Berühmtheit

Elizabeth Tulloch: 10 Dinge, die Sie über die 'Superman & Lois'-Schauspielerin nicht wussten

Mit Schönheit und Verstand könnte Elizabeth Tulloch leicht als die reale Version ihrer Figur Lois Lane durchgehen. Allerdings hätte die Schauspielerin die begehrte Rolle aus einem sehr wichtigen Grund beinahe abgelehnt.

Elizabeth Tulloch kehrt in der neuesten Serie als Lois Lane zu Arrowverse zurück Superman und Lois . Die meisten von uns haben Tulloch vielleicht aus der langjährigen Serie wiedererkannt Grimm . Sie hat ihre schauspielerischen Fähigkeiten erneut bewiesen, nachdem sie Lois Lane gespielt und in ihr aufgetreten ist Der Blitz und Super-Mädchen während des Crossover-Events. Ihre Leistung veranlasste die Fans zu der Theorie, dass die Schauspielerin im Netzwerk eine bessere Zukunft erwartet.



Die Fans hatten recht. Elizabeth Tulloch wiederholt ihre Rolle als Lois Lane und wird neben Tyler Hoechlin in ihrer eigenen Spin-off-Serie auftreten Superman und Lois.

Lassen Sie uns Elizabeth Tulloch persönlich kennenlernen. Hier sind einige interessante Fakten, die Sie vielleicht nicht über die Schauspielerin wissen.

Elisabeth Tulloch

1. Sie absolvierte Magna Cum Laude in Harvard

Elizabeth Tulloch ist mehr als nur ein hübsches Gesicht. Sie ist der Inbegriff von Schönheit und Verstand kombiniert.

Tulloch besuchte die Mittel- und Oberschule in Bedford. Anschließend ging sie nach Harvard, wo sie schließlich magna cum laude mit einem Abschluss in englischer und amerikanischer Literatur sowie Visual and Environmental Studies abschloss.

2. Früher wurde sie „Bitsie“ genannt.

Elizabeth Tullochs Freunde nannten sie „Bitsie“, nicht wegen ihres Vornamens, sondern als Hommage an ihren Großvater mit dem seltsamen Spitznamen, der ein Bomberpilot im Zweiten Weltkrieg war.

Tulloch ging sogar so weit, ihren offiziellen Namen in „Bitsie“ zu ändern, weil alle sie mit diesem Namen nannten. Einige ihrer Projekte, wie z Grimm, wurde unter dem Namen Bitsie Tulloch gutgeschrieben.

3. Sie bringt ein Foto ihres verstorbenen Hundes mit zum Set von „Superman and Lois“

Elizabeth Tulloch ist nicht die einzige, die berühmt ist. Ihre Französische Bulldogge, die sie liebevoll Henry Tulloch-Giuntoli nannte, ist auch auf Instagram sehr beliebt. Henry hat über 15.000 Follower, die jedes Stück seiner schrulligen Persönlichkeit liebten.

Leider ist er vor einem Jahr verstorben. Elizabeth Tulloch vermisst ihn sehr. Sie bringt sein Foto weiterhin ans Set Superman und Lois , so wie sie es früher getan hat Grimm .



4. Sie spielte Juliette Silverton / Eve in der NBC-Fernsehserie „Grimm“.

Abgesehen davon, dass sie Supermans romantisches Interesse Lois Lane spielte, war Elizabeth Tulloch bekannt für ihre Rolle als Juliette Silverton / Eve in der prozeduralen Fantasy-Dramaserie der Polizei. Grimm . Juliette war Tierärztin und die Freundin des gleichnamigen Grimm/Detektivs Nicholas „Nick“ Burkhardt, gespielt von David Giuntoli. Die beiden heirateten schließlich im wirklichen Leben.

5. Die Dreharbeiten in Portland machten sie zu einem großen Fan der Trail Blazers

Elizabeth Tulloch blieb während der Dreharbeiten einige Jahre in Portland Grimm . Während ihres Aufenthalts in der Stadt lernte sie das NBA-Team Portland Trail Blazers lieben. Sie wurde ein großer Fan des Teams und ging oft zu ihren Spielen.



6. Sie änderte ihren Vornamen „für Abrechnungszwecke“ wieder in Elizabeth.

Wir haben bereits darüber gesprochen, warum Elizabeth beschlossen hat, ihren Namen legal in Bitsie zu ändern. Einige Jahre später wurde ihr jedoch klar, dass sie ihren alten Namen zurück haben wollte.

Im Gespräch mit Niagara-Grenze , erklärte Elizabeth den Grund, warum sie sich entschied, zu ihrem alten Namen zurückzukehren, als sie 30 Jahre alt war. Glücklicherweise hatten ihre Produzenten kein Problem mit ihrer Entscheidung.

