Nachrichten

Netflix bricht „Chilling Adventures of Sabrina“ ab

Fans stellen die Entscheidung von Netflix in Frage, die Teenager-Hexenshow anstelle von Riverdale zu streichen.

In herzzerreißenden Nachrichten hat Netflix die Chilling Adventures of Sabrina vor ihrem Debüt für Staffel 4 abgesagt.



Der Streaming-Gigant kündigte an, dass er die dunkle Teenager-Hexenshow nicht mehr verlängern werde, was die Fans verwirrt zurücklässt, da die Show gut zu laufen scheint.

Chilling Adventures of Sabrina ist eine dunklere Variante von Sabrina the Teenage Witch, die von Roberto Aguirre-Sacasa kreiert wurde und auf seiner gleichnamigen Archie-Comicbuchreihe basiert.

Sabrina

Es wurde erstmals 2018 auf Netflix uraufgeführt und seine letzte Folge erhielt eine Bewertung von 90 % Verrottete Tomaten.

Die Zahlen schienen jedoch nicht auszureichen, um Netflix zufrieden zu stellen und eine Verlängerung zu sichern.

In einer Erklärung via TV-Linie , Autor und Showrunner Roberto Aguirre-Sacasa sagte:

Die Arbeit an Chilling Adventures of Sabrina war vom ersten Tag an eine unglaubliche Ehre. Die Besetzung, beginnend mit Kiernan als jedermanns beliebtester Teenie-Hexe, war eine absolute Freude. Ich bin der Crew, den Autoren, Redakteuren, Assistenten und allen mehr als dankbar, dass sie so viel Liebe in diesen dunklen Traum einer Show gesteckt haben.

Roberto erwähnte nicht den Grund für die Entscheidung der Streaming-Plattform, die Show zu streichen. Trotzdem blieb er Netflix, Warner Bros., Berlanti Television und Archie Comics dankbar.

Die Leute stellen auch die Entscheidung von Netflix in Frage, Chilling Adventures of Sabrina anstelle von Riverdale zu streichen, wenn es offensichtlich ist, dass es besser abschneidet als letzteres, basierend auf den vergleichenden Bewertungen der letzten Staffeln der Shows.



Riverdale Staffel 4 erhielt nur 84% der Punkte Verrottete Tomaten während Chilling Adventures of Sabrina Teil 3 gesammelt wurde 90% Bewertung.

Riverdale wurde nach absurden Momenten wie Jugheads „Tod“ zahlreichen Kritiken ausgesetzt. Die Show hat seit ihrem Start auch einen Abwärtstrend in Bezug auf die Einschaltquoten erlebt.



Sowohl Chilling Adventures of Sabrina als auch Riverdale spielen im Archie-Vers.

Digitaler Spion versucht, eine Antwort darauf zu geben, warum Netflix Chilling Adventures of Sabrina anstelle von Riverdale absagt.

Laut der Film- und TV-Website hat Netflix Riverdale nicht abgesagt, nur weil sie es nicht können. Riverdale wird von The CW (dem amerikanischen Netzwerk, das Superheldenfilme wie Batwoman produziert) produziert. Daher liegt das Schicksal von Riverdale in ihren Händen und nicht bei Netflix.

Sabrina

In der Vergangenheit gab es Gerüchte über ein mögliches Riverdale Überkreuzung . Es bleibt jedoch unklar, ob die Charaktere aus Chilling Adventures of Sabrina nach der Absage in Riverdale Staffel 5 erscheinen werden.

Obwohl Netflix auch keinen Grund für die Absage angegeben hat, ist dies nicht mehr überraschend, wenn man bedenkt, wie leicht Netflix in der Vergangenheit beliebte Shows abgesagt hat. Der Abbruchtrend tritt häufig auf, nachdem eine Show die Marke von 30 Folgen überschritten hat, etwa in Staffel 2 oder 3.

Chilling Adventures of Sabrina wird mit insgesamt 36 Episoden enden. Die letzten acht Folgen sollen noch in diesem Jahr ausgestrahlt werden.

Ob die Entscheidung von Netflix noch rückgängig gemacht werden kann oder nicht, es liegt jetzt an Sabrinas Fans, ihr Bestes zu geben und die Show durch Online-Petitionen und unermüdliche Social-Media-Kampagnen zu retten. Wenn das Summen laut genug ist, hört Netflix vielleicht zu.