Nachrichten

Inmitten der Astroworld-Tragödie erinnern sich die Menschen daran, wie Michael Jackson ein Konzert beendete, um einen Käfer zu retten

Acht Menschen starben und viele wurden während des Astroworld Festivals von Travis Scott Anfang dieses Monats verletzt.

Acht Menschen starben und Hunderte weitere wurden während des Astroworld Festivals von Travis Scott Anfang dieses Monats verletzt. In einem Video, das am 6. November in seiner Instagram-Story gepostet wurde, hat Scott sagte Er war „nur am Boden zerstört“ von dem Vorfall und fügte hinzu: „Ich könnte mir nie vorstellen, dass so etwas passiert. Ich werde alles tun, um euch auf dem Laufenden zu halten und euch über das, was vor sich geht, auf dem Laufenden zu halten. Ich liebe euch alle. ' Entsprechend PERSONEN , hofft der 29-jährige Rapper, die Familien der Betroffenen zu erreichen. „Ich möchte nur Gebete an diejenigen senden, die letzte Nacht verloren gegangen sind. Wir arbeiten gerade daran, die Familien zu identifizieren, um ihnen in dieser schwierigen Zeit zu helfen“, sagte er. 'Meine Fans bedeuten mir wirklich die Welt und ich möchte ihnen immer ein positives Erlebnis hinterlassen.'





Viele Festivalbesucher haben den Musiker wegen der Tragödie kritisiert. Der 20-jährige David McGilver sagte der Verkaufsstelle, er sei „sauer“ auf Scott, weil er das Konzert nicht früher beendet habe. „Ich kann das immer noch in meinem Kopf hören – ich erinnere mich, dass ich auf dem Boden lag und die Musik aufhörte, und ich konnte [Travis] sagen hören: ‚Ihr wisst alle, wofür ihr hierher gekommen seid.‘ Und man hört alle um Hilfe schreien. Und dann spielt die Musik einfach wieder.' Ein Insider behauptet, der Darsteller sei sich des Ernstes der Lage nicht bewusst gewesen. „Die Lichter leuchteten in seinen Augen und er konnte nicht sehen, was geschah“, sagte die Quelle. „Er dachte, jemand wäre gerade ohnmächtig geworden, was bei Konzerten passiert.“ Entsprechend BuzzFeed-Nachrichten , haben drei Personen, die sagen, dass sie sich beim Astroworld Festival Verletzungen zugezogen haben, Klage eingereicht.



Nach der Katastrophe machten Dutzende von Clips von anderen Künstlern, die ihre Shows stoppten, um den Fans zu helfen, im Internet die Runde. Ein solches Video zeigt den verstorbenen King of Pop, Michael Jackson. Der Musiker stoppte einmal eine Aufführung mitten im Lied, um die Sicherheit zu rufen und zu bitten, einen Fehler zu retten, der auf die Bühne gelangt war. „Sicherheit“, rief er. „Könnten Sie sich diesen Käfer holen? Ich möchte nicht, dass jemand darauf tritt. Töten Sie ihn aber nicht.“ TikTok-Benutzer @he.is.michael.jackson geteilt der Clip, in dem der legendäre Hitmacher tatsächlich eine seiner gewaltigen Shows stoppte, um das Leben eines Insekts zu retten. Der Wachmann, der bereits damit begonnen hatte, die Bühne mit dem Käfer zu verlassen, kam zurück, um Michael zu zeigen, dass er noch am Leben war, bevor er schließlich die Bühne verließ.