Anime

„Nanbaka“ Staffel 3: Alles, was wir bisher wissen

Bist du bereit für Staffel 3 von Nanbaka? Nun, Sie müssen nicht weiter suchen, denn wir haben alles, was Sie wissen müssen.

Nanbaka oder Nanbaka - The Numbers ist eine japanische Manga-Serie, die als gleichnamiger Fernsehanime adaptiert wurde. Shō Futamata schreibt die Serie und macht auch die Illustrationen. Die Anime-Adaption der Serie wurde am 5. Oktober 2016 ausgestrahlt und dauerte bis zum 22. März 2017.



Als Nanabaka 2016 veröffentlicht wurde, wurde es sofort sehr beliebt, da es hauptsächlich als sehr lustig beschrieben wird und die gesamte Serie mit verschiedenen urkomischen Szenen gefüllt ist. Die beiden Staffeln der Serie haben zusammen 25 Episoden. Die Ausstrahlung der ersten Staffel begann am 5. Oktober 2016, die Ausstrahlung der zweiten Staffel begann im Januar 2017 und das Finale wurde im April 2017 ausgestrahlt. Es ist vier Jahre her, seit das Ende der zweiten Staffel ausgestrahlt wurde, und die Fans werden immer ungeduldiger um herauszufinden, wann sie eine dritte Staffel bekommen. Auch wenn es keine Neuigkeiten für eine dritte Staffel gibt, werden die Gerüchte darüber mit jedem Tag stärker. Hier ist alles, was Sie über die dritte Staffel von Nanbaka wissen müssen.

Wann ist das Veröffentlichungsdatum von ‚Nanbaka‘ Staffel 3?

Twitter

Es gibt kein offizielles Veröffentlichungsdatum für die dritte Staffel, und es wurde auch noch nicht offiziell bestätigt, ob die Show für eine dritte Staffel zurückkommt. Auch wenn die Fans auf eine dritte Staffel hoffen, ist es wichtig zu bedenken, dass es keine offiziellen Neuigkeiten über die Möglichkeit einer dritten Staffel gibt.

Was ist die Handlung der Serie?

Twitter

Die Hauptgeschichte der Show folgt vier Männern namens Jyugo, Uno, Rock und Nico. Sie alle verbüßen eine Gefängnisstrafe und werden in Japans sicherstes Gefängnis namens Nanbaka gebracht. Es wird behauptet, dass aufgrund der hohen Sicherheitsvorkehrungen noch niemand aus dem Gefängnis entkommen konnte. Wie in den meisten anderen Gefängnissen in Japan sind die Insassen in ihre eigenen individuellen Gruppen aufgeteilt und alle Insassen sind nummeriert.

Twitter

Gibt es Spoiler zur dritten Staffel?

Twitter

Derzeit ist kein potenzieller Spoiler zur dritten Staffel verfügbar. Aber es wird gemunkelt, dass die dritte Staffel 12 Episoden haben wird. Aber bisher ist noch nichts bestätigt. Daher ist es immer ratsam, diese Informationen mit Vorsicht zu genießen. Aber halten Sie Ausschau nach diesem Bereich, da wir ihn aktualisieren werden, sobald etwas Offizielles bekannt gegeben wird.

Gibt es schon einen Trailer?




Noch ist kein Trailer zur dritten Staffel verfügbar. Aber wenn Sie den Trailer für die erste Staffel nicht gesehen haben, können Sie ihn sich oben ansehen.

Wer sind die Hauptfiguren der Show?

Twitter

jyugo - Bekannt als Häftling Nummer 1315, ist er japanischer Abstammung und auch für seine Heterochromie bekannt. Jyugos Charakter wird als fröhlich, selbstbewusst und schelmisch beschrieben, aber er langweilt sich auch schnell. Er hat ein Faible für Rockmusik und ist geschickt im Umgang mit elektronischem und mechanischem Rock. Sein Vater war ebenfalls Häftling Nr. 610 und ist im Volksmund als die Schande des Nanba-Gefängnisses bekannt.

Einer - Bekannt als Häftling Nummer 1311, ist er britischer Abstammung und hat lange blonde Haare, die geflochten sind. Er hat ein fantastisches Gespür für Intuition, wodurch er Wetten platzieren kann, bei denen er seine Beobachtungsgabe, sein Glück und seine Intuition einsetzt. Er ist als freundlich und kontaktfreudig bekannt, kann aber bei Bedarf auch unverblümt sein. Seine Loyalität gegenüber Jyugo ist auch ziemlich stark. Er hegt einen tiefen Hass auf Hajime, den Gefängniswärter, der Jyugo beinahe in den Tod geschlagen hätte.

Felsen - Besser bekannt als 1369; Er ist amerikanischer Abstammung und trägt einen Irokesenschnitt. Er trägt auch lange Federohrringe und hat die größten unter seinen Zellengenossen. Obwohl er aufbrausend und impulsiv ist, liebt er seine Freunde und bleibt die meiste Zeit glücklich.

Nico - Auch als Häftling Nummer 1325 bekannt, wird er als verweichlichter kleiner Mann beschrieben, der grüne Haare hat und auf der rechten Seite des Körpers bandagiert ist. Als er jünger war, arbeitete er als Drogenkurier und ist mehrfach aus dem Gefängnis geflohen.