Listen

Hier sind die 15 unwahrscheinlichsten TV-Charaktere aller Zeiten

Sie haben diese Charaktere vielleicht geliebt, als Sie jünger waren, aber wenn Sie reifer werden, erkennen Sie die Fehler in ihnen.

TV-Shows mögen großartig sein, aber manchmal nerven dich ein paar Charaktere zu Tode. Manchmal könnte es daran liegen, dass sie so sein sollen, aber es gibt auch Zeiten, in denen sie beim Publikum einfach nicht so ankommen, wie es die Schöpfer ursprünglich beabsichtigt hatten. Diese fiktiven Charaktere erweisen sich als so abstoßend, dass Sie persönlich sehr genervt oder aufgeregt werden, wenn Sie sie auf dem Bildschirm sehen. In einigen Fällen haben Sie die Figur vielleicht sogar geliebt, als Sie jünger waren, aber wenn Sie reifer werden, erkennen Sie die Fehler in genau dieser Figur. Einige ihrer Eigenschaften reifen mit der Zeit oft schlecht aus. Von „netten Jungs“ Ted Mosby und Ross Geller bis hin zu Skylar White Wandlung zum Bösen , werfen wir einen Blick auf einige der sympathischsten TV-Charaktere aller Zeiten.



1. Dawson Leery aus Dawson's Creek

Dawson Leery ist vielleicht berühmt für sein weinendes Meme, aber niemand mag ihn wirklich. Vize stellt fest, dass er 'die heute allzu vertraute Nice Guy-Persönlichkeit veranschaulicht, bei der sich selbst identifizierte sensible Männer als moralisch überlegen wahrnehmen und zugunsten ihrer stereotypischeren männlichen Kollegen übergangen werden'.


über GIPHY


2. Piper von Orange ist das neue Schwarz

Sie nervt in jeder Staffel der Show. Piper ist sehr egozentrisch und wird jedes Mal berufener und weinerlicher.


über GIPHY


3. Owen aus Grey's Anatomy

Fans bemerkten, wie egoistisch Owen Hunt in seinen Beziehungen sein würde. Er kontrollierte, wenn es um Christina ging, und drängte sie, bestimmte Dinge zu tun (wie zu heiraten), Berichte Spickzettel . Immer wenn sie ablehnte, nannte er SIE egoistisch.



4. Ross Geller von Friends

So lustig Ross auch war, viele Leute nennen ihn jetzt, weil er kontrollierend und homophob ist.



5. Angelica Pickles von The Rugrats

Wir haben sie als Kind gehasst und wir hassen sie jetzt! Sie war ein schrecklicher Tyrann. Obwohl ihre Gemeinheit später als Bedürftigkeit erklärt wurde und sie zu einem komplexeren Charakter wurde, mögen wir sie immer noch nicht.



6. Rory Gilmore von Gilmore Girls

Seien wir ehrlich, Rory hat ihre beste Freundin, auch bekannt als ihre Mutter, ziemlich schlecht behandelt, genauso wie die Männer in ihrem Leben.



7. Elena aus The Vampire Diaries

Die Fans mochten Elena im Laufe der Jahre nicht mehr. Viele fingen an, sie langweilig, weinerlich und manipulativ zu finden, und sie kam mit viel davon, ohne jemals zur Rechenschaft gezogen zu werden.



8. Dan von Gossip Girl

Dan ist ein Heuchler, der sich buchstäblich in jedes Mädchen verliebt hat, mit dem er gesprochen hat (Serena, Blair, Vanessa usw.), aber alle anderen für ihr Dating-Leben herausgefordert hat. Und all die Dinge, die er tat, während er selbst Gossip Girl war, waren einfach schrecklich.



9. Olly aus Game of Thrones

Olly ist ein kleiner Junge, dessen Eltern vor seinen Augen abgeschlachtet wurden. Anstatt Mitleid mit ihm zu haben, hassten ihn die Fans, weil er ihren Lieblingscharakter getötet hatte, und sie zeigten ihm keine Gnade.



10. Alan Harper von Two and a Half Men

Alan beschimpft seinen Bruder ständig wegen seines Junggesellenlebens, während er selbst kein guter Kerl ist. Er ist ein gruseliger, betrügerischer, lügender und schmarotzender Charakter.



11. Ted Mosby aus How I Met Your Mother

Ted ist so nervig und weinerlich! Teds Besessenheit, 'The One' zu finden, während er die meisten Frauen, die er traf, wie Müll behandelte und über seine Liebesgeschichte schwatzte, machte ihn unerträglich.


über GIPHY


12. Dana Brody aus Heimat

Wir verstehen die Teenagerangst, aber für viele Zuschauer hat Dana Brody sie auf eine andere Ebene gebracht. Für die meisten Homeland-Fans war sie launisch, mürrisch und nervig. Obwohl es verständlich ist, dass sie ein unruhiger Teenager ist, der viel zu tun hat, können nicht viele Menschen mitfühlen.



13. Skyler White aus Breaking Bad

Während Walter White als Held galt (während er eigentlich die ganze Zeit der Bösewicht war), erhielt seine von Anna Gunn gespielte Frau so viel Kritik. „Warum sympathisierte unser Publikum nicht mit dieser armen Frau?“ Aaron Paul (Jesse) erzählt DAS HIER . „Zugegeben, sie ist Walter White ein Dorn im Auge, und alle hoffen, dass Walter Erfolg hat, aber mein Gott. Du wachst eines Tages auf und findest heraus, dass dein Mann ein Meth-König ist, weißt du, du wirst etwas dazu sagen können. Ich fühlte wirklich mit Anna, weil sie innerlich und äußerlich einfach ein so schöner Mensch ist, und sie spielte Skyler auf so wilde Weise, und die Leute haben ihre Figur einfach am meisten mitgenommen.“



14. Caillou von Caillou

Von Caillous weinerlicher Stimme über den Titelsong bis hin zu den sinnlosen Handlungssträngen konnten viele Eltern die Hauptfigur des Zeichentrickfilms nie ausstehen.


über GIPHY


15. Archie aus Riverdale

Entsprechend Kosmopolitisch , dieser Charakter ist „der Typ, der an der Oberfläche supersüß und liebevoll wirkt, aber seine „Freundlichkeit“ als Ausrede benutzt, um sich wie ein Depp zu benehmen. Er ist der männliche Feminist, der nicht versteht, warum er die Klappe halten muss. ck auf den Protest, der Pro-Choice-Kollege, der in Meetings über dich redet, der Freund, der nie verstanden hat, warum es das falsche Signal sein könnte, um Mitternacht zu kommen, um dich zu belöffeln.