Nachrichten

Leonardo DiCaprio hat 100 Millionen Dollar für den Kampf gegen den Klimawandel gespendet

Die Leonardo-DiCaprio-Stiftung wurde 1998 gegründet.

Leonardo DiCaprio hat unsere Herzen nicht nur durch seine Filme gewonnen, sondern auch durch seine Bemühungen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Seinen ersten Oscar erhielt er möglicherweise erst 2016 für seine Rolle in dem Film. Der Wiedergänger , aber seine Arbeit in anderen Filmen wie z The Wolf of Wall Street, Blood Diamond, Catch Me If You Can, The Aviator, und Die Verstorbenen verdienen genauso viel Lob. Ebenso wie seine Stiftung: Die Leonardo DiCaprio Foundation, die 1998 gegründet wurde. Begonnen mit der Mission, die Umwelt zu schützen, spendete DiCaprio mit Hilfe seiner Wohltätigkeitsorganisation stillschweigend 100 Millionen US-Dollar, um den Kampf gegen den Klimawandel zu unterstützen.





DiCaprio war erst 24 Jahre alt, als er die Leonardo DiCaprio Foundation (LDF) gründete. Jetzt, mit 46, hat die Wohltätigkeitsorganisation einen langen Weg zurückgelegt. Im Jahr 2018, als die Stiftung eine Feier zum 20-jährigen Bestehen veranstaltete, wurden die Erlöse aus der abendlichen Auktion zur Unterstützung der kritischen Umweltprogramme von LDF verwendet. Laut dem Beamten Webseite , wurde die Veranstaltung gemeinsam von LDF-Gründer und -Vorsitzendem Leonardo DiCaprio und Laurene Powell, Gründerin und Präsidentin von Emerson Collective, veranstaltet.



Leonardo DiCaprio sagte damals: „Als ich LDF vor 20 Jahren gründete, tat ich dies basierend auf der einfachen Idee, dass wir wirklich etwas bewirken könnten, indem wir einige der effektivsten Umweltprojekte direkt finanzieren – seien es Einzelpersonen, Basisbewegungen, oder großen gemeinnützigen Organisationen wollten wir uns darauf konzentrieren, diejenigen mit entscheidender Finanzierung zu erreichen, die die größte Wirkung erzielen könnten. Wir sind sehr stolz darauf, 20 Jahre dieses Modells zu feiern. Seit 1998 haben wir über 200 Projekte auf allen Kontinenten und in allen Ozeanen aus den Bereichen Lebensraum- und Artenschutz, erneuerbare Energien, Klimawandel, Rechte der Ureinwohner und mehr unterstützt. Ich freue mich, neue Zuschüsse in Höhe von 11 Millionen US-Dollar in unseren sechs Programmbereichen ankündigen zu können, wodurch sich die finanzielle Gesamtwirkung von LDF auf über 100 Millionen US-Dollar erhöht.“



Entsprechend UNILAD , konzentriert sich die Organisation auf sechs Hauptprogrammbereiche: Wildlands Conservation, Oceans Conservation, Climate Change, Indigenous Rights, Transforming California und Innovative Solutions. Neben seiner eigenen Organisation ist DiCaprio auch im Vorstand anderer Organisationen wie dem World Wildlife Fund (WWF), dem Natural Resources Defense Council und Pristine Seas von National Geographic tätig.



Im Jahr 2019 ging der Schauspieler eine Partnerschaft mit Laurene Powell Jobs und Brian Sheth ein, um die zu starten Allianz der Erde . „Ich bin unglaublich stolz auf die Wirkung, die meine Stiftung in den letzten 20 Jahren hatte, indem sie fast 200 Projekte von 132 verschiedenen Organisationen aus den Bereichen Klimawissenschaft, Meeres- und Landschutz, Erhaltung kritischer Arten und Rechte der Ureinwohner unterstützte. Heute ist der nächste Schritt in der Entwicklung von LDF, da es vollständig unter dem neuen Verwaltungs- und Förderrahmen der Erdallianz verschmilzt. Laurene und Brian sind unglaubliche bürgerliche Führungspersönlichkeiten, die meine Leidenschaft und mein Verständnis für die Dringlichkeit und das Ausmaß der Herausforderungen, denen wir gegenüberstehen, teilen. Ich bin stolz darauf, mit ihnen zusammenzuarbeiten um diese neue größere, flexible Plattform zu bilden, die Ressourcen und Fachwissen teilt und gleichzeitig die besten Programme identifiziert, um echte Veränderungen auf der ganzen Welt voranzutreiben', sagte DiCaprio damals.



Wenn Sie dem Star in den sozialen Medien folgen, teilt er ständig Beiträge mit Informationen zu Wildtieren und der Umwelt und fordert andere auf, ihren Teil dazu beizutragen, auf jede erdenkliche Weise zu helfen. Weitere Informationen zur Leonardo DiCaprio Foundation (LDF) finden Sie hier hier .