Listen

Hier sind einige interessante Fakten hinter den Kulissen von einigen der größten Shows dieses Jahres

Dutzende kleinerer Elemente müssen in jeder Szene zusammenkommen, um sie zu verwirklichen, und es ist interessant, diesen Prozess zu kennen.

Wenn wir eine TV-Show in ihrer Gesamtheit genießen und in die Welt der Charaktere eintauchen, vergessen wir oft, dass hinter den Kulissen viel Arbeit geflossen ist, um sie zu verwirklichen. Gelegentlich wird eine Show meistens vor einem Greenscreen gedreht, aber was wir sehen, ist eine völlig neue Welt als Endprodukt. Abgesehen von diesen drastischen Unterschieden zwischen dem, was wir sehen, und dem, was während des Drehs tatsächlich passiert, gibt es Dutzende anderer kleinerer Elemente, die in jeder Szene zusammenkommen müssen. Es gibt natürlich die Leckerbissen von Instanzen, die den endgültigen Schnitt noch interessanter machen.



Hier sind einige lustige Fakten hinter den Kulissen von Shows, die dieses Jahr die Runde gemacht haben:

1. Margaret Qualley darüber, wie sie die dreckigen Häuser wirklich geputzt hat Dienstmädchen

Quelle: IMDb

Qualley porträtiert eine alleinerziehende Mutter, die einer missbräuchlichen Ehe entkommt und nun hart arbeiten muss, um über die Runden zu kommen. Es basiert auf den Bestseller-Memoiren der New York Times von Stephanie Land. Dienstmädchen: Harte Arbeit, niedrige Bezahlung und der Überlebenswille einer Mutter die ihr Leben als Reinigungskraft unter harten Bedingungen beschrieb. Einige Szenen in der Show sind schwer zu beobachten, wie abstoßend der Schmutz aussieht, aber Qualley enthüllte in einem Interview mit UND! online dass 'ich die Prinzessin-Version von all dem mache.' Sie stellte klar: „Die Zubereitungen, die sie verwenden würden, weil alles gefälscht ist.“

2. Es gab möglicherweise keinen Logan Roy, um erfolgreich zu sein Nachfolge

'Nachfolge' Staffel 3

Nachfolge ist derzeit eine der größten Shows von HBO. Im Mittelpunkt steht Logan Roy, der bestimmt, welches seiner vier Kinder sein milliardenschweres Medienkonglomerat übernehmen wird. Die Show ist derzeit in der dritten Staffel und Logan ist so stark wie eh und je. Aber die Macher hätten seinen Charakter am Ende der ersten Staffel beinahe getötet. Brian Cox, der die Figur auf dem Bildschirm darstellt, erzählte Der Wächter , „Ursprünglich sollte ich am Ende der ersten Serie sterben. Aber ich glaube, sie haben erkannt, dass Logan die Fliehkraft des Stücks ist. Alles muss von ihm abfallen, und die Laster der Kinder drehen sich nur um ihren Vater.“ und sich auf ihren Vater beziehen. Lieben sie ihren Vater, und wenn ja, wie zeigen sie diese Liebe?“

3. Das Glasspiel in Tintenfisch-Spiel war im wirklichen Leben genauso beängstigend

Es gibt viele faszinierende Fakten darüber, wie diese ikonische Show entstanden ist. Aber die Herstellung der Glasbrücke ist interessant, weil es vielleicht nicht tödlich war, sie zu drehen, aber die Schauspieler definitiv erschreckte. „Die Dreharbeiten zu Glass Stepping Stones waren wirklich erschreckend“, sagte die Schauspielerin Jung Ho-Yeon sagte in einem Interview hinter den Kulissen. „Das Glasbrückenset befand sich etwa einen Meter über dem Boden. Wir haben dort echtes gehärtetes Glas angebracht und sind darauf herumgerannt.“

Quelle: IMDb

Hwang Dong-hyuk, der Schöpfer und Regisseur der Show, bemerkte, dass es genau der Sinn des Bühnenbilds sei, die Schauspieler wegen der Brücke zu beunruhigen. „Das Glas hat sie nervös gemacht“, erklärte er. „Ich denke, wir konnten die unbemerkte Starrheit und Angst des Körpers ausdrücken. Es fühlte sich an, als würde man wirklich von einer hohen Brücke springen. Das Spiel war real und sie verspürten echte Angst. Ihre Körper zeigten diese Angst. Wir glauben, dass dieses Set die Kraft des Realismus hatte .'

