Nachrichten

Marvel Studios wird Berichten zufolge alle X-Men außer Deadpool umgestalten.

Marvel-Chef Kevin Fiege plant Berichten zufolge, die gesamte Besetzung von X-Men zu ändern und die Geschichte komplett zu überarbeiten.

Die Disney/Fox-Fusion steht kurz vor dem Abschluss und dies würde bedeuten, dass X-Men und Deadpool Teil des Marvel Cinematic Universe werden. Was wird also aus den Franchises?



Nun, es gibt Gerüchte, dass Marvel-Chef Kevin Fiege eine komplette Überarbeitung der X-Men-Besetzung plant, mit Ausnahme von Ryan Reynolds als Deadpool.

Die neue Besetzung wird Berichten zufolge relativ bekannte Schauspieler Mitte bis Ende 20 umfassen, wobei Xavier und Magneto irgendwo zwischen 35 und 55 Jahre alt sind. Mir fallen im Moment so viele Schauspieler ein und ich denke vielleicht sogar darüber nach, einen Artikel über meine Auswahl für die Besetzung zu schreiben . Bleiben Sie dran.

X-Men-Besetzung

Ich mag die aktuelle Besetzung der Charaktere, aber ich habe das Gefühl, dass die Geschichte selbst einfach zu aus dem Ruder gelaufen ist und eine vollständige Überarbeitung benötigt. Und jetzt, wo Wolverine nicht mehr von Hugh Jackman gespielt wird, ist es Zeit für ein neues Kapitel.

Deadpool ist jedoch immer noch frisch und macht sich gut. Und ich bin mir sicher, dass Disney nicht riskieren wird, Fans zu verlieren, indem es Ryan Reynolds feuert. Ich meine, fällt dir noch jemand ein, der Deadpool spielen kann? Ich kann nicht. Jeder andere wäre einfach nicht Deadpool. Die meisten denken genauso über Wolverine, aber Hugh Jackman spielt Wolverine schon so lange, dass es verzeihlich ist, ihn neu zu besetzen.

Aber wir sind noch weit davon entfernt, eine offizielle Ankündigung dazu zu bekommen. Denken wir also vorerst nur darüber nach, wie wir am 7. Juni 2019 in die Kinos kommen, um Dark Phoenix zu sehen.