Fernsehen

„Haus des Geldes“ Spin-Off-Serie mit „Berlin“: Alles, was wir bisher wissen

Auch wenn die Originalserie beendet ist, können sich Fans von „Haus des Geldes“ auf Spin-offs der Erfolgsserie freuen.

Der Geldraub , besser bekannt als Geldraub, ist das spanische Überfall-Krimidrama auf Netflix, das die Welt im Sturm eroberte. Die Show war ursprünglich als limitierte Serie gedacht, die in zwei Teilen veröffentlicht werden sollte, aber nach ihrem großen Erfolg wurde sie für mehr zurückgebracht. Die dritte Staffel wurde erneut in zwei Teile geteilt, wobei der erste Teil Anfang dieses Jahres auf Netflix gestreamt wurde. Der zweite und angeblich letzte Teil der Serie wurde am 3. Dezember uraufgeführt.



Geldraub

Die Show ist zu einem Phänomen geworden, und obwohl die Originalserie beendet ist, Geldraub Fans können sich auf die Spin-Offs freuen. Die erste der Ausgründungen wird in Südkorea stattfinden. Jetzt wurde das zweite Spin-off angekündigt, und dieses wird auf der Fan-Lieblingsfigur Berlin basieren. Hier ist, was Sie über die Serie wissen müssen, die den Titel tragen wird Berlin: Eine neue Serie .

Was ist die Handlung von Berlin: Eine neue Serie ?

Netflix erweitert die Geldraub Universum mit diesem Spin-off rund um Berlin, auch bekannt als Andrés de Fonollosa, gespielt von Pedro Alonso, berichtet TERMIN . Berlin ist der Stellvertreter des Professors und sein älterer Bruder. Er wird als 'kalter, hypnotischer, raffinierter und verstörender Charakter, ein eingefleischter Macho mit ernsthaften Empathieproblemen, ein Wirtschaftsdieb, der seine Kollegen verachtet und für minderwertig hält' charakterisiert.



„Ich bin so glücklich darüber“, sagte Alonso über die Abspaltung, berichtete TVLine . „Ich bin zutiefst dankbar, mich mit Menschen auf der ganzen Welt verbinden zu können und so viel Liebe und eine so unvergessliche Zeit zu erhalten. Wir haben mit dieser Serie begonnen, ins Unbekannte zu gehen, und seitdem haben wir gewonnen. Ihr Fans seid unsere Komplizen und danke dafür.“

Wer wird eingeworfen Berlin: Eine neue Serie ?

Alonso wird seine Rolle als Titelfigur wiederholen, was wir mit Sicherheit wissen. „Verantwortung kann etwas sein, das dich belastet“, sagte Alonso. „Das kann ein Gefängnis sein. Aber im Fall dieser Show war es eine wunderbare Gelegenheit und echte kosmische Magie. Dieses Team hat fünf Jahre lang alles getan, und ich schicke ihnen allen Küsse. Es ist wirklich erstaunlich, dieses Gefühl zu wissen, dass Menschen auf der ganzen Welt Lieblingsfiguren und Lieblingszitate haben. Das ist eine anspruchsvolle Arbeit, die sich aber wegen der Fans lohnt.“

In der letzten Staffel erfuhren wir, dass Berlin einen Sohn namens Rafael hat, der sich mit Cybersicherheit und Elektrotechnik auskennt. Auch bei der Ausgliederung könnte er eine bedeutende Rolle spielen. Aber viele Details kennen wir noch nicht.

Wann wird Berlin: Eine neue Serie Veröffentlicht werden?

Netflix machte die Ankündigung für das neue Spin-off, als die letzten fünf Folgen der Originalserie kurz vor der Veröffentlichung standen.

Auf Twitter erklärte Netflix: „Dieser Überfall geht vielleicht zu Ende, aber die Geschichte geht weiter … Berlin: Eine neue Serie, erscheint 2023.“