Nachrichten

Jetzt können Sie „The Shining“ sehen und im selben Hotel übernachten

Ab dem 1. Dezember können Horrorfans die Räume betreten, in denen ein verrückter Jack Torrence seine Frau Wendy und ihren Sohn Danny zu Tode erschreckte, während er von gruseligen Vorahnungen betroffen war.

Gute Nachrichten für alle Horror-Fans im Haus! Fans von „The Shining“ können jetzt das Hotel mieten und übernachten, in dem der schreckliche Film gedreht wurde. Die National Timberline Lodge im Government Camp, Oregon, wurde in Stanley Kubricks Adaption des Buches von Stephen King als The Overlook Hotel genutzt. Ab dem 1. Dezember können Horrorfans die Räume betreten, in denen ein verrückter Jack Torrence seine Frau Wendy und ihren Sohn Danny zu Tode erschreckte, während er von gruseligen Vorahnungen betroffen war.





Diese Veranstaltung wird von On Set Cinema zusammengestellt, sagten sie in einer Erklärung: „Die Timberline Lodge liegt hoch oben auf der Schulter eines der berühmtesten Berggipfel im pazifischen Nordwesten und diente als Drehort für die Außenaufnahmen des Das berüchtigte Overlook Hotel in Stanley Kubricks Verfilmung von Stephen Kings furchterregendem Roman The Shining. Dies ist eine äußerst seltene öffentliche Vorführung des Films in Timberline, und die Sitzplätze sind begrenzt.'



In der Erklärung heißt es weiter: „Fans haben an diesem Tag Zugang zum Hotelgelände sowie zum Inneren der Lodge (Speisesaal Cascade, Ram’s Head Bar & Restaurant, Wy’East Café, Y’Bar, Geschichtsausstellung , Geschenkeladen, Spielzimmer und mehr).' Klingt ziemlich spannend, oder? Aber Sie müssen auch wissen, dass es keine Garantie dafür gibt, dass der Aufzug und die Empfangshalle erneut mit Blut geflutet werden.



Die Tickets kosten 70 US-Dollar und es ist kein hoher Preis für dieses exklusive Horrorerlebnis. Aber wenn Sie Oregon verlassen müssen, könnte dies teuer werden, wenn Sie aus Großbritannien fliegen. Nicht nur das, Sie erhalten jedoch auch einen Rabatt auf Zimmer im Hotel, wenn Ihnen das hilft. Wenn Sie außerdem zu ängstlich sind, „The Shining“ anzusehen, veranstaltet On Set Cinema regelmäßig Veranstaltungen, die die Filme an ihre Drehorte bringen. Dazu gehören Filme wie „Hard Labor Creek“, „State Park/Camp Daniel Morgan“, die in den „Friday the 13th“-Filmen als Camp Crystal Lake verwendet wurden. Andere Schauplätze sind das Amuzu Theatre in North Carolina, das als Southport Community Theatre im Teenie-Slasher „I Know What You Did Last Summer“ verwendet wurde.