Nachrichten

Erste Rezensionen zu „Birds of Prey“ sind da. Hier ist, was Kritiker denken

Birds of Prey ist da und die Rezensionen kommen herein.

Ein Superhelden- oder Superschurkenfilm zu sein, ist harte Arbeit. Kritiker sezieren jeden kleinen Teil und wenn es keine Perfektion gibt, wird es verwüstet. So steht der neue DC-Film „Birds Of Prey“ unter der harten Lupe.



Die Kritiken sind da und überraschenderweise sind die Kritiken ziemlich positiv, wobei die meisten Kritiker davon schwärmen, wie gut es ist, und es sogar mit Deadpool vergleichen. Einige sagen sogar, dass es der beste Film in der DCEU ist.



Offensichtlich sind nicht alle Rezensionen begeisterte Rezensionen, wobei einige gemischte Gefühle zeigen, aber der Konsens ist klar.

Die Besetzung

Raubvögel

Die Kritiker loben die Besetzung mit Courtney Howard von Fresh Fiction, die twittert:



Aber welche der Frauen hat es am meisten getötet? Nun, man könnte meinen, Margot Robbie, aber laut Angie Han von Mashable Elizabeth Winsteads Huntress „ist sie die nicht ganz so geheime MVP“.



Aber Kristen Lopez von Fansided ist anderer Meinung und twittert, dass Jurnee Smollett-Bell allen die Show gestohlen hat:



Yolanda Machado von The Wrap verfolgte einen anderen Ansatz und lobte jede Frau in der Besetzung und ihre Leistung.



Aber die Frauen waren nicht die einzigen, die ihre Rollen zerstörten. Kritikern zufolge könnte der schurkische Black, gespielt von Mask Ewan McGregor, der beste Bösewicht im DCEU sein. Griffin Schiller von The Playlist lobte McGregors Tweets:



Die erfahrene Filmkritikerin Katie Walsh mischte sich ein und nannte McGregor den besten Nebendarsteller:



Der Kampf

Raubvögel

Jeder gute Superhelden- oder Superschurkenfilm muss seine Kampfszenen richtig machen. Was halten die Kritiker von den Kämpfen?

Rosie Knight von IGN findet, dass Birds Of Prey großartige Arbeit geleistet hat



Rosies Kollegin Laura Prudom teilte das gleiche Gefühl beim Twittern:



Sean O'Connell von CinemaBlend mischte sich ein und twitterte:



Terri Schwartz von IGN fügte hinzu, dass er die Tatsache liebte, dass es so viel Action in den Tweets des Films gab:



Das Schlechte

Raubvögel

Okay, nicht viele Kritiker haben schlecht über den Film gesprochen, aber wir haben versucht, einige zu finden. Germain Lussier von io9 twitterte:



Es gab auch ein bisschen Negativität in der Rezension von Eric Eisenberg von CinemaBlend. Er twitterte:



Alison Foreman von Mashable twitterte über das Tempo des Films:



Endgültiger Konsens

Raubvögel

Ich denke, Ben Rolph von Discussing Film hat es mit diesem Tweet perfekt zusammengefasst:



Es ist selten, dass ein DC-Film so viele positive Kritiken bekommt, also muss er gut sein!