Anhänger

Gehen Sie mit Buzz In Pixars neuem „Lightyear“-Trailer in die Unendlichkeit und darüber hinaus

Wir machen eine Reise zurück zu den Ursprüngen des Raumfahrers, der im ersten „Toy Story“-Film allen die Show gestohlen hat.

Der Buzz Lightyear-Film ist fast da! Der zweite Trailer des animierten Science-Fiction-Actionfilms ist gerade erschienen und wir machen eine Reise zurück zu den Ursprüngen des Raumfahrers, der Andys Herz im ersten gestohlen hat Spielzeuggeschichte Film.




über GIPHY


Der Film mit dem Titel Lichtjahr , stellt den „echten“ Space Ranger vor, der das Spielzeug in der Pixar-Franchise inspirierte. Der Film zielt darauf ab, die 'endgültige Entstehungsgeschichte' des legendären Astronauten in einem Sci-Fi-Action-Abenteuerfilm über einen Astronauten zu erzählen, 'der mit seinen Heldentaten Generationen von Fans gewinnen würde'. Der explosive Trailer gibt uns einen Vorgeschmack auf das intergalaktische Abenteuer, das uns erwartet, wenn wir in die Welt des beliebten Space Ranger eintauchen.

Den Trailer könnt ihr euch hier ansehen:



„Die Welt von Buzz hat mich schon immer begeistert“, sagt Angus MacLane, der mit diesem Film sein Regiedebüt gibt. 'Im Spielzeuggeschichte , es schien diese unglaubliche Hintergrundgeschichte zu ihm als Space Ranger zu geben, die nur gestreift wird, und ich wollte diese Welt immer weiter erforschen.“ Buzz‘ Intro-Szene ist denkwürdig, da das Spielzeug glaubt, er sei tatsächlich ein Astronaut aus dem wirklichen Leben und überhaupt kein Spielzeug.“ „Also meine Lichtjahr Die Tonhöhe lautete: „Was war der Film, den Andy gesehen hat, der ihn dazu gebracht hat, ein Spielzeug von Buzz Lightyear zu wollen?“ Ich wollte diesen Film sehen. Und jetzt habe ich das Glück, es schaffen zu können.' Dieser Film könnte auch viele von Woodys Fragen an Andy beantworten, weil er versucht hat, ihn ebenfalls zu ersetzen.

Das Spielzeuggeschichte Franchise gab uns einige denkwürdige Charaktere, darunter Sheriff Woody, gesprochen von Tom Hanks, Buzz, gesprochen von Tim Allen, und andere Spielzeuge aus Andys Kindheit, darunter unter anderem Mr. Potato Head, Rex und Slinky Dog. Dieser Animationsfilm wurde erstmals 1995 veröffentlicht, gefolgt von drei Fortsetzungen, die 2019 abgeschlossen wurden. Obwohl Pixar ankündigte, dass sie nach dem vierten Teil eine Pause einlegen würden, hatten sie den Ball für diesen Film schon viel früher am Laufen. Das Spin-off soll am 17. Juni 2022 erscheinen.



Chris Evans wird das Vermächtnis weiterführen, indem er Buzz seine Stimme verleiht. Zu ihm gesellen sich Keke Palmer als Izzy, Dale Soules als Steel und Taika Waititi als Morrison. Peter Sohn spricht Sox, die Roboterkatze von Buzz. Die herausragende Besetzung umfasst auch die Stimmen von Uzo Aduba als Hawthorn, James Brolin, Mary McDonald-Lewis, Efren Ramirez und Isiah Whitlock Jr. Evans twitterte über seine Rolle als Buzz und drückte dem Team von Pixar seine Dankbarkeit aus. angeben : 'Animationsfilme waren ein enormer Teil meiner Kindheit. Sie waren meine Flucht. Meine Abenteuer. Meine Träume. Sie waren mein erstes Fenster in die Magie des Geschichtenerzählens und der Aufführung.'



'Die Besetzung für Lichtjahr ist wirklich ein Traumteam“, sagte MacLane. „Jeder der Darsteller verkörperte sofort seinen Charakter, was uns die Gelegenheit gab, während der Aufnahmesitzungen ein wenig zu spielen. Dies führte zu einem Maß an Spezifität, das das Material aufwertete und den Beziehungen der Charaktere zusätzliche Tiefe verlieh. Es war ein Privileg, mit einer so talentierten und großzügigen Besetzung zu arbeiten.'