Nachrichten

'General Hospital'-Schauspieler Steve Burton wurde nach 29 Jahren entlassen, weil er sich weigerte, sich impfen zu lassen

Burton teilte zuvor mit, dass er im August positiv auf COVID-19 getestet und gesagt hatte, er sei bei der Arbeit exponiert worden.

Steve Burton hat bestätigt, dass er entlassen wurde Allgemeinkrankenhaus für die Nichteinhaltung des COVID-19-Impfauftrags der Seifenoper. Der 51-jährige Schauspieler, der seit 1991 29 Jahre lang Mitglied der Besetzung ist, hat letzten Monat seine letzte Folge der Serie gedreht, heißt es PERSONEN .





„Ich weiß, dass es viele Gerüchte und Spekulationen über mich gegeben hat und Allgemeinkrankenhaus . Ich wollte, dass Sie es von mir persönlich hören', sagte er sagte in einem Video auf seiner Instagram-Seite.

'Leider, Allgemeinkrankenhaus hat mich wegen Impfauftrag gehen lassen. Ich habe meine medizinischen und religiösen Befreiungen beantragt, und beide wurden verweigert, was, wissen Sie, weh tut.“ Burton fuhr fort: „Aber es geht mir auch um persönliche Freiheit. Ich denke nicht, dass irgendjemand deswegen seinen Lebensunterhalt verlieren sollte. Aber wenn das gesagt ist, Sie kennen mich, ich werde immer dankbar sein für meine Zeit bei Allgemeinkrankenhaus , ich liebe es dort.“ Abschließend sagte er: „Vielleicht kann ich eines Tages, wenn diese Mandate aufgehoben werden, zurückkehren und meine Karriere als Jason Morgan beenden. Das wäre mir eine Ehre.'



Der frühere Co-Star Ingo Rademacher lehnte es ebenfalls ab, sich impfen zu lassen, und hat sich von der Show getrennt. Was andere Stars in der Show betrifft, so sind viele mit dem Mandat der Show für Zone A zufrieden, das die Schauspieler und die gesamte Crew umfasst, die am Set anwesend sind, wenn die Schauspieler keine Masken tragen. Das Mandat trat am 1. November in Kraft. Nancy Lee Grahn, die Alexis Davis gespielt hat, spielt weiter Allgemeinkrankenhaus seit 1996, getwittert : Ich bin sehr stolz darauf, an der EINZIGEN Daytime Soap zu arbeiten, bei der alle Darsteller, Mitarbeiter und die Crew geimpft werden müssen. @GeneralHospital führt weiterhin mit Integrität.



Entsprechend Termin , Ingo Rademacher hat zuvor 'Idioten', 'Diktatoren' und 'schreckliche, schreckliche' Menschen beschimpft, die seine Entlassung forderten. Steve Burton infizierte sich tatsächlich mit dem Virus und teilte mit, dass er im August positiv auf COVID-19 getestet worden war. Er sagte, er sei bei der Arbeit entlarvt worden. Die beiden Stammgäste der Show waren ausgesprochene Gegner des Coronavirus-Impfstoff-Mandats und haben infolgedessen ihre Jobs verloren.

Mehrere Hollywood-Produktionen haben ähnliche Mandate am Set auferlegt. Die CDC erklärt: Ungeimpfte Menschen bleiben die größte Sorge: Das größte Übertragungsrisiko besteht bei ungeimpften Menschen, die sich viel wahrscheinlicher anstecken und das Virus daher übertragen. Vollständig geimpfte Personen erkranken seltener an COVID-19 (bekannt als Durchbruchinfektionen) als ungeimpfte Personen. Personen, die mit der Delta-Variante infiziert sind, einschließlich vollständig geimpfter Personen mit symptomatischen Durchbruchinfektionen, können das Virus auf andere übertragen. CDC bewertet weiterhin Daten darüber, ob vollständig geimpfte Personen mit asymptomatischen Durchbruchinfektionen das Virus übertragen können.