Filme

„Fast & Furious 9“: Vin Diesel sagt, dass „Avengers: Endgame“ das zweiteilige Finale inspiriert hat

„Fast & Furious 9“ soll am 28. Mai 2021 erscheinen.

Das autozentrierte Franchise Fast & Furious wird bald inspiriert von zu Ende gehen Rächer: Endspiel . Der neunte Film, F9, auch bekannt Fast & Furious 9, in der Serie, wird dieses Jahr erscheinen und den Weg ebnen für Fast & Furious 10 und elf, die die Filmreihe abschließen wird, berichtet Bildschirm Rant . Vin Diesel, der Hauptdarsteller in den Filmen, war auch Teil des Avengers-Universums und sprach Groot. Diesel war auch in der Fortsetzung von 2017 dabei Avengers: Infinity War und Endspiel, die als Höhepunkt der Filme fungierten Unendlichkeit Saga. Also beschlossen Diesel und seine Crew, etwas Ähnliches einzupacken Fast & Furious mit doppeltem Finale. Danach folgen zwei weitere Filme F9 zum Abschluss der Hauptserie.





Der Schauspieler und Produzent der Universal Pictures-Franchise enthüllte, dass das Team die Serie schon immer mit dem 10. Film beenden wollte, sich aber entschied, einen weiteren Teil hinzuzufügen, nachdem sie es gesehen hatten Endspiel . Der 53-jährige Schauspieler erzählte DAS HIER, „Schon 2012, 2013 war es etwas, worüber Pablo [Walker] und ich gesprochen haben, und am 10. geendet haben. Das hat sich einfach immer richtig angefühlt 'So viel Geschichte kann man mit zwei Filmen beenden. Es war etwas, worüber wir gesprochen hatten, das wahr wurde. Es war einfach so ein wundervoller, wundervoller Lauf, und wir hatten uns immer vorgestellt, dass 10 der Abschied sein würde, das Finale, und darauf arbeitet unsere Geschichte hin.'

Diesel erinnerte die Fans daran, dass sich der Film auf eines der wichtigsten Themen seit dem ersten Teil konzentrieren wird: Familie. Könnte das bedeuten, dass wir sehen werden, wie Dom (gespielt von Diesel) im Marvel-Universum einen Iron Man-ähnlichen Opferzug macht? So traurig das auch sein mag, es scheint eine gute Möglichkeit zu sein, die langjährige Serie abzuschließen.



Außerdem zeigt der 4-minütige Trailer zum neuen Film, dass John Cena Doms Bruder ist! „Die Familie steht im Mittelpunkt Fast & Furious , und wie man das erforscht und damit spielt, macht ein interessantes Franchise aus. Einer der überzeugenden Aspekte von Schnell ist diese Hintergrundgeschichte, die uns vor buchstäblich 20 Jahren vorgestellt wurde und die immer ihren Mantel der Dunkelheit trug. Wir wollten schon immer etwas mehr über die Ursprünge wissen. Und ich denke, dass sich ein Franchise das Recht verdienen muss, tief in die Hintergrundgeschichte einzusteigen, und das hoffe ich Fast & Furious hat genau das getan. Ich habe das Gefühl, dass der Instinkt oder Wunsch, in die Hintergrundgeschichte einzutauchen, fast die Ursprungsgeschichte, für jeden etwas Verlockendes war.'

Wer ist noch ungeduldig, den neuen Film zu sehen?