Filme

'King Arthur: Legend of the Sword' Filmzusammenfassung und Ende erklärt

Basierend auf den Legenden von König Arthur und Excalibur spielen die Filmstars von 2017 Charlie Hunnam, Jude Law, Astrid Bergès-Frisbey, Eric Bana und Djimon Hounsou.

Basierend auf den Legenden von König Arthur und Excalibur kommt Guy Ritchies Interpretation der Geschichte im Film von 2017 König Arthur: Legende des Schwertes . Mit Charlie Hunnam, Jude Law, Astrid Bergès-Frisbey, Eric Bana und Djimon Hounsou hat die Leinwandadaption der alten englischen Folklore den Regie-Touch von Guy Ritchie, da er den Film zusammen mit Joby Harold und Lionel Wigram basierend auf a schrieb Geschichte von Harold und David Dobkin.



Der Film war kein Riesenerfolg und lief an den Kinokassen nicht so gut wie erwartet. Es sollte ein Franchise mit sechs Filmen werden, wurde aber leider nach der schlechten Leistung des ersten Films eingestellt. „Das Konzept ist fehlgeschlagen“, hatte Jeff Goldstein, Vertriebschef von Warners, gesagt Der Hollywood-Reporter damals. „Wir sind sehr enttäuscht.“

König Arthur: Legende des Schwertes : Zusammenfassung der Handlung

Der Film beginnt mit einem kurzen Hintergrund darüber, wie Menschen in der Vergangenheit friedlich mit Magiern zusammenlebten, aber all das änderte sich, als Mordred den Menschen den Krieg erklärte. Der Hexenmeister marschiert nach Camelot, um das Schicksal der Menschheit zu belagern. Aber Uther Pendragon, der König der Briten, kommt zur Rettung, indem er Mordred enthauptet und so Camelot rettet. Eine Weile herrscht Frieden, bevor König Uthers jüngerer Bruder Vortigern einen Staatsstreich vorbereitet, um den Thron zu übernehmen. Er tötet seinen Bruder und seine Frau, um Anspruch auf den Thron zu erheben. Ihr Waisensohn Arthur landet auf der Straße und wird von Prostituierten aufgenommen, die ihn in den Bordellen aufziehen.

Quelle: Warner Bros. Entertainment Inc

Arthur wächst als Raufbold auf der Straße auf, ohne zu wissen, wer er ist. Eines Tages wird er in eine Gruppe Wikinger verwickelt, die die Prostituierten misshandeln. Kurz darauf wird das Bordell von Vortigerns Männern überfallen, die Arthur zusammen mit anderen Männern seines Alters auf ein Schiff bringen, um ein Schwert aus einem Felsen zu ziehen. Arthur schafft es, das als Excalibur bekannte Schwert herauszuziehen und erfährt bald von seiner Abstammung. Er wird in Vortigerns Kerker festgehalten und soll hingerichtet werden. Aber ein Magier erscheint und sorgt für Ablenkung und Arthur wird aus dem Gefängnis ausgebrochen.

Arthurs Schicksal

Arthur wird von dem Magier aufgenommen, der Sir Bedivere, Uthers ehemaligen General, bittet, ihn in die „Darklands“ zu bringen, um ihm die Vision seines Vaters zu zeigen und ihn gleichzeitig vor seinem jüngeren Bruder zu beschützen. Dabei umhüllt er das Schwert mit seinem eigenen Körper. Er erfährt auch, dass Vortigern Mordred dazu angestiftet hat, Menschen anzugreifen, und beschließt, seine Schreckensherrschaft zu beenden. Also inszenieren sie zusammen mit seinen Anhängern Guerilla-Angriffe auf Vortigern, um zu versuchen, ihn zu ermorden. Aber sie schaffen es nur, seinen Stellvertreter zu töten.

Quelle: Warner Bros. Entertainment Inc

Als sie zur Trainingsschule von Arthurs Mentor George fliehen, werden sie von Vortigerns Männern angegriffen. Arthur nutzt die Kräfte von Excalibur, um die Soldaten zu besiegen. Doch bevor sie entkommen können, wird Arthurs Freund Back Lack von Vortigern ermordet. Er schämt sich, dies zugelassen zu haben und wirft sein Schwert weg. Aber das Schwert wird ihm von der Lady of the Lake zurückgegeben, die ihm auch eine Vision von Englands Zukunft unter Vortigerns Herrschaft zeigt. Dies motiviert Arthur, sich endgültig gegen Vortigern zu stellen.

König Arthur: Legende des Schwertes : Ende erklärt

Arthur kehrt zu Bedivere zurück und sie suchen nach den Rebellen. Sie stellen dann fest, dass die Rebellen abgeschlachtet wurden und Vortigern den Magier als Geisel genommen hat und Arthur auffordert, sich zu ergeben. Arthur beschließt, sich zu ergeben und reist allein nach Camelot, wo er hingerichtet wird. Aber bevor Vortigern Arthur hinrichten kann, beschwört der Magier eine riesige Schlange aus Darklands herauf, die Vortigerns Männer verschlingt. Bedivere führt dann einen Angriff auf die Burg. Vortigern opfert seine Tochter, um während des Showdowns zwischen ihm und Arthur an die Macht zu kommen.

Arthur wird von Vortigern zusammengeschlagen und verliert das Bewusstsein. Dann sieht er Visionen seines Vaters und wacht auf, um Vortigern erfolgreich zu töten. Er besteigt den Thron, der ihm rechtmäßig gehörte, um eine neue Ära des Friedens und des Wohlstands in England einzuläuten.