4. Wie Sandra Oh ihre Hauptrolle ergatterte Der Stuhl

Der Stuhl

Der Stuhl ist eine Netflix-Show, die der ersten farbigen Frau folgt, die zur Leiterin der englischen Fakultät einer renommierten Universität ernannt wurde, Dr. Ji-Yoon Kim. Sie sieht sich einigen extremen Anforderungen und hohen Erwartungen gegenüber und die Schöpferin der Show, Amanda Peet, hatte genau die richtige Person im Sinn, um die Rolle zu übernehmen. Sie enthüllte, dass sie bereits Oh im Kopf hatte, als sie den Pilotfilm schrieb sagte , „Es gibt viele Schauspieler, die keine romantische Komödie spielen können, weil sie keine Sehnsucht haben, sie wissen nicht so recht, wie man sich in jemanden verknallt spielt. Das war mir sehr wichtig – vielleicht sogar besonders weil es eine Liebesgeschichte mittleren Alters ist.' Loben ihre Leistungen in Greys Anatomy , Eva töten Sie fügte hinzu: „Sie könnte Chemie mit einer Fußmatte haben. Sie war sehr sinnlich und ihren Reizen gegenüber sehr lebendig.“

5. Die Geschichte hinter Alinas Hirschkette weiter Schatten und Knochen

In Leigh Bardugos Bestseller-Buchreihe trägt Alina Starkov einen leistungsstarken Verstärker aus dem Geweih eines mythischen weißen Hirsches. Aber die bemerkenswerteste Änderung in der Netflix-Serie ist, dass das Geweih des Hirsches direkt mit Alinas Schlüsselbein verschmilzt. Obwohl sich die Szene als ziemlich grausam herausstellte, stellte sich heraus, dass sie für Jessie Mei Lis Sicherheit am Set gemacht wurde.

Quelle: IMDb

„Unsere Sicherheitsperson trat mit großen Bedenken ein, dass Jessie versehentlich verletzt werden könnte“, sagte Showrunner Eric Heisserer sagte . „Selbst wenn wir etwas Weicheres gemacht hätten – und wir es mit weichem Schaumstoff und gummiartigen Halsketten versucht hätten und sie einfach so aussahen, als würden sie sehr weich aussehen – wären sie sehr biegsam gewesen, wenn Jessie sich bewegt hätte.“

6. Die Idee für Nur Morde im Gebäude ist mindestens ein Jahrzehnt alt

Die Hauptrolle von Steve Martin, Martin Short und Selena Gomez war ein Riesenerfolg. Die Idee für die Serie hatte Martin vor vielen Jahren, als ein Moderator einer Party vorschlug, er solle etwas für und über drei ältere Männer schreiben, die zufällig „ältere Broadway-Schauspieler“ seien. Er erinnert : 'Die Idee kam fast sofort, dass sie in einem Gebäude lebten und sich alle für Kriminalität interessierten. Aber sie hatten nicht die Energie, in die Innenstadt zu gehen, also würden sie nur in dem Gebäude morden.' Mit ein paar Änderungen entstand die 10-teilige Serie mit zwei älteren Männern und einer jungen Frau.

Nur Morde im Gebäude

7. Malcolm Spellmans Inspiration für Der Falke und der Wintersoldat

Der Schöpfer und Chefautor der Marvel-Show, Der Falke und der Wintersoldat teilte Malcolm Spellman seine Inspiration für die Entwicklung der Serie mit. Inspiriert von der Art und Weise, wie Sam und Bucky in den MCU-Filmen dargestellt werden, sagte er: „Sie sind wie Feuer und Eis. Sam reagiert spontan aus dem Bauch heraus und Bucky ist kühler und kalkulierter.“ Er fügte hinzu, dass Sam seine Lieblingsfigur zum Schreiben sei und sagte: „Er ist der Hauptgrund, warum ich aufgetaucht bin! Einen Schwarzen in Captain America zu verwandeln, ist eine große Sache, und das Timing hätte nicht besser sein können.“ Er arbeitete auch mit Anthony Mackie zusammen, um Sams Rede vor dem Senator in Episode sechs zu schreiben, die zufällig seine Lieblingsrede ist.

Der Falke und der Wintersoldat

8. Wie Kevin kann sich selbst ficken wurden zwei Shows in einer

Die dunkle Comedy-Serie mit Anne Murphy in der Hauptrolle ist eine einzigartige Interpretation einer Frau, die ihren kindischen Ehemann satt hat. Im Gespräch mit Geier Die Schöpferin der Show, Valerie Armstrong, sagte: „Das erste Bild kam zu mir, das war nur eine Sitcom-Ehefrau, die mit einem Wäschestück aus dem Bildschirm ging und das Publikum im Hintergrund lachte. Aber als sie durch die Schwingtür in die Küche geht, bleiben wir nicht bei dem lustigen Ehemann. Wir folgen ihr. Die Lachspur wird unterbrochen, und wir sind direkt auf ihr Gesicht und sie ist unglücklich. Ich habe gerade gesehen, wie sie direkt in die Kamera geschaut und gesagt hat: ‚Ich hasse meinen Mann verdammt noch mal.‘ “

Und einfach so haben wir eine Sitcom, die einen hell erleuchteten Raum und ein Multi-Kamera-Format verwendet, und ein Drama-Set in einem eher klaustrophobischen Set mit einem Ein-Kamera-Stil, um der Stimmung gerecht zu werden.

Quelle: IMDb