Nachrichten

„Grease“-Prequel soll mit der Produktion beginnen, da ein neuer Regisseur eingestellt wird

Der Hearts Beat Loud-Regisseur soll nun Summer Lovin' leiten.

Der Grease-Prequel-Film ist jetzt näher an der Realität, da ein neuer Regisseur an Bord ist.



Das Prequel mit dem offiziellen Titel Summer Lovin' wird von Brett Haley inszeniert. Haley hat sich bereits einen Namen in der Indie-Filmindustrie gemacht, und dies wird sein erster großer Wurf für einen großen Studiofilm sein. Sein Portfolio umfasst „I’ll See You in My Dreams“, „The Hero“, „Hearts Beat Loud“ und „All The Bright Places“.

Der ursprüngliche Grease-Film wurde 1978 veröffentlicht und spielte John Travolta und Olivia Newton-John. Es basiert auf dem Musical von Jim Jacobs und Warren Casey aus dem Jahr 1971 und gilt heute als absoluter Klassiker.

Olivia Newton-John Travolta

Im Jahr 2016 wurde eine Live-TV-Musikversion von Grease namens Grease: Live mit Julianne Hough, Vanessa Hudgens, Aaron Tveit und Keke Palmer veröffentlicht. Die Musikversion war ein großer Erfolg und erhielt bei Rotten Tomatoes eine überwältigende Bewertung von 92 %. Obendrein hat die dreistündige Musicalversion fünf Emmys eingesackt.

Der große Erfolg der TV-Musicalversion von 2016 inspirierte die Entstehung des kommenden Prequels Summer Lovin'.

Das Prequel wird sich auf die Ereignisse des Sommers konzentrieren, bevor Danny und Sandy sich in derselben Schule trafen.

Im Originalfilm trafen sich John Travolta und Olivia Newton-John, die im Film von 1978 Danny und Sandy spielten, am Strand. Die meisten Szenen im Film drehten sich jedoch um die High School, in der sich Sandy und Danny schließlich verlieben.

Fett: Leben

Jetzt, da endlich ein Regisseur mit dem Projekt verbunden ist, können wir bald mit Casting-Updates rechnen. Grease ist so ein kultiger Film. Es hat sich bewährt und bleibt in der Popkultur von hoher Relevanz. Wer die großen Rollen bekommt, hat sicherlich große Fußstapfen zu füllen.

Im Moment ist der Zeitplan des Films noch unbekannt. Wie bei den meisten Filmen besteht die Möglichkeit, dass das Produktionsteam aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie erst im nächsten Jahr mit den Dreharbeiten beginnen kann. Es gibt auch noch kein voraussichtliches Erscheinungsdatum.

Auf der anderen Seite wurde die Nachricht vom Prequel nicht wie erwartet positiv aufgenommen.

Einige Leute haben bereits ihre Missbilligung über soziale Medien zum Ausdruck gebracht.

„Wer hat nach einem Fett-Prequel gefragt?“, twitterte eine Person.



Während ein anderer sagte: „Warum bekommen wir ein Grease-Prequel vor einem American-Idiot-Film? NIEMAND HAT DAS GEFRAGT.“



Was auch immer die Kritiker sagen, Summer Lovin' geht weiter voran. Die erste Reaktion des Kritikers ist eine große Herausforderung für Haley. Das ist so ein großer Druck für jemanden, der gerade seinen ersten großen Studiofilm gelandet hat. Aber mit seiner hervorragenden Arbeit in dem Comedy-Drama-Musical-Film „Hearts Beat Loud“ sind wir zuversichtlich, dass Haley Summer Lovin überzeugen könnte!