Filme

Ist Sheila in „Fear Street Part Two: 1978“ gestorben?

Was geschah mit Sheila während des Massakers im Camp Nightwing im Jahr 1978?

Treffen Sie Sheila (Chiara Aurelia), Camp Nightwings etwas finsterere Version von Meine Mädchen Regina Georg ein ‚Fear Street Teil Zwei: 1978‘ . Sie ist der typische Teenager, den wir gerne hassen, offensichtlich verwöhnt, und zwingt andere, ihre Mobbing-Taktik zu unterstützen. Sie führt die Gruppe von Teenagern an, die Ziggy zu Beginn des Films gequält haben.



‚Fear Street Teil Zwei: 1978‘ ist der zweite Film in der 'Straße der Angst' Trilogie. Die Slasher-Trilogie wird von Leigh Janiak inszeniert, basierend auf dem Bestseller 'Straße der Angst' Romane von ' Gänsehaut' Autor R. L. Stine. Der zweite Film bringt uns zurück ins Jahr 1978, als C. Berman alias Ziggy uns erzählt, was beim Massaker in Camp Nightwing passiert ist.

Also, was passiert mit Sheila am Ende von ‚Fear Street Teil Zwei: 1978‘ ? Ist sie gestorben? Lass es uns herausfinden.

Angst-Street-Sheila und Ziggy

Ist Sheila in der Fear Street gestorben?

Sie können sie hassen, so viel Sie wollen, aber Sheila hat überlebt, ohne etwas zu tun, und wir werden Ihnen sagen, warum.

Sunnyvale und Shadyside hatten immer eine Barriere zwischen sich. Sunnyvale ist eine viel reichere Stadt, während Shadyside wie ein verfluchter Ort erscheint. Shadyside ist im Vergleich zu Sunnyvale relativ arm, ganz zu schweigen davon, dass der Ort von einem unerklärlichen Fluch heimgesucht wird, der seine Bewohner alle paar Jahre in Massenmörder verwandelt. Aus diesem Grund schauen Sunnyvaler oft auf Shadysider herab.

Camp Nightwing gehört zu den wenigen Fällen, in denen die Teenager beider Orte interagieren. Die Teenager nehmen am Color War teil, einer Veranstaltung, bei der sie an freundschaftlichen Wettbewerben wie dem Erobern der Flaggen teilnehmen. In Color War tragen die Shadysiders Blau und die Sunnyvalers Rot. Sheila und ihre Truppe kommen alle aus Sunnyvale. Sie beschuldigten Ziggy, Sheilas Geld gestohlen zu haben, und banden sie an denselben Baum, an dem Sarah Fier 1666 gehängt wurde.

Sheila hat, genau wie die meisten Sunnyvaler, ein wahnsinniges Gefühl der Überlegenheit gegenüber Ziggy, einem Shadysider. Sheila wollte Ziggy für den angeblichen Diebstahl von 10 Dollar bestrafen. Sie bekommt von Will Goode ein Feuerzeug und beginnt, Ziggys Arm zu verbrennen. Glücklicherweise treffen die Lagerberater Nick Goode (Ted Sutherland) und Kurt ein und halten Sheila auf.

Sheila

Shiela und ihre Freunde erhielten keine Disziplinarstrafen, obwohl sie gemobbt wurden. Ziggy beschließt jedoch, sich mit Nicks Hilfe zu rächen. Sie gaben vor, Will zu sein und schickten Sheila eine Nachricht, in der sie sie aufforderten, zum Nebengebäude zu kommen. Sheila ist in Will verknallt. Ohne nachzudenken, ging sie dorthin. Sobald sie im Nebengebäude angekommen sind, werfen Ziggy und Nick einen Eimer voller Würmer und Käfer auf sie. Sie verriegelten die Tür und sperrten Sheila im Nebengebäude ein. Ziggy und Nick gingen, zufrieden mit ihrer Rache.

Später in dieser Nacht wurde Tommy (McCabe Slye) vom Teufel besessen. Er beginnt einen mörderischen Amoklauf. Ziggy erinnert sich an Sheila und eilt zurück zum Nebengebäude, um sie zu befreien. Sie wurde von einer wütenden Sheila getroffen, die sie sofort angreift. Inmitten des Kampfes schlägt Ziggy Sheila bewusstlos. Ziggy hört dann ihre Schwester Cindy (Emily Rudd) und Alice (Ryan Simpkins) unter dem mit dem Tunnel verbundenen Nebengebäude rufen. Sie und der Berater Gary versuchten, sie mit einem an einem Seil befestigten Eimer hochzuziehen. Tommy kommt jedoch plötzlich und enthauptet Gary. Dann jagt er Ziggy nach, lässt aber Sheila zurück.

Warum hat Tommy es übersprungen, die bewusstlose Sheila zu töten, und ist Ziggy hinterhergelaufen, obwohl Sheila ein leichteres Ziel hätte sein können?

Der Fluch betrifft nur die Shadysider. Tommy tötete in dieser Nacht keinen einzigen Sunnyvaler, obwohl er viele Gelegenheiten dazu hatte. Nick war der einzige Sunnyvaler, der verletzt wurde, aber nur, weil er versucht, Ziggy vor Tommys Axt zu retten. Wir haben Sheila nach der Plumpsklo-Szene nicht mehr gesehen. Sie ist wahrscheinlich immer noch bewusstlos, als der Bus kam, und hat die ganze Nacht durchgeschlafen, ohne eine Ahnung von den Schrecken zu haben, die um sie herum passieren. Glückliches Mädchen.