Nachrichten

Megan Thee Stallion, 26, erwirbt einen Bachelor of Science-Abschluss am College-Abschluss

Der mit einem Grammy ausgezeichnete Rapstar absolvierte die HBCU Texas Southern University.

Es ist Zeit für Heißes Mädchen Abschluss! Megan Thee Stallion feierte am Samstag einen Meilenstein, als sie an ihrer Abschlussfeier an der Texas Southern University teilnahm. Das brutal Die Rapperin erinnerte ihren Tag mit einer Reihe von Fotos, darunter eines ihrer Diplom-Koffer und eines Ferrero Rocher mit Mütze. Sie teilte auch ein Bild von sich in einer Mütze und einem Kleid. Der 26-Jährige erwarb laut Angaben einen Bachelor of Science in Gesundheitsverwaltung an der Texas Southern University CNN .





Der Musiker hatte zuvor erzählt PERSONEN wie wichtig dieser Moment für sie war. Der Abschluss war eine Möglichkeit, den Frauen in ihrer Familie Tribut zu zollen, einschließlich ihrer verstorbenen Mutter Holly Thomas, die im März 2019 nach einem Kampf gegen Hirntumor starb. Megans Vater starb, als sie ein Teenager war. „Ich möchte meinen Abschluss machen, weil ich wirklich möchte, dass meine Mutter stolz ist. Sie hat gesehen, wie ich zur Schule gegangen bin, bevor sie bestanden hat. Ich möchte, dass meine große Mama stolz ist. Sie hat gesehen, wie ich zur Schule gegangen bin, bevor sie bestanden hat. Meine Großmutter, die noch lebt, war früher Lehrerin, also ist sie mir auf den Fersen wegen des Schulabschlusses. Ich tue es für mich, aber ich tue es auch für die Frauen in meiner Familie, die mich zu dem gemacht haben, was ich heute bin.“



Die Sängerin glaubt an die Kraft harter Arbeit und Hektik, ein Wert, der ihr von ihrer Familie beigebracht wurde. „Ich habe meiner Mutter und meiner Großmutter buchstäblich zugesehen, wie sie jeden Tag aufstanden und zur Arbeit gingen. Meine große Mama besaß drei Häuser in South Park [Houston]. Sie hat hart gearbeitet, um für unsere Familie zu sorgen, also habe ich sie immer fahren sehen. Ich habe immer gesehen, wie jeder in meinem Leben unabhängig war“, erinnerte sie sich.

„Mein Daddy starb, als ich 15 war, also kümmerte sich meine Mama immer noch hart um uns. Wenn wir Geldprobleme hatten, sorgten meine Mutter und meine beiden Großmütter [mütterlicherseits] immer dafür, dass ich es nicht wusste. Wir hätten kämpfen können, aber sie haben es geschafft. Ich habe immer starke Frauen gesehen, die es zum Laufen gebracht haben, also wollte ich immer den gleichen Antrieb haben, den die Frauen in meiner Familie haben. Ich weiß, dass ich viel Kraft von meiner Mutter und meinen beiden Großmüttern bekomme.“



Was sind ihre Pläne für die Zeit nach dem Studium? „Ich wollte wirklich Administratorin eines Krankenhauses werden, aber ich wusste, dass ich immer noch Megan Thee Stallion sein wollte. Ich dachte: ‚Was kann ich tun?'“, Sagte sie der Verkaufsstelle. „Ich dachte: ‚Weißt du was, ich werde eine Einrichtung für betreutes Wohnen eröffnen und das Geld, das ich mit dem Rappen verdiene, verwenden, um es zu eröffnen. Dann werde ich es meinen Klassenkameraden überlassen.“ Die Grammy-Gewinnerin wandte sich an diejenigen, die zu ihr aufblicken, um sich inspirieren zu lassen: „Wenn ich jemandes Vorbild bin, möchte ich, dass sie mitnehmen, dass Sie immer noch zur Schule gehen können, dass Sie immer noch Ihre Träume verfolgen können und dass Sie es immer noch sein sollten Sie, egal wie die Umstände sind.“ Sie fügte hinzu: „Wenn sie mir das wegnehmen, dann habe ich das Gefühl, dass ich einen guten Job mache.“