Nachrichten

Netflix kauft sein erstes Game Studio, die „Oxenfree“ Developer Night School

Der Streaming-Gigant strebt an, weiterhin mit mehr Entwicklern auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, um exklusive Spiele zu entwickeln.

Netflix wagt sich jetzt in die Gaming-Branche. Der Streaming-Gigant hat kürzlich Night School Studio übernommen, einen Spieleentwickler, der von ehemaligen Telltale Games-Mitarbeitern gegründet wurde.

Night School Studio ist ein unabhängiger Spieleentwickler, der für sein übernatürliches Mystery-Spiel bekannt ist. Ochsenfrei und Barhopping-Abenteuerspiel, Nach der Party .

„Netflix bietet Film-, Fernseh- und jetzt auch Spieleherstellern eine beispiellose Leinwand, um Millionen von Menschen exzellente Unterhaltung zu bieten. Unsere Erkundungen des narrativen Gameplays und die Erfolgsbilanz von Netflix bei der Unterstützung verschiedener Geschichtenerzähler waren eine so natürliche Paarung. Es fühlte sich an, als wären beide Teams instinktiv zu diesem Schluss gekommen“, sagte Sean Krankel, Mitbegründer von Night School Studio, in einem offiziellen Statement Aussage .

Night School Studio ist offiziell das erste Spielestudio, das sich Netflix anschließt. Obwohl sie jetzt eine Tochtergesellschaft von Netflix sind, gab das Studio bekannt, dass „wir weiterhin das tun können, was wir tun, wie wir es gerne tun“. Das deutet darauf hin, dass Netflix ihnen weiterhin die volle kreative Kontrolle über ihre Projekte gewährt.

„Das Netflix-Team hat größte Sorgfalt darauf verwendet, unsere Studiokultur und kreative Vision zu schützen“, fügte Krankel hinzu.

Ochsenfrei

Apropos Projekte, Night School Studio bestätigte auch, dass sie weiterhin OXENFREE II entwickeln und neue Spielwelten erschaffen würden.

Netflix versucht seit langem, in die Spieleentwicklung einzusteigen. Der Streamer hat sich mit zahlreichen Entwicklern zusammengetan, um Spiele im Zusammenhang mit ihren Originalshows zu veröffentlichen. Eines der vergangenen Projekte umfasst a „Fremde Dinge“ Abenteuerspiel, bei dem Netflix mit Telltale Games zusammenarbeitete. Das Spiel kam jedoch nie zum Tragen.

Netflix hatte noch nie einen Spieleentwickler – bis jetzt.

„Ihr Engagement für künstlerische Exzellenz und ihre nachgewiesene Erfolgsbilanz machen sie zu unschätzbaren Partnern beim gemeinsamen Ausbau der kreativen Fähigkeiten und der Bibliothek von Netflix-Spielen“, sagte Mike Verdu, Netflix Vice President of Game Development, in einer Erklärung nach der Übernahme.

Mike-Verdu-Netflix

Verdu kam Anfang dieses Jahres zu Netflix, um dem Streaming-Giganten dabei zu helfen, seine Gaming-Ziele zu erreichen. Er war der ehemalige Gaming-Manager von Facebook, bevor er von Netflix eingestellt wurde.

Es ist immer noch unklar, was genau die Arbeit von Night School Studio sein wird, jetzt, wo es unter Netflix steht. Wir sind uns jedoch ziemlich sicher, dass wir in Zukunft von ihren Projekten hören werden.

Die jüngste Übernahme ist nur der erste Schritt in Netflix’ Ziel, in die Gaming-Welt vorzudringen.

Verdu gibt auch bekannt, dass sie „weiterhin mit Entwicklern auf der ganzen Welt zusammenarbeiten und die besten Talente der Branche einstellen werden, um eine großartige Sammlung exklusiver Spiele zu liefern, die für jede Art von Spieler und jedes Spielniveau entwickelt wurden“.

Was haltet ihr von Netflix’ neuestem Projekt? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren. Wären Sie an einem Netflix-Originalspiel interessiert?