Nachrichten

Helen Hunt teilt den urkomischen Fall einer falschen Identität, als eine Starbucks-Angestellte dachte, sie sei Jodie Foster

Hunt holte ihr Getränk und sah, dass sie „Jody“ darauf geschrieben hatten, da sie mit ihrem Schauspielkollegen Foster verwechselt worden waren.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Prominente, die sich ähnlich sehen, miteinander verwechselt werden. Kürzlich Schauspieler Ryan Reynolds aufgedeckt seine örtliche Pizzeria hält ihn für Ben Affleck. Sie fragen ihn sogar nach JLo und Reynolds macht einfach mit. Dies ist kein Einzelfall für Reynolds, der in der Vergangenheit auch mit Ryan Gosling verwechselt wurde. Es gibt mehrere andere Schauspieler, die aussehen, als könnten sie Geschwister sein, wenn nicht eineiige Zwillinge.




über GIPHY


Eine weitere Berühmtheit, die fälschlicherweise für eine Kollegin gehalten wurde, ist Helen Hunt, bekannt für ihre Arbeit in Twister , Was Frauen wollen , und Besser geht's nicht . Hunt ging auf einen Drink zu Starbucks und fragte die Barista, nachdem sie ihr Getränk bestellt hatte, ob sie ihren Namen haben wollte. Als Berühmtheit kann es schwierig sein anzunehmen, dass jeder weiß, wer Sie sind, und Sie können nie sicher sein, ob die Person Sie kennt. Hunt ging auf Nummer sicher, als sie die Starbucks-Angestellte fragte, ob sie wisse, wer sie sei. Der Barista versicherte ihr, 'zwinkerte und sagte: 'Wir haben dich.'' Aber es war tatsächlich ein Fall von Identitätsverwechslung.



Hunt holte ihr Getränk und sah, dass sie „Jody“ darauf geschrieben hatten. Die Starbucks-Angestellte hatte Hunt mit ihrer Schauspielkollegin Jodie Foster verwechselt. Aber in echter Starbucks-Manier hatten sie es sogar geschafft, den Namen „Jodie“ falsch zu schreiben. Hunt nahm es jedoch gut gelaunt und teilte ein Bild ihres Getränks mit falschem Namen auf Twitter. Jodie Foster ist vor allem für ihren Auftritt in bekannt Panikraum , Das Schweigen der Lämmer , und Flugplan . Beide sind seit über vier Jahrzehnten in der Branche tätig und liegen auch im Alter nur ein Jahr auseinander.



Als Hunt das Bild auf Twitter teilte, reagierte Starbucks schnell und erklärte:



Eine clevere Anspielung auf einen ihrer größten Filme, eine romantische Komödie, für die sie sowohl einen Oscar als auch einen Golden Globe Award gewonnen hat. Aber es war auch nicht das erste Mal, dass Hunt mit Foster verwechselt wurde.

Bereits 1994 trat Hunt mit David Letterman in der Late Show auf und teilte einen ähnlichen Vorfall, in dem es darum ging, mit Foster verwechselt zu werden. „Mein Leben hat sich ein bisschen verändert“, sagte sie in der Show. „Ich werde jetzt dafür anerkannt, wer ich bin, anstatt zu sagen: ‚Ich bin mit dir aufs College gegangen‘ oder ‚Warst du früher mit meiner Cousine zusammen?‘ oder ‚Bist du Jodie Foster?‘ – was ich seit langem habe .' Sie erinnerte sich dann an einen Vorfall im Supermarkt, als sie von einem Jodie-Foster-Fan entdeckt wurde. 'Der Typ untersucht mich und sagt: 'Du bist Jodie Foster.' Und ich sagte: 'Ich bin es eigentlich nicht, danke.' 'Nein, das bist du, ich weiß, dass du Jodie Foster bist.'' Ich flehe dich an, ich bin es nicht, ich bin es wirklich nicht'“, sagte sie zu Letterman.

Fast 20 Jahre später verwechselte sie eine andere Person an einem anderen Ort ebenfalls mit Foster.