Fernsehen

„On My Block“ Staffel 4: Emotionales Ende erklärt

Der Viererkern bereitet sich auf das Erwachsensein vor und verabschiedet sich im emotionalen Staffelfinale von „On My Block“.

Nach vier Staffeln, Netflix 'Auf meinem Block' findet endlich ein emotionales Ende.



Die von Lauren Iungerich, Eddie Gonzalez und Jeremy Haft kreierte Serie folgt vier Teenagern im rauen innerstädtischen Stadtteil Freeridge von Los Angeles.

Im Laufe der Staffeln sehen wir, wie die Teenager durch die Komplexität des Highschool- und Ganglebens navigieren. Sie schließen schließlich eine lebenslange Freundschaft.

Die preisgekrönte Netflix-Teenie-Comedy-Serie hat ihre letzten 10 Folgen am 4. Oktober 2021 veröffentlicht und sieht die Crew bereit, sich dem neuen Kapitel ihres Lebens zu stellen.

Traurigerweise muss sich der Kern vier von einer bedeutenden Person verabschieden, genauso wie wenn sie dabei sind, das Erwachsensein optimistisch zu begrüßen.

Hier ist, was beim Staffelfinale passiert ist.

Prom-Druck

Der Abschluss steht kurz bevor, aber die Core Four hatten davor noch ein anderes ebenso wichtiges Ereignis zu besuchen – den Abschlussball. Je näher der Abschlussball rückt, desto mehr wird unsere Crew in den Druck verwickelt, der mit der Veranstaltung einhergeht. Monse ist verärgert und untröstlich, nachdem Cesar ihr Angebot, mit ihr zum Abschlussball zu gehen, abgelehnt hat. Sie beschließt, das Buch ihrer Mutter zu lesen und ist tagelang darin versunken.

Monse erfährt mehr über ihre Mutter, die sie jahrelang verlassen hat. Sie geht zu ihrem Vater und Brian und erzählt ihnen, was sie gelernt hat. Monse erklärt, dass sie möchte, dass sie wieder eine Familie sind, und sie stimmen zu.

Andererseits glaubt Jamal immer noch, dass ihm jemand folgt. Er installiert Kameras in seinem Zimmer und sucht weiter nach einem Date für den Abschlussball, bevor er sich für das beliebte Mädchen Charlize entscheidet.

Nachdem Jamal einen Gnom auf seiner Fensterbank gesehen hat, geht er hinaus, um Nachforschungen anzustellen, und entdeckt Chivo. Chivo erklärt, dass er nicht derjenige ist, der ihn verfolgt, und dass er nur da ist, weil Spooky Gnomie stattdessen 'mit ihm zusammen sein will'. Jamal geht weg.

Der Abschlussball kommt endlich und Monse ist fast entschlossen, nicht zu gehen. Sie ändert jedoch in letzter Minute ihre Meinung, nachdem ihr Vater ihr gesagt hat, dass sie kein Date braucht, um Spaß zu haben.

Währenddessen lässt sich Ruby die Augenbrauen wachsen und gerät schließlich in Panik. Während Cesar sich auf die Nacht vorbereitet, erscheint Oscars Geist im Spiegel und erinnert Cesar daran, wie man eine Krawatte bindet. Ceasar weint und sagt ihm, dass er jemand werden und Oscar stolz machen wird. Oscar sagt ihm, dass er es bereits getan hat. Als er sich umdreht, sieht er stattdessen Spooky Gnomie.

Es war eine so emotionale Szene, wenn man bedenkt, wie Oscar zuvor in Cesars Armen starb.

Oskar stirbt.

Jamal geht zu Abuelita und erzählt von seinen Kämpfen. Er sagt, er wisse noch nicht, was er als nächstes in seinem Leben tun soll. Abuelita versichert ihm, dass er es zur richtigen Zeit herausfinden wird.

Ruby, Jasmine und Monse kommen zum Abschlussball und sind enttäuscht, dass Jamals großes Abschlussballthema „Illuminati Nights“ ist. Jamal erkennt, dass Charlize nicht so auf ihn steht. Die Paare beginnen zu tanzen, aber Monse sitzt allein. Irgendwann merkt sie, dass alle mit ihren Dates tanzen, und fühlt sich plötzlich unbehaglich einsam.

Jasmine versucht Monse im Badezimmer aufzumuntern und fordert sie auf, ihr bestes Leben zu führen. Unerwartet läuft Vero herum und fragt nach einem Tampon. Monse gibt ihr einen und beide beschließen, die Dinge zu flicken und alles hinter sich zu lassen.

Ruby wird zum neuen Ballkönig erklärt und seine Freunde feiern.

Wer verfolgt Jamal?

Nachdem er Juanita gesehen hat, geht Jamal nach draußen und bemerkt, dass Kendra ihn auf seinem Weg nach draußen anstarrt. Draußen sieht er das Auto, das ihm gefolgt ist.

Wir haben herausgefunden, dass Noel Aroma, ein Fortune-500-Tech-Milliardär, ihn beobachtet hat. Dank Kendra gibt er Jamal einen Job nach der High School. Jamal nimmt das Angebot an.

Monse und Cesar teilen fast einen intimen langsamen Tanz, aber Vero unterbricht sie, bevor sie beginnen können. Sie unterhalten sich später draußen und Cesar sagt ihr, dass sie zum ersten Mal in seinem Leben eine Zukunft sieht. Er hofft auch, dass Monse auch bei ihm sein wird.

Abuelitas Tod und die Zukunft der Core Four

Nach dem Abschlussball kehrt die Crew zu Rubys Wohnung zurück und entdeckt eine herzzerreißende Nachricht. Abuelita ist tot.

Bei ihrer Trauerfeier kommt die Crew zum letzten Mal zusammen. Sie trinken Tequila und rauchen ihr zu Ehren Gras.

Eine neue Gruppe von Kindern späht in den Hof, so wie es die Crew zu Beginn der ersten Staffel getan hat. Es ist eine symbolische Szene, dass es nun an der Zeit ist, sich von unserer Lieblingscrew zu verabschieden und eine neue Generation von Charakteren willkommen zu heißen.

Die Crew bespricht ihre Pläne. Monse sagt, dass sie sich ein Gap Year nehmen wird, um Memoiren über ihre Abenteuer zu schreiben. Cesar wird nach Portland gehen, um bei der Erziehung seiner neuen Nichte zu helfen. Ruby sagt, dass Abuelita ihnen ein letztes Geschenk hinterlassen hat, eine Karte! Die Crew fängt an, scherzhaft zu streiten, genau wie sie es in ihren Rollerworld-Tagen getan haben, während sie herausfindet, wer diesmal der Anführer sein wird. Die Serie endet.

„Auf meinem Block Staffel 4 ist das letzte Kapitel der Serie. Obwohl dies das letzte Mal ist, dass wir diesen Core Four sehen, werden wir in Zukunft immer noch zu Freeridge zurückkehren.

Ein 'Auf meinem Block' Spin-off-Serie mit dem Titel 'Freeridge' ist in Arbeit und wird einer neuen Reihe von Charakteren folgen.

Schauen Sie sich unsere Vorschau für ' Freeridge ' hier.