Nachrichten

Game of Thrones-Prequel-Serie beginnt mit dem Casting

Die Suche nach den neuen Darstellern der kommenden Game Of Thrones-Prequel-Serie „House of The Dragon“ läuft.

HBO beginnt endlich mit dem Casting für das Game Of Thrones-Prequel House of The Dragon.



Die Prequel-Serie basiert auf George R.R. Martins Buch Fire & Blood und spielt im Haus Targaryen, 300 Jahre vor den Ereignissen in Game of Thrones.

GOT-Regisseur Miguel Sapochnik wird zurückkehren, um die kommende Prequel-Serie zu leiten. Sapochnik ist berühmt für seine Arbeit an den Episoden Battle of the Bastards und The Long Night GoT.

Game of Thrones

House of The Dragon wird mit zehn Episoden geliefert, die alle (einschließlich der Pilotfolge) von Sapochnik inszeniert werden.

Neben der Regie wird Sapochnik neben Ryan Condal auch als Showrunner fungieren.

Hausplakat

Fire & Blood erstreckt sich über 150 Jahre und umfasst den Aufstieg und Fall vieler Westeros-Führer. Es ist noch unklar, welcher Charakter in House of The Dragon am meisten im Mittelpunkt stehen wird.

Während die Handlung unbekannt bleibt, DAS HIER Quellen enthüllten, dass die Prequel-Serie den beliebten Tanz der Drachen angehen würde, auch bekannt als der Targaryen-Bürgerkrieg, der Westeros auseinander riss. Der Targaryen-Bürgerkrieg wurde mehrfach in Game of Thrones erwähnt.

Die zu besetzenden Rollen bleiben unbekannt; Hier sind jedoch einige der Hauptfiguren des Buches.

Aegon II Targaryen: Der jüngere Halbbruder von Prinzessin Rhaenyra, der sie auf den Thron herausforderte und den Bürgerkrieg entzündete.

Prinzessin Rhaenyra Targaryen: Thronfolgerin von König Viserys. Sie soll die erste regierende Königin von Westeros werden.

Queen Alicent Hightower: Rhaenyras Stiefmutter und Viserys' ehrgeizige zweite Frau. Sie hatte drei eigene Kinder mit dem König.

König Viserys I: Der fünfte Targaryen-König, der während seiner Herrschaft Frieden und Wohlstand in das Königreich brachte.

Bitte denken Sie daran, dass diese Charaktere auf dem Buch basieren und die Prequel-Serie immer einige Details für die Show ändern könnte.

Letztes Jahr hatte ein weiteres Prequel mit der Schauspielerin Naomi Watts in der Hauptrolle mit der Produktion begonnen, sich aber nicht durchgesetzt. Es wurde gemunkelt, dass das abgesagte Prequel Bloodmoon heißen soll, wobei Jane Goldman (Miss Peregrine’s Home for Peculiar Children) das Drehbuch schreiben sollte. Die Show sollte irgendwann im Jahr 2020 erscheinen. Sie haben es bereits geschafft, die Pilotfolge zu filmen, aber HBO beschloss, die Show 2019 zu streichen.



In einer Erklärung veröffentlicht von THR , HBO sagte: „Nach sorgfältiger Überlegung haben wir uns entschieden, nicht mit der Serie mit dem unbetitelten Game of Thrones-Prequel fortzufahren. Wir danken Jane Goldman, S.J. Clarkson und der talentierten Besetzung und Crew für all ihre harte Arbeit und ihr Engagement.“

Hoffentlich würde House of The Dragon nicht das gleiche Schicksal wie Bloodmoon erleiden. House of The Dragon soll 2022 erscheinen. Fans sollten sich jedoch darauf einstellen, dass sich House of The Dragon möglicherweise aufgrund der Coronavirus-Pandemie verzögert.