Fernsehen

„Halston“ Staffel 2: Alles, was wir bisher wissen

Netflix‘ Sicht auf das Leben des legendären Designers und Modeschöpfers löste gemischte Reaktionen aus. Aber wird die Serie nach einem abgerundeten Ende noch zurückkehren?

'Halston' die Netflix-Miniserie über das Leben des legendären Modedesigners, zog sowohl Kritik als auch Lob auf sich.



Mit Ewan McGregor als Titeldesigner erzählt Halston die Geschichte, wie ein junger Mann mit extremem Talent und Potenzial es geschafft hat, ein ganzes Imperium von Grund auf aufzubauen. Zu Halstons berühmten Kunden gehörten Schauspielerinnen wie Liza Minelli, die auch eine Figur in der Show ist, gespielt von Krysta Rodriguez. Außerdem sind Rebecca Dayan als Elsa Peretti, David Pittu als Joe Eula und Bill Pullman als David J. Mahoney zu sehen.

Die Miniserie mit fünf Folgen zeigte seine schmerzhafte Kindheit, seinen Aufstieg zum Ruhm, seinen massiven Erfolg und schließlich seinen Sturz.

Die Miniserie wurde aus dem Buch von 1991 adaptiert 'Einfach Halston' von Steven Gaines. Es wurde am 5. Mai 2021 auf der Plattform uraufgeführt und war natürlich ein Ausbruch von Stil, Emotionen, Sex und Drogen. Es ist lebendig und übertrieben.

Ryan Murphy, der brillante Kopf hinter der dunklen, lang laufenden Serie ' Amerikanische Horrorgeschichte ,’ schuf die Show als Teil seines 300-Millionen-Dollar-Deals mit Netflix.

Halston

Wie genau ist Halston von Netflix?

Halston könnte eine großartige Quelle der Unterhaltung sein. Mit nur fünf Folgen ist es innerhalb einer Sitzung Binge-Watchable. Ewan McGregor lieferte eine beeindruckende Darstellung des legendären Designers ab, und der Rest der Charaktere hauchte der Show gleichermaßen Leben ein.

Die Netflix-Serie sollte jedoch nur als Unterhaltungsquelle behandelt werden. Die Netflix-Serie ist in Bezug auf die Genauigkeit nicht so zuverlässig. Die Nichte und Gründerin und Direktorin des Halston Personal Archives, Lesley Frowick, hat klargestellt, dass ihr das Projekt erst bewusst war, als es fast abgeschlossen war.

„Als Verwalter des Archivs wurde ich in keiner Weise konsultiert“, sagte Frowick in a Aussage . „[Ich] war mir [von der Show] nicht bewusst, bis das Projekt kurz vor dem Abschluss stand und die Werbeaktivitäten begannen.“

Frowick betonte, dass der Dokumentarfilm von Frédéric Tcheng aus dem Jahr 2019, auch „ Halston,' muss als „umfassende Aufzeichnung“ des Lebens des ikonischen Designers betrachtet werden.

„Diese Leute, die ihn nicht gut kannten, vielleicht weil sie nur Kinder während des Halston-Apogäums waren, konzentrieren sich oft gerne auf die sensationellsten Teile der Geschichte“, sagte Frowick in Bezug auf die Netflix-Serie. „Diese Details sind tendenziell übertrieben, anstatt sein unglaubliches Talent als Künstler, die Tiefe seines Beitrags zur amerikanischen Mode, seine Arbeitsmoral und seinen Erfolg als einer der ersten wahren amerikanischen Modebeeinflusser zu betonen.

Halston

Wird es eine 2. Staffel von „Halston“ geben?

Genau wie das ' Damengambit,' Halston wird ursprünglich als limitierte Serie in Rechnung gestellt. Das bedeutet, dass die Show nur für eine Staffel konzipiert ist. Daher, so sehr die Fans die Serie genossen haben, ' Halston' wird für Staffel 2 nicht mehr zurückkehren. In Bezug auf die Handlung gibt es nichts mehr, worauf man zurückkommen könnte. Das Ende der Serie hat die Geschichte bereits ordentlich abgeschlossen und Halstons letzte Momente abgedeckt.

Die Netflix-Serie endete in einer ergreifenden und friedlichen Szene.

Im Finale der Folge erhielt Halston die Chance, seine Ehre einzulösen, nachdem er 1987 erfolgreich die Kostüme von Perséphone entworfen hatte. Diese besondere Szene weckt so viele Emotionen, weil sie Erinnerungen an Halstons frühes Leben als aufstrebender Designer weckt. Nach dem Verlust seines Namens und seiner persönlichen Marke bei einem Firmendeal hat Halston alles verloren, was er hat, außer seinem reinen Designtalent. Nachdem Halston jahrelang von Kritikern beschimpft wurde, verdiente er sich schließlich ihr Lob für solch leidenschaftliche Arbeit.

Halston

Wenn man es anders betrachtet, könnte AIDS zu den wichtigsten Ereignissen gehört haben, die Halston widerfahren sind. Es beraubte ihn seines Egos und erlaubte ihm, die sehr wenigen Menschen zu schätzen, die wirklich zählten und ihm halfen, seine Träume zu verwirklichen. Es erlaubte ihm, einfach seine Umgebung zu betrachten und ihre Schönheit zu genießen, ohne an eine andere bahnbrechende Idee denken zu müssen, die ihm mehr Geld einbringen würde. Nach einem turbulenten Leben, verstärkt durch Ruhm, Erfolg, missbräuchliche Beziehungen und Drogenabhängigkeit, findet Halston endlich Frieden.

Halston verbrachte die letzten Monate seines Lebens damit, die Pazifikküste hinaufzufahren, bevor er 1990 in San Francisco starb. In Wirklichkeit starb Halston 1990 nach eineinhalb Jahren Kampf gegen AIDS und AIDS-bedingten Lungenkrebs namens Kaposi-Sarkom.

Die Serie endete so schön, dass es enttäuschend sein wird, sie für eine weitere Staffel herauszuholen.