„Ich nenne mich immer noch Bitsie. Ich stelle mich den Leuten, die ich treffe, immer noch als Bitsie vor. Aber es hat irgendwie funktioniert, als ich Mitte 20 war und gerade mit der Schauspielerei angefangen habe. Und jetzt bin ich Mitte 30, und ich hatte das Gefühl, aus Abrechnungsgründen wollte ich zurück zu Elizabeth. Ich drehte einen Film … und es war mir eigentlich nicht einmal in den Sinn gekommen. Und der Produzent sagte: „Hey, wir haben bemerkt, dass es Elizabeth ist als wir Ihre juristischen Unterlagen ausgefüllt haben. Wollen Sie so abrechnen?' Und ich habe nur darüber nachgedacht und meinen Agenten und meinen Manager angerufen, und sie sagten: „Ja, weißt du, das ist keine schlechte Idee. Du bist jetzt älter. Und Bitsie ist offensichtlich ein sehr süßer Name. Es ist niedlich.' Also, darum ging es wirklich. Es ist nicht so, dass ich mich jetzt als Elizabeth vorstelle. Es ist nur für die Abrechnung, für die Zukunft.'

DAVID GIUNTOLI-Elizabeth Tulloch

7. Sie traf ihren Ehemann in „Caroline und Jackie“

Elizabeth Tulloch traf ihren Ehemann David Giuntoli zum ersten Mal am Set von Caroline und Jackie. Sie spielten 2011 in diesem Film nebeneinander und kamen wieder zusammen, nachdem Tulloch für ihre Rolle engagiert wurde Grimm .

Das Paar gab seine Beziehung bereits 2014 bekannt und verlobte sich 2016. Sie gaben im Juni 2017 den Bund fürs Leben und begrüßten im Februar 2019 ihr erstes Kind.

8. Sie hat keinen der Superman-Filme und Fernsehsendungen gesehen

Elizabeth Tulloch spielte Lois Lane in The CW Arrowverse Crossover-Events Anderswelten (2018) und Krise auf unendlichen Erden (2019). Jetzt kehrt sie für die begehrte Rolle mit Tyler Hoechlin in der Spinoff-Serie des Senders zurück Supermann & Lois.

Bei einem Interview mit der Collider , wurde sie gefragt, ob Superman & Lois durch die „Geschichte von vorne anfangen“ der Serie von anderen Superhelden-Shows und anderen Superman-Erzählungen unterscheide.

Tulloch gab zu: „Um ehrlich zu sein, ich habe keinen der Superman-Filme oder Fernsehsendungen gesehen, außer den [Richard] Donner-Filmen mit Christopher Reeve und Margot Kidder, also weiß ich es nicht. Aber ich habe Mir wurde jetzt schon oft genug gesagt, dass ich weiß, dass dies das erste Mal ist, dass Sie Lois und Clark als Eltern sehen, zumindest auf dem Bildschirm, und nicht nur Eltern, sondern Eltern von zwei Kindern.

Superman-Lois

9. Sie zögerte, sich nach ihrem langen Engagement bei „Grimm“ für „Superman & Lois“ anzumelden.

Grimm wurde von 2011 bis 2017 ausgestrahlt, und obwohl die langjährige Serie ein großer Erfolg war, war sich Elizabeth Tulloch nicht sicher, ob sie trotz ihres enormen Potenzials eine weitere lange Fahrt mit einer anderen Show unternehmen wollte.

Im selben Interview mit Collider enthüllte Tulloch, dass sie schwanger war und mit so vielen Veränderungen in ihrem Leben konfrontiert war, als sie das Angebot bekam, Lois Lane zu spielen.

„Ich habe gezögert, in dem Sinne, dass Sie sich für eine Reihe von Jahren anmelden, wenn wir uns für so etwas anmelden. Ich war auch schwanger, als ich diese Rolle gebucht habe, also war mein Leben im Begriff, sich zu ändern drastisch, egal was passiert. Es war wie: 'Oh, ich muss diese Entscheidung jetzt treffen. Berücksichtigen Sie die Tatsache, dass ich ein Baby bekommen werde und dass ich einen Ehemann habe, der [ein Schauspieler] ist.'

Zum Glück schießt auch ihr Mann Eine Million kleine Dinge in Vancouver, der gleichen Stadt, in der sie die Serie drehen wird. Die beiden konnten ihre Familie zusammenhalten, und die Dinge liefen gut.

10. Zufällige Fakten über Elizabeth Tulloch

Elizabeth Tulloch wurde am 19. Januar 1981 geboren. Sie wurde in San Diego, Kalifornien, geboren, wuchs aber in Spanien, Uruguay und Argentinien auf.