Fernsehen

„Lost In Space“ Staffel 4: Bringt Netflix die Show für eine weitere Staffel zurück?

Während es für die Zuschauer schwierig war, sich von der Show zu verabschieden, ist die Besetzung traurig, sich auch von der Show zu trennen.

Im Weltraum verloren ist eine Netflix-Sci-Fi-Serie, die in naher Zukunft nach einem Ereignis spielt, das das Aussterben der Menschheit bedroht. Die Geschichte folgt den Robinsons, einer Familie von Weltraumkolonisten, deren Raumschiff nach einem Angriff eines außerirdischen Roboters vom Kurs abkommt. Die Robinsons landen zusammen mit anderen Familien auf einem nahe gelegenen bewohnbaren Planeten und müssen nun auf einem neuen Planeten von vorne anfangen.





Diese Show war ein Neustart der gleichnamigen Serie von 1965, die von dem Roman von 1812 inspiriert war Die Schweizer Familie Robinson von Johann David Wyss. Die Show lief ab 2018 erfolgreich und wurde im folgenden Jahr für eine zweite Staffel verlängert. Im Jahr 2020 wurde es für eine dritte Staffel verlängert, die auch als letzte Staffel bezeichnet wurde. Aber gibt es eine Möglichkeit für eine weitere Staffel der Show?

Wird Netflix bringen Im Weltraum verloren Zurück für Staffel 4?

Netflix hatte bestätigt, dass die dritte Staffel die letzte sein würde. Die Showrunner haben die Show gut abgeschlossen und viele der losen Enden am Ende zusammengebunden. Zack Estrin hatte geteilt ein Statement dass er immer geplant hatte, dass die Show nur drei Staffeln haben sollte. Auf Twitter sagte Estrin: „Von Anfang an haben wir diese besondere Geschichte der Robinsons immer als Trilogie betrachtet. Ein dreiteiliges, episches Familienabenteuer mit einem klaren Anfang, einer Mitte und einem Ende.“



Vor der Veröffentlichung der dritten Staffel fügte er hinzu: „Es ist auch erwähnenswert, dass bei dem, was diese Charaktere durchmachen, nur um zu versuchen, jede Episode zu überleben – wenn jemand es verdient, vor seiner nächsten Mission zu Atem zu kommen – es ist Will, Penny, Judy, Maureen, John, Don West, Dr Im Weltraum verloren zu einem mitreißenden Abschluss kommt, freue ich mich darauf, weiterhin neue Geschichten mit meinen Freunden bei Netflix zu erkunden, und auf all die unglaublichen Möglichkeiten, die vor mir liegen.“



Also um es einfach auszudrücken, Im Weltraum verloren wird nicht für eine weitere Saison zurückkommen. Aber Fans der Show, die mehr wollen, können sich auf andere Werke von Estrin freuen, der einen Mehrjahresvertrag mit Netflix unterzeichnet hat, um neue Serien zu erstellen. Während es für die Zuschauer schwierig war, sich von der Show zu verabschieden, ist die Besetzung traurig, sich auch von der Show zu trennen.

Mina Sundwall, die Penny Robinson spielt, erzählte Screenrant , „Ich fühle mich sehr bittersüß. Und ich denke, es wird bittersüß für Leute, die die Show lieben, sie zu sehen. Bitter, weil sie vorbei ist, aber süß, weil sie endet. Ich war wirklich zufrieden damit.“ Sie fügte hinzu: „Ich liebe Pennys Handlungsbogen; ich liebe, wo sie endet. Ich kann nicht viel sagen, aber es gibt viele Dinge, die ich mir schon lange für sie gewünscht habe und die die Fans zum Ausdruck gebracht haben wollte schon lange. Ich denke, wir werden alle sehr zufrieden sein. Es wird bittersüß, aber ich hoffe, dass alle mit dem Ende zufrieden sind.