Filme

Leonardo DiCaprio Film „Killers of the Flower Moon“: Alles, was wir bisher wissen

Dieser hochpreisige und mit Stars besetzte Film basiert auf dem gleichnamigen Sachbuch aus dem Jahr 2017, das von David Grann geschrieben wurde.

Mörder des Blumenmondes ist ein Krimidrama unter der Regie von Martin Scorsese. Es basiert auf dem gleichnamigen Sachbuch aus dem Jahr 2017, geschrieben von David Grann. Der vollständige Titel des Buches lautet Killers of the Flower Moon: Die Osage-Morde und die Geburt des FBI . Das Buch basierte auf den Ermittlungen, die nach einer Reihe von Morden an wohlhabenden Osage-Leuten in den frühen 1920er Jahren in Osage County, Oklahoma, folgten. Das Buch beschreibt auch, wie das neu gegründete FBI diesen Fall aufnahm und den Täter der Verbrechen verurteilte.





„Wir freuen uns sehr, endlich mit der Produktion beginnen zu können Mörder des Blumenmondes in Oklahoma', sagte Scorsese in a Aussage . „In der Lage zu sein, diese Geschichte auf dem Land zu erzählen, auf dem diese Ereignisse stattfanden, ist unglaublich wichtig und entscheidend, damit wir eine genaue Darstellung der Zeit und der Menschen darstellen können. … Wir freuen uns darauf, mit unserer lokalen Besetzung und Crew zusammenzuarbeiten Erwecken Sie diese Geschichte auf der Leinwand zum Leben und verewigen Sie eine Zeit in der amerikanischen Geschichte, die nicht vergessen werden sollte.'

Hier sind einige schnelle Fakten über den Film, der 2022 erscheinen soll.

1. Die Osage-Nation

Um die historische und kulturelle Genauigkeit der Ereignisse und des Stammes der amerikanischen Ureinwohner aufrechtzuerhalten, haben Scorsese und die Schauspieler die Berater und Kulturberater der Osage Nation konsultiert. „Die Osage, ich sage immer, sie kennen ihre Geschichte genau“, stellte Grann ebenfalls fest. „Sie kennen diesen Teil ihrer Geschichte; sie wissen, was passiert ist. Aber es gab viel zu viele von uns, die das nicht wussten.“



Leonardo DiCaprio spielt Ernest Burkhart und Lily Gladstone spielt Mollie Burkhart, die Osage, deren Familie ins Visier genommen wurde. DiCaprio traf sich mit den Mitgliedern und Führern der Osage Nation, bevor die Produktion begann, um die Genauigkeit sicherzustellen. Osage News erinnerte sogar an das Treffen und sagte in a Pressemitteilung dass 'mehrere Mitglieder der Community sprachen und ihre Bedenken, Geschichten und Gedanken mit dem Filmteam teilten. DiCaprio stellte mehrere Fragen, die ein nachdenkliches Gespräch auslösten, das das Drehbuch und seinen Charakter informieren wird.'

2. Leonardo DiCaprio und Robert DeNiro

Scorsese hat eine langjährige Beziehung zu den beiden Oscar-Preisträgern. Dieser Film markiert die zehnte Zusammenarbeit zwischen Scorsese und De Niro und die sechste zwischen Scorsese und DiCaprio. Scorseses zwei Musen kommen in seinem Filmprojekt zum ersten Mal zusammen. De Niro spielt William Hale, den Rancher, der zum Hauptverdächtigen in der FBI-Ermittlung der Osage-Morde wird.



Und neben der Arbeit im Film haben sich die Stars auch vorgenommen, Gutes in der Welt zu tun. „Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie es ist, mit dem großartigen Martin Scorsese zusammenarbeiten zu können, ist dies Ihre Chance“, sagte DiCaprio sagte auf sozialen Medien. De Niro fügte hinzu: „Unsere am stärksten gefährdeten Gemeinschaften brauchen unsere Unterstützung jetzt mehr denn je.“ DiCaprio rief während der Pandemie den America’s Food Fund ins Leben und ermutigte die Menschen, zu spenden, indem er ihnen eine Nebenrolle in „Killers of the Flower Moon“ anbot. Der Gewinner könnte auch Zeit am Set des Films verbringen und der Premiere beiwohnen.



3. Brendan Fraser kam in letzter Minute hinzu

Fraser wurde angekündigt, dem hochkarätigen Film als W.S. Hamilton, ein Anwalt, gem TERMIN . Die Bekanntgabe seiner Rolle erfolgte im August, als die Produktion des Films bereits in vollem Gange war. Es scheint, dass Fraser, der dieses Jahr ein Comeback feiert und wieder ins Rampenlicht tritt, in letzter Minute in den Film aufgenommen wurde. John Lithgow wurde auch angekündigt, gleichzeitig als Staatsanwalt Leaward beizutreten.



4. Der Film ist eines der teuersten Dramen für Erwachsene

Das 200-Millionen-Dollar-Budget des Films macht Mörder des Blumenmondes eines der teuersten Dramen für Erwachsene in der jüngeren Geschichte, wie per WSJ . 2019 wurde bekannt gegeben, dass der Film von Paramount Pictures vertrieben wird. Das Budget für den Film war für Paramount besorgniserregend. Scorsese hofierte daraufhin Netflix und Apple TV+, um sein ehrgeiziges Filmprojekt zu retten. Paramount suchte nach einem Partner, mit dem er die Kosten teilen konnte. Scorsese hatte sich auch an die Universal Studios von Comcast Corp und MGM Holdings Inc gewandt, bevor Apple TV+ zur Rettung kam.



5. Das Drehbuch dauerte fast ein halbes Jahrzehnt

Das Drehbuch des Films stammt von Eric Roth, der auch das Oscar-prämierte Drehbuch für geschrieben hat Forrest Gump . Er hat auch geschrieben Der seltsame Fall des Benjamin Button , Ein Star ist geboren , und Düne . und er brauchte wirklich lange, um es fertig zu schreiben. „Ich denke, das ist mein fünftes oder sechstes Jahr damit“, sagte er Collider . „Und es gab einige Änderungen, die interessant waren, was Leonardo darin spielen würde. Ich denke, auf lange Sicht – wir hatten alle unsere Momente, in denen wir versuchten, herauszufinden, wie wir die Dinge am besten darstellen könnten, weil die Geschichte so wirkungsvoll ist – und ich denke, wir haben am Ende genau das richtige Material und Marty hat die richtigen Entscheidungen getroffen. Ich denke nur, dass er treffen wird – und natürlich würde ich das sagen – aber ich denke [von] all meiner Arbeit, diese könnte es sein einer der großartigen Filme. Das meine ich wirklich ernst. Ich denke, er hat alle Zutaten, die ich nicht verhexen möchte, aber die Geschichte ist so wichtig.“