Nachrichten

Eric Dane spricht über das Filmen expliziter Szenen in „Euphoria“

Dane spielt Cal Jacobs, einen verheirateten Mann und strengen Vater mit einem Geheimnis.

McSteamy-Schauspieler Eric Dane ist einer der Protagonisten der HBO-Serie Euphorie. Das Vorherige Greys Anatomy Star spricht über einige seiner intensiven Szenen in dem Graphic New Drama. Danes Charakter, Cal Jacobs, ist ein strenger Vater, der heimlich sexuelle Begegnungen mit jungen, queeren Männern und Transfrauen hat. An einem Punkt in der Show trifft er über eine Dating-App einen Teenager namens Jules Vaughn (Hunter Schafer), der trans ist. Gem PERSONEN Als er von einem intensiven Moment sprach, der die gesetzlich vorgeschriebene Vergewaltigung von Jules darstellte, gab der 46-Jährige zu Wöchentliche Unterhaltung in einem am Sonntag veröffentlichten Interview: „Diese Szenen sind sehr schwer zu drehen.“



Der Schauspieler war kürzlich auf Twitter für eine grafische Szene angesagt, in der er Sex mit einem Mann hat. Entsprechend Die Sachen Äußerst intim war Dane in Folge zwei der zweiten Staffel, betitelt Außer Reichweite wo er einem Charakter den Hintern aß. „Diese Show ist so großartig, weil Dr. Mark Sloan Hintern leckt. Nun, das ist mcsteamy“, war der Kommentar einer Person. „Ich muss mir immer wieder sagen, dass Mark Sloan und Cal Jacobs zwei verschiedene Leute sind“, war ein weiterer Kommentar. Der andere an der Szene beteiligte Schauspieler trat vor, um sich zu identifizieren, und beantwortete einige Fragen Stolz . „Ich war es“, twitterte Christin Byrdsong neben einem Foto mit ihm und Dane. Der Schauspieler teilte auch mit, dass er schon immer in Dane verknallt gewesen sei und gab zu, dass es großartig sei, mit ihm zu arbeiten. angeben : Wirklich ein Juwel von einem Mann. So professionell und entspannt. Ich habe mit ihm über Charmed gesprochen, weil ich als Kind davon besessen war. Bin es eigentlich immer noch. Lol Er ist einfach ein wirklich guter Kerl



Ein Experte für Intimität ist am Set, um die Schauspieler durch die grafischen und intensiven Szenen zu führen. Dane erklärte: „Es hilft, eine Stimme im Ohr zu haben. Eine Stimme, der Sie Ihre Gefühle ausdrücken können, und jemanden, der sich für die Schauspieler einsetzt. Es vereinfacht einfach viele Dinge und sorgt für eine sichere und komfortable Umgebung beim Fotografieren von etwas, das ziemlich unangenehm zu fotografieren ist. Und sicherlich sind die Sachen, die wir im Piloten gemacht haben, keine Ausnahme. Es ist eine ziemlich intensive Szene.“ Die fragliche Szene beinhaltet einen erigierten Penis, während Cal ein Kondom anzieht. Dane sagte, die Szene sei mit einer Prothese gefilmt worden. 'Die Verwendung einer Prothese ist eine Art Protokoll', sagte er. „Es ist Protokoll und es ist auch sehr rücksichtsvoll gegenüber Ihrem Szenepartner. Es gab eine einzelne Einstellung, die ich vorgeschlagen habe: „Schauen Sie, ob es sinnvoller ist, keine Prothese zu verwenden, ich bin bereit, dorthin zu gehen.“ Am Ende des Tages entschieden wir uns aufgrund des Kontexts, dass die Prothese das Richtige war Weg zu gehen, und wir haben diese Entscheidung als Gruppe getroffen.“ Er fügte hinzu: „Ich hatte es einfach satt, Charaktere zu spielen, die anscheinend richtig passen. Sam [Levinson] ist so ein starker Autor. Er hat so eine einzigartige und artikulierte Vision. Ich hatte das Gefühl, wenn ich eine Rolle wie diese spielen würde, dann wäre ich in wirklich guten Händen.“