viele Grundstücke auf seiner Schulter. Aber Doktor Stephen Strange hat Wanda, mit der er das Gewicht teilen kann.



Ein Highlight im neuen Teaser ist Elizabeth Olsen als Wanda Maximoff oder die Scarlett Witch des MCU, die einen Auftritt hat. Basierend auf den Dingen, die bisher passiert sind, ist die Welt ein Chaos und Doctor Strange findet einen Weg, es zu beheben. „Wir haben die Stabilität der Raumzeit manipuliert“, sagt er in dem zweiminütigen Trailer. „Das Multiversum ist ein Konzept, über das wir erschreckend wenig wissen. … Ich wollte nie, dass so etwas passiert.“ Dann macht er sich auf die Suche nach Wanda, um ihre Hilfe bei der Lösung der Krise zu gewinnen.



In Bezug auf die Ereignisse von WandaVision sagt sie: „Ich habe Fehler gemacht und Menschen wurden verletzt.“ Aber Doktor Strange unterbricht sie und lässt sie wissen, dass dies nicht der Zweck seines Besuchs ist. Er erkundigt sich nach dem Multiversum und zählt zweifellos auf ihre Hilfe, um mit der Angelegenheit fertig zu werden. Wir hatten einen kurzen Blick darauf am Ende von WandaVision, wo sie hörte, wie ihre Kinder von genau diesem Ort nach ihr riefen, wie pro Comicbuch .

Sprechen mit Vielfalt Olsen erklärte: „Ich kannte meine Rolle in Doctor Strange nicht, bis wir während der Pandemie wieder mit den Dreharbeiten begannen. Wir hatten noch zwei Monate Zeit und wir hatten den Großteil unserer Show bereits gedreht. Wirklich, ich wusste bis dahin nichts dieser Moment, als sie aufschlugen [ Doctor Strange 2 ] zu mir mündlich. Also versuchte ich, so viel ich konnte, fast weniger, es zu beeinflussen WandaVision eine Rasur WandaVision es beeinflussen. Ich denke, das war wirklich der Punkt, an dem die Verbindung besteht. Es ist fast so, als ob wir sicherstellen wollten, dass alles ehrt, was wir [in der Show] getan haben.“ Fans werden begeistert sein, dass Olsen im Trailer auch im kompletten Scarlett Witch-Kostüm zu sehen war.



In der Fortsetzung werden wir auch Strange Supreme treffen, der zuvor bei Disney+ aufgetreten ist Was wäre wenn...? Serie, in der Cumberbatch in diesem Film eine Doppelrolle spielt. Auch Rachel McAdams, Chiwetel Ejiofor und Benedict Wong kehren für die Fortsetzung zurück. Es wird am 6. Mai 2022 veröffentlicht. Sehen Sie sich hier den Trailer an: