Nachrichten

Netflix entschuldigt sich für „inakzeptablen“ Tweet von „Chilling Adventures Of Sabrina“

Der Tweet, der sich unwissentlich auf das Bogside-Massaker von 1972 bezog, ist bereits gelöscht.

Netflix hat sich für einen „inakzeptablen“ Tweet aus „Chilling Adventures Of Sabrina“ entschuldigt, der scheinbar unwissentlich und respektlos auf das Bogside-Massaker von 1972 verwies.

Der Tweet enthält hinter den Kulissen Bilder von Darstellern, die mit Kunstblut bedeckt sind, mit der Überschrift „Sunday Bloody Sunday“, was auch der Titel eines Songs der irischen Rockband U2 ist. Siehe das Bild unten.

Sabrina

Netflix hat den Tweet seitdem gelöscht, nachdem er Gegenreaktionen von Leuten erhalten hatte, die dachten, dass er den Kontext des Textes nicht versteht oder keine Sensibilität für den Kontext zeigt.

Eine Person sagte.

„Die neue Sabrina ist in letzter Zeit leicht eine meiner Lieblingsserien, aber Leute, das ist super unmusikalisch.

Diese Bildunterschrift enthält irgendwie den gleichen Horror wie 9/11, aber für die Iren. Ich verstehe, dass es blutig ist und es Sonntag ist, aber einfach nein.'

Mehrere Benutzer wiesen auch darauf hin, dass der Tweet einer Szene in der britischen Komödie „I’m Alan Partridge“ ähnelt, in der Steve Coogans Figur den Ausdruck „Sunday Bloody Sunday“ verwendet, ohne zu erkennen, dass er sich auf ein Massaker bezieht.

Andere Nutzer forderten eine Entschuldigung des Streaming-Riesen.

„Bitte nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um Ihre Bildunterschrift zu lesen, und geben Sie sie dann in Google ein. Entschuldigen Sie sich dann bei Ihren irischen Fans und allen, die von den Gräueltaten betroffen waren“, sagte ein Benutzer.

Netflix hat die Empörung gehört und sich inzwischen für den Tweet entschuldigt.

„Unser Tweet war inakzeptabel und wurde inzwischen entfernt. Es tut uns sehr leid für den Schmerz und das Leid, das er verursacht hat“, sagte ein Netflix-Sprecher via Termin .

Das Massaker von Bogside, das oft als Bloody Sunday bezeichnet wird, ereignete sich am 30. Januar 1972 in der hauptsächlich katholischen Gegend von Bogside in Derry, Nordirland.

Bogside-Massaker von 1972. Foto von: BBC

Der schreckliche Vorfall ist eines der bedeutendsten Ereignisse der Unruhen in Nordirland.

An diesem Tag schossen Fallschirmjäger der britischen Armee unbewaffnete Bürgerrechtsdemonstranten nieder, die gegen die britische Politik protestiert hatten, mutmaßliche irische Nationalisten ohne Gerichtsverfahren zu internieren. 13 Demonstranten wurden getötet, während mindestens 15 weitere Menschen bei dem Vorfall verletzt wurden.

Im März 1983 veröffentlichte die irische Rockband U2 den Hit Sunday Bloody Sunday, der direkt von dem erschütternden Ereignis inspiriert war.

Sunday Bloody Sunday gilt als einer der größten Protestsongs aller Zeiten.

Ein Ausschnitt des Liedes lautet: „Zerbrochene Flaschen unter Kinderfüßen, Körper verstreut in der Sackgasse“, während der Refrain fragt: „Wie lange, wie lange müssen wir dieses Lied singen?“

Unterdessen wurde im Dezember 2020 die vierte und letzte Staffel von „Chilling Adventures Of Sabrina“ auf Netflix ausgestrahlt.