Nachrichten

Freddy ist zurück? „A Nightmare On Elm Street“-Reboot steht bevor!

Der Autor, der Horrorfilme wie Conjuring 2 und Orphan geschrieben hat, wird das Drehbuch für diesen Film schreiben.

Freddy Kruger ist zweifellos einer der gruseligsten Bösewichte aller Zeiten und er gilt auch als einer der größten Namen der Horrorszene. David Leslie Johnson-McGoldrick, der Warner Bros’ Aquaman geschrieben hat, sagte, dass New Line Cinema immer noch eine Wiederbelebung seines Nightmare on Elm Street-Franchise im Auge hat, berichtete er SYFYWire . Kruger war schon immer ganz anders als andere Slasher-Bösewichte.




Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Freddy Krueger (@kreuger.freddy) an


Er rennt nicht mit einem Messer hinter Leuten her, während er sie im Schlaf verfolgt und sie in ihren Albträumen tötet, die sich viel zu realistisch anfühlen. Freddy ist nicht dein Allerweltsmonster unter deinem Bett, er ist derjenige, der dir so große Angst macht, du setzt dich auf und tust alles, um nicht einzuschlafen, zitternd, verängstigt.


Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von The Movie Spot geteilter Beitrag (@the_movie_spot) an


Der Originalfilm kam 1984 heraus und die Leute waren so verängstigt, dass sie tagelang nicht schlafen konnten. Das Konzept war so neu und erfrischend, dass die Leute nach dem Anschauen des Films tatsächlich befürchteten, dass Freddy sie holen würde, wenn sie schliefen. Der Film wurde sehr beliebt und Freddy entwickelte sich zu einem der gruseligsten Slasher-Bösewichte aller Zeiten.


Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Freddy Krueger (@kreuger.freddy) an


Der von Horrormeister Wes Craven geschriebene und inszenierte Film wurde mit einem Budget von 1,8 Millionen US-Dollar erstellt und machte einen Umsatz von 25,5 Millionen US-Dollar. Es hatte eine Besetzung von Heather Langenkamp, ​​John Saxon, Ronee Blakley, Amanda Wyss, Jsu Garcia, Robert Englund und Johnny Depp, die zu einem Horrorklassiker wurde, und die Regisseure beschlossen, den Film in ein Slasher-Franchise wie Halloween und Friday The 13th zu verwandeln.


Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von In_the_shadows_of_horror (@in_the_shadows_of_horror) an


Derzeit umfasst das Film-Franchise insgesamt neun Filme. A Nightmare on Elm Street 2: Freddy's Revenge, A Nightmare on Elm Street 3: Dream Warriors, A Nightmare on Elm Street 4: The Dream Master, A Nightmare on Elm Street 5: The Dream Child, Freddy's Dead: The Final Nightmare, Wes Craven's New Nightmare, Freddy vs. Jason und ein Reboot, das 2010 herauskam, sind Teil des Franchise.


Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von FRIDAY FRIGHT NIGHT (@friday_fright_night) an


Laut Gamespot Universe findet endlich ein Neustart des Films statt. Die ersten Gerüchte tauchten 2015 auf, aber aus irgendeinem Grund kam es nicht zum Neustart. Johnson-McGoldrick, der Drehbuchautor für die großen Horrorfilme Conjuring 2 und Orphan war, schreibt das Drehbuch für den Neustart des Films.


Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von ◀◀ (@vhsmate) an


Die Warner Bros-eigene Produktionsabteilung konzentriert sich auf ihre Conjuring Universe-Filme, nachdem sie gerade The Nun im September debütierte und den von Johnson-McGoldrick verfassten Conjuring 3 fertigstellte. McGoldrick sagte: „The Conjuring Universe ist in erster Linie auf [New Der] Horrorbrenner von Line Cinema.' Er sagte auch, dass alle Freddie wieder wollen und dass die Rückkehr des langjährigen Franchise „irgendwann unvermeidlich“ sei.


Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Movie News & Trailer (@cinema.bioskop) an


Johnson schrieb auch das Drehbuch für „Aquaman“ und sprach über „Nightmare on Elm Street“, während er Werbung für den Jason-Momoa-Hauptdarsteller machte. „Es passiert immer noch“, versicherte er Freddy-Fans. Aber: „Noch sickert noch nichts durch“, fügte er hinzu. Er konzentriert sich derzeit auf einen weiteren Conjuring-Film, Conjuring 3, der voraussichtlich Ende 2020 veröffentlicht wird. Conjuring 3 wird voraussichtlich Ende 2020 veröffentlicht.


Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Freddy (@freddy_1428_elm_street) an


Johnson fuhr fort: „Das Conjuring-Universum ist sozusagen in erster Linie auf [New Line Cinemas] Horrorbrenner. Jeder möchte Freddy wiedersehen, denke ich, also denke ich, dass es irgendwann unvermeidlich ist.“ Es wird erwartet, dass der Neustart stattfinden wird, nachdem Conjuring 3 in die Kinos kommt.


Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von HPO geteilter Beitrag.👺 (@horrorpage__official) an


Heather Langenkamp, ​​die Nancy in dem Film spielte, sagte: „Ich sitze hier wie jede andere Schreikönigin in Hollywood und hoffe, dass sie ihr Franchise wiederbeleben. Es ist irgendwie verrückt, aber es ist definitiv etwas, das ich gerne tun würde“, sagte sie DAS HIER . Robert Englund hat jedoch gesagt, dass er jetzt 'zu alt' ist, um Freddy zu spielen. Mit dem neuen Film bekommen wir auch einen neuen Freddy.


Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Freddy Krueger (@kreuger.freddy